Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
SC Paderborn gegen FC Augsburg im Livestream am 09.11.2019
Samstag, 9. November 2019

Über ein Vierteljahr ist seit seinem Wechsel vom FC Metz vergangen. Nach der quälend langen Zeit des Wartens war es für Laurent Jans nun endlich so weit. Am vergangenen Freitag erfüllte sich für den Rechtsverteidiger mit dem ersten Bundesliga-Einsatz ein sportlicher Lebenstraum, wenngleich das chancenlose 0:3 mit dem SC Paderborn in Hoffenheim ansonsten wenig Anlass zur Freude bot.

Immerhin: Nach der Einwechslung des 27-Jährigen zur zweiten Halbzeit brannte in der Defensive der Ostwestfalen nichts mehr an. Freilich auch, weil die TSG sicher in Führung liegend einen Gang zurückschaltete. "Wir dürfen unsere Bewertungen nie an einzelnen Spielern festmachen. Wir müssen immer schauen, wie sich die Mannschaft im Spiel im Gesamtverbund verhält", sagt Martin
Przondziono mit ein paar Tagen Abstand über den Auftritt in Sinsheim zwar. Aber der Sport-Geschäftsführer des SCP deutet zugleich an: "Wir hatten auch in Hoffenheim drei Nationalspieler in der Viererkette …" Namentlich Nigerias Jamilu Collins und den Tunesier Mo Dräger auf den Außenpositionen, dazu den deutschen U-21-Mann Luca Kilian. "Klug verhalten haben wir uns aber vor allem in der ersten Halbzeit nicht wirklich."

In der Folge hatte Trainer Steffen Baumgart reagiert und den mit einem kleinen Leistungstief kämpfenden Dräger aus der Partie genommen. "Mo steht wie viele andere für den Aufschwung in Paderborn", betont Przondziono, der grundsätzlich die feste Verpflichtung der Freiburger Leihgabe im Blick hat. "Wir sind absolut von ihm überzeugt. Aber er hatte zuletzt auch einige Wackler in seinem Spiel."

Gleichzeitig empfahl sich Jans im Training mit Eindrücken, die ihm vielleicht bald einmal die große Chance in der Startelf ermöglichen. "Laurent hat mit seiner Erfahrung die Qualität eines Führungsspielers", lobt Przondziono, der den Spieler in Frankreich auf Leihbasis loseiste und für den kommenden Sommer eine Kaufoption vereinbarte. "Er dirigiert auf dem Feld und hat einfach eine gewisse Klasse, die uns sehr hilft." Womöglich ja schon am Samstag im richtungweisenden Heimspiel gegen Augsburg.

Die Tendenz mit Blick auf das sportliche Auftreten kann durchaus optimistisch stimmen. Die Tabellensituation an sich wirkt allerdings weiter bedrohlich. Der FC Augsburg steckt im Tabellenkeller fest. Mit sieben Zählern nach zehn Partien, identisch mit der Ausbeute zum gleichen Zeitpunkt der Saison 2012/13, in der in der Winterpause (neun Punkte) kaum jemand auf einen Klassenverbleib gewettet hätte. Auch diesmal ist das Ziel logischerweise dasselbe: drinbleiben! Für Trainer, Spieler und Macher geht es in eine vorentscheidende Phase - es wird also ernst.

Von den kommenden vier Partien warten in dreien direkte Kellernachbarn: in Paderborn, in Köln und gegen Mainz. Dazwischen kommt Hertha BSC, das ebenfalls als schlagbar eingestuft wird. "Wir haben gegen die vorderen Teams den einen oder anderen Punkt zu viel liegen lassen", beklagt Martin Schmidt. "In Paderborn kommt ein Spiel, das wir, ganz klar, gewinnen müssen. Das ist ein richtiger Kracher, in dem es um den Klassenverbleib geht." Die Zeit bis Weihnachten hat der Trainer somit schon mal eingeläutet.

Schmidt hat bereits vor längerer Zeit die nun anstehenden Duelle ins Bewusstsein seines Teams gerückt. Mit Blick auf eine veränderte Aufgabenstellung. "Statt gegen den Ball zu arbeiten und aggressiv zu sein, ist man plötzlich in der Rolle, dass man den Ball hat und spielen muss", weiß der 52-Jährige. "Wir trainieren seit zwei, drei Wochen den eigenen Ballbesitz, weil wir wissen, dass diese Spiele kommen." Dem Zufall soll keine Chance gegeben werden. "Jetzt gilt es zu punkten. Wenn wir denken, es wird leichter, dann werden wir eines Besseren belehrt."

Worte sind leicht gesagt, die Vergangenheit dagegen gnadenlos ehrlich. Und die stellt dem FCA gegen Tabellenletzte und Aufsteiger wie Paderborn kein gutes Zeugnis aus. Augsburg gewann keines seiner vergangenen vier Duelle mit einem Schlusslicht (je zwei Remis und Niederlagen), feierte nur zwei Siege in den vergangenen 19 Duellen mit Aufsteigern: 2017/18 ein 3:1 in Hannover, 2018/19 ein 2:1 in Düsseldorf. Die Bilanz schreit nach Verbesserung, und Daniel Baier redet den Kollegen deutlich ins Gewissen.

"Jetzt kommen die schwersten Spiele", sagt der Kapitän, mit dessen Rückkehr nach Wadenproblemen es auch mit den Teamleistungen aufwärts ging. "Gegen Teams, die unten stehen, bist du manchmal Favorit, der Druck ist hoch, es wird geschrieben, dass du gewinnen musst. Davon müssen wir uns freimachen. Paderborn ist ein gutes Team. Wir sind gewarnt." Denn anders als gegen Bayern, Dortmund & Co. stehen Spiele an, in denen tatsächlich viel zu verlieren ist.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen SC Paderborn und FC Augsburg ist am 09.11.2019, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Paderborn Augsburg kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free SC Paderborn - FC Augsburg free November, 2019 - Information of the Bundesliga match between SC Paderborn - FC Augsburg will be play at November 09. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch SC Paderborn - FC Augsburg online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch SC Paderborn - FC Augsburg online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.