Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Borussia Dortmund gegen SC Paderborn im Livestream am 22.11.2019
Freitag, 22. November 2019

Borussia Dortmund und Puma haben sich auf eine Fortsetzung ihrer Zusammenarbeit geeinigt. Das Ergebnis monatelanger Gespräche: Der Vertrag zwischen dem Bundesligisten und seinem Ausrüster wird bis 2028 verlängert und hat nach Medien-Informationen ein Gesamtvolumen von rund einer Viertelmilliarde Euro. In Kraft tritt die neue Vereinbarung bereits zum 1. Juli 2020. Der alte Vertrag mit dem Herzogenauracher Unternehmen lief ursprünglich bis 2022.

Die Verbindung zwischen der Borussia und Puma besteht seit der Saison 2012/13. Seit 2014 ist der Sportartikel-Hersteller auch Anteilseigner beim BVB und hält fünf Prozent der Aktien. Puma-Chef Björn Gulden sitzt seit 2014 im Aufsichtsrat des Klubs - und wird in dieser Eigenschaft am kommenden Montag zur Aktionärsversammlung erwartet. Puma erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 4,6 Milliarden Euro und ein Konzernergebnis von 187,4 Millionen Euro. Für 2019 wird mit einem Umsatzsprung auf 5,2 Milliarden Euro gerechnet.

In Branchenkreisen war man ursprünglich davon ausgegangen, dass der BVB und Puma sogar einen Zehnjahresvertrag schließen würden. Davon nahmen die Westfalen jedoch Abstand: Sie wollen sich in einem Marktumfeld, das in seiner Entwicklung schwer vorhersehbar ist, nicht so lange binden. Zuletzt waren die Preise für Ausrüsterverträge international explodiert: Englands Meister Manchester City, der gerade erst von Nike zu Puma wechselte, soll für einen Vertrag bis 2029 angeblich 750 Millionen Euro kassieren - dafür tragen auch die Schwesterklubs von ManCity in Australien, Spanien, Uruguay und China das Trikot mit der Raubkatze. "Das ist sicher einer der wichtigsten Verträge, den wir je gemacht haben", sagt Gulden. Die weltweit höchstdotierte Ausrüstervereinbarung zog der FC Barcelona an Land: Bis 2028 fließen nach Informationen des Forbes Magazines 116 Millionen Euro pro Saison auf das Konto der Katalanen.

Dass Dortmund diesen besonders werthaltigen Vertrag abschließt, ist umso bemerkenswerter, da nationale Mitbewerber wie Schalke, Leverkusen oder Hoffenheim große Ausrüster verloren haben. Puma, in Spanien seit Sommer 2019 "technischer Partner" der LaLiga, rüstet in der Bundesliga neben dem BVB auch Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach aus.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Borussia Dortmund und SC Paderborn ist am 22.11.2019, um 20:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Dortmund Paderborn kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Borussia Dortmund - SC Paderborn free November, 2019 - Information of the Bundesliga match between Borussia Dortmund - SC Paderborn will be play at November 22. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Borussia Dortmund - SC Paderborn online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Borussia Dortmund - SC Paderborn online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.