Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Bayer Leverkusen gegen SC Freiburg im Livestream am 23.11.2019
Samstag, 23. November 2019

Nach drei Spieltagen schien das eine Problem gelöst: Hatte sich Wendell (26) bis dahin doch hoch konzentriert präsentiert und Peter Bosz zu einem Lob veranlasst. "Er ist fokussierter als in der Rückrunde", urteilte der Trainer Anfang September, wobei er direkt nachschob: "Wir erwarten, dass er das nicht über drei Spiele macht, sondern über eine lange Strecke. Den Fokus zu halten, ist eine Qualität."

Weiser, dem ab und an die Weitsicht in seinem Handeln fehlt, und Wendell, der in der Offensive öfter aktiv werden müsste, sind vereint in ihrer fehlenden Konstanz. Beide sind schnell, ihre technischen Fähigkeiten mehr als passabel, doch leichtfertige taktische Fehler sowie mangelnde Präzision gerade bei der finalen Aktion sorgen für einen unbefriedigenden Gesamteindruck. Das Urteil von Simon Rolfes fällt dementsprechend klar aus: "Sie müssen einfach konstanter werden. Bei beiden wünsche ich mir Konstanz auf höherem Niveau. Die kommt über Spielrhythmus, über mehr Aufmerksamkeit beim Verteidigen im Verbund." Letztere müsse man sich "in jedem Spiel, in jedem Training, in jeder einzelnen Situation erarbeiten", fordert der Sportdirektor, "im Kopf immer bereit zu sein".

Schon in der anstehenden englischen Woche steht das Duo unter Zugzwang. Mit der Rückkehr des besten, auch weil konstantesten Außenverteidigers Lars Bender muss Weiser liefern. Da der verletzungsanfällige Kapitän nicht gleich im Drei-Tage-Rhythmus volle 90 Minuten absolvieren sollte, wird Weiser Einsatzzeit bekommen. Gleiches gilt für Wendell, dessen spielstarker Konkurrent Daley Sinkgraven nächste Woche vor dem Comeback stehen dürfte. Weiser und Wendell sind zum Fortschritt gezwungen, damit sie Bayers angestrebter Entwicklung nicht bald hinterherlaufen.

Auf den ersten Blick klingt die Diagnose niederschmetternd. Nach seiner am Montag operierten Gesichtsfraktur - vor allem das Jochbein ist betroffen - mit begleitender Gehirnerschütterung wurde am Dienstag bekannt, welche weiteren Verletzungen sich Luca Waldschmidt beim Länderspiel gegen Weißrussland zugezogen hatte: einen Außenbandanriss im rechten Knie, einen kleinen Muskelfaserriss in der Wade sowie Anrisse des Innenbandes und der vorderen Syndesmose im Sprunggelenk. Das Positive: Trotz dieser Blessuren rechnet der SC bereits im Verlauf des Dezembers mit einer Trainingsrückkehr des Nationalstürmers, der spätestens zur Wintervorbereitung voll belastbar sein sollte.

Der Dienstag brachte auch in zweiter Hinsicht Gewissheit. Im Laufe der mündlichen Verhandlung zog der Sport-Club vor dem DFB-Sportgericht seinen Einspruch gegen die Drei-Spiele-Sperre für Vincenzo Grifo nach dessen Roter Karte im Spiel gegen Frankfurt zurück. Bedeutet im Klartext: In Abwesenheit der beiden Offensivkönner Waldschmidt und Grifo naht der Ernstfall für die von den Verantwortlichen seit Wochen gerühmte "neue Breite" im Kader. "Das Fehlen der beiden tut weh, aber ich bin überzeugt, dass wir die Situation gut lösen werden. Dafür haben wir dieses Aufgebot", sagt Sportvorstand Jochen Saier: "Einige Jungs haben lange dafür gearbeitet, ihre Qualitäten auch schon gezeigt und sich die Chance jetzt verdient." Damit meint Saier in erster Linie die Flügelspieler Brandon Borrello (4 Einsätze/3 in der Startelf) und Chang-Hoon Kwon (4/1). Beiden dürfte zunächst wohl nur die Joker-Rolle bleiben, die auch Waldschmidt öfter ausfüllen musste. Denn es spricht viel dafür, dass Streich sein Startpersonal vom 1:0-Sieg gegen die Eintracht im Zuge einer Systemumstellung von 4-4-2 auf 3-4-3 nur auf einer Position verändert. Janik Haberer dürfte nach seiner Gelb-Rot-Sperre in die Mittelfeldzentrale zurückkehren und Nationalspieler Robin Koch den Mittelmann einer Dreierkette geben - Grifos Platz fiele weg. Erst einmal klafft die neue Lücke nicht ganz so offensichtlich, dennoch sind die Freiburger Reservisten in den kommenden Wochen gefordert.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Borussia Dortmund und SC Paderborn ist am 23.11.2019, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Leverkusen Freiburg kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Bayer Leverkusen - SC Freiburg free November, 2019 - Information of the Bundesliga match between Bayer Leverkusen - SC Freiburg will be play at November 23. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Bayer Leverkusen - SC Freiburg online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Bayer Leverkusen - SC Freiburg online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.