Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Bayer Leverkusen gegen Werder Bremen im Livestream am 26.10.2019
Samstag, 26. Oktober 2019

Steht Lars Bender auf dem Platz, dann liefert er. Auch am Dienstag in Madrid war das so. Obwohl der zum Rechtsverteidiger umgepolte gelernte Sechser links verteidigen musste. Doch auch hier funktionierte er. "Absolut top. Er hat ein gutes Spiel gemacht", lobte Geschäftsführer Rudi Völler. Gut möglich, dass Bender auch gegen Bremen auf der verkehrten Seite ranmuss. Ob Linksverteidiger Wendell (Oberschenkelzerrung) fit wird, entscheidet sich kurzfristig.

Ein Problem wäre Benders Einsatz links nicht. Im Gegenteil. Der Rechtsfuß ist selbst dort ein entscheidender Faktor. "Bei Lars merkt man einfach, dass er die Außenverteidigerposition allein schon durch seine Präsenz, Zweikampfstärke und Erfahrung gut besetzt. Egal, ob links oder rechts. Das gibt uns Stabilität", erklärte Sechser Julian Baumgartlinger nach der 0:1-Niederlage, "das war das ganze Spiel über spürbar. Lars ist, wenn er fit ist, sehr wichtig für uns."

Wenn er denn fit ist. Denn bei aller Verlässlichkeit in der Leistung fehlt Bender die seines Körpers. Der 30-Jährige, dessen Karriere von Verletzungen begleitet wird, ist Bayers bester Außenverteidiger. Selbst links. Dort fehlt Wendell die Konstanz. Und Sommereinkauf Daley Sinkgraven, der in seinen wenigen Einsatzminuten gute Ansätze zeigte, ist nach langer Pause erneut verletzt. Welche Rolle er spielen kann, bleibt abzuwarten. Und rechts bringt Mitchell Weiser, der in Madrid überzeugte, seine Qualitäten nicht beständig aufs Feld.

Um den eigenen hohen Ansprüchen gerecht zu werden, bräuchte Bayer zwei Lars Bender. Einen links, einen rechts. Und beide regelmäßig einsatzfähig. Diese Problematik ist den Machern natürlich bewusst. Aber hohe Qualität ist auf der Außenverteidigerposition teuer, erst recht im Winter. Doch früher oder später muss sich Bayer mit dem Thema ohnehin beschäftigen. Nicht nur, weil Bender sein Karriereende zum Vertragsende 2021 für den Fall weiterer Rückschläge im Sommer selbst ins Auge gefasst hat.

Dass Florian Kohfeldt den Ablauf einer Trainingseinheit unterbricht, um seine Schützlinge mit einer notwendigen Erklärung zu versorgen, ist keine Seltenheit. Dieser Anlass am Dienstagnachmittag aber war außergewöhnlich: Am Ende eines gelungenen Spielzugs scheiterte Youngster Benjamin Goller freistehend an Keeper Jiri Pavlenka, woraufhin Kohfeldt die Fortsetzung stoppte. Goller und Kollegen, forderte der Fußballlehrer lautstark und hörbar unduldsam, sollten "solche Chancen wegmachen, einfach nur wegmachen". Eben auch dann, wenn der Abschluss nicht im Mittelpunkt der Übung steht.

Was bei naiver Betrachtung selbstverständlich erscheint, ist in der Praxis die Ausnahme. Denn dass ausgerechnet das Toreschießen wie eine Nebensächlichkeit behandelt wird, lässt sich auf den Trainingsplätzen deutscher Profiklubs erstaunlich oft registrieren. Kohfeldt trat diesem Missstand mit eher beiläufigen Hinweisen schon immer entgegen, inzwischen tut er es auch maximal aufmerksamkeitswirksam.

Der Anlass liegt auf der Hand. Nach dem jüngsten 1:1 gegen Hertha klagten alle Beteiligten über fehlende Konsequenz. Diese könnte, obwohl die Abschlüsse eher unglücklich als kläglich waren, eben auch mit einer grundsätzlichen Haltung zu tun haben. Kohfeldt: "Es ist nicht nur wichtig, dass wir uns spielerisch gut entwickeln. Es ist auch wichtig, dass wir gewinnen." An der Mentalität, "guten Fußball" nicht als alleinige Voraussetzung für Erfolg zu begreifen, gilt es kontinuierlich zu arbeiten.

Ein weiteres, deutlich konkreter zu greifendes Bremer Offensivproblem: Von der Ersatzbank kommen zu wenige Impulse. Mit 14 Treffern und neun Assists allein durch Joker war Werder in der vergangenen Saisonligaweit die Nummer zwei hinter dem BVB (17/12). Aktuell gab es bislang noch keine einzige Torbeteiligung eines eingewechselten Bremers. Logische Folge der Verletztenmisere und der zusätzlichen Ausleihe Martin Harniks zum HSV.

Während die Topscorer Niclas Füllkrug, Yuya Osako und Milot Rashica bisher jeweils nur die Hälfte aller Spiele absolvieren konnten, musste der als Joker prädestinierte Joshua Sargent schon die Verantwortung einer Stammkraft schultern. Johannes Eggestein, der den nächsten Entwicklungsschritt gehen sollte, läuft Form und Selbstvertrauen hinterher. Und Claudio Pizarro fehlen wegen diverser gesundheitlicher Rückschläge derzeit die körperlichen Voraussetzungen. Dass Osako am Samstag endlich wieder zum Kader zählen soll, ist daher mehr als eine Randnotiz. Der mit drei Treffern nach wie vor erfolgreichste Bremer Torschütze dieser Saison könnte in Leverkusen auch als Joker ebenjene "Kleinigkeit" verkörpern, die Werder zuletzt fehlte.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Leverkusen und Werder Bremen ist am 25.10.2019, um 18:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Leverkusen Bremen kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Leverkusen - Werder Bremen free Octobre, 2019 - Information of the Bundesliga match between Leverkusen - Werder Bremen will be play at Octobre 18. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Leverkusen - Werder Bremen online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Leverkusen - Werder Bremen online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.