Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
SC Paderborn gegen FC Schalke 04 im Livestream am 15.09.2019
Sonntag, 15. September 2019

Die Geschichte beginnt am 18. April 2017. Mit der TSG Sprockhövel spielt Christopher Antwi-Adjei im Halbfinale des Westfalenpokals in Paderborn - und trotz einer 1:2-Niederlage überzeugt er die SC-Macher derart, dass er einen Vertrag beim Drittligisten erhält.

Im selben Stadion steht Antwi-Adjei, den sie "Jimmy" nennen, nun knapp zweieinhalb Jahre und zwei Aufstiege später vor einem großen Tag. Seinem größten bisher? "Nun, wir haben hier auch schon im Pokal gegen die Bayern gespielt", blickt der 25-Jährige auf das 0:6 im Viertelfinale 2017/18 zurück, "aber es ist neben den vielen anderen Spielen in der Bundesliga für mich schon ein besonderes, ja." Denn für den nächsten Gegner Schalke schwärmte der in Hagen geborene und aufgewachsene Sohn ghanaischer Eltern als Junge. "Mein altes Schalke-Trikot liegt wahrscheinlich noch bei uns zu Hause. Lincoln fand ich damals ganz cool." Jetzt geht es im "richtigen" Trikot mit dem SCP gegen seine "Jugendliebe" - mit dem Tempo, das ihm in die Wiege gelegt wurde. "Die Geschwindigkeit, das haben wir in den ersten Spielen gesehen, ist unsere Stärke", weiß der flinke Rechtsfuß, den Steffen Baumgart links vorne einsetzt. "Sonst würde ich ihn seiner Möglichkeiten berauben", begründet es der Trainer. "So kann Jimmy stets auch mit seinem stärkeren Fuß ins Zentrum ziehen." Es gehört zur rasanten Spielweise des Aufsteigers, dass dann etwa Verteidiger Jamilu Collins in den freien Raum vor ihm stößt.

Allein: Die Effizienz fehlt. Dem Team, aber auch Antwi-Adjei selbst, der noch ohne Scorerpunkt dasteht. "Wir müssen uns für unseren Aufwand auch belohnen. Die Chancen dazu gab es. Wir konnten jeden Gegner vor Probleme stellen." Mit der Anpassung gibt es keine Probleme mehr. "Die große Aufmerksamkeit, die vollen Stadien" beflügeln ihn zusätzlich, erzählt Christopher Antwi-Adjei. "Die Bundesliga war immer mein Ziel. Ein Traum ist in Erfüllung gegangen." Am Sonntag, gegen Schalke, wird ihm das noch ein Stück bewusster werden.

Man tritt Alexander Nübel nicht zu nahe, wenn man ihn als Landmensch bezeichnet. Noch heute kann man den 22-Jährigen manchmal dabei beobachten, wie er in seinem Heimatdorf in unmittelbarer Nähe zu Paderborn mit dem Fahrrad durch die Gegend fährt, sich mit den alten Kumpels trifft und die Stille fernab der Stadt genießt. Am Sonntag jedoch wird es weniger ruhig, wenn der S04-Keeper - zu dessen Zukunft über den Sommer 2020 hinaus es weiter keine Neuigkeiten gibt - an den Ort seiner Jugend zurückkehrt.

Beim Aufsteiger SC Paderborn, für den Nübel zehn Jahre lang spielte, erwartet Schalkes Nummer 1 nicht nur viele bekannte Gesichter im Stadion, sondern vor allem auch: viel Arbeit. "Paderborn", sagt Nübel, "ist offensiv sehr stark. Sie haben vor zwei Jahren damit angefangen, so zu spielen, und machen damit auch in der Bundesliga gnadenlos weiter." Es könne deshalb durchaus sein, dass "ein bisschen was draufkommt auf mein Tor".

In der Vergangenheit konnte Nübel diesem Spielstil viel abgewinnen. Zahlreiche Spiele der Paderborner schaute er sich im vergangenen Zweitligajahr an, und das "sehr gerne". Daran habe sich bis heute grundsätzlich nichts geändert. Aber: "Sie sind jetzt unsere Konkurrenten. So gerne man da zuguckt, am Wochenende will man die drei
Punkte holen."

Für Schalke wäre es nach dem 3:0-Heimerfolg über Hertha BSC der zweite Dreier in Serie - das gab es zuletzt am 17. und 18. Spieltag der Vorsaison noch unter Trainer Tedesco. Es wäre ein wichtiger Schritt auf dem Weg zurück in die Normalität. Nach der Chaos-Saison 2018/19 ist unter dem neuen Trainer David Wagner sportlich zwar Ruhe eingekehrt. Doch eine Garantie dafür, dass das auch so bleibt, können nur die richtigen Ergebnisse liefern.

Da hilft es, wenn - wie in der Länderspielpause geschehen - die personellen Möglichkeiten vielfältiger werden. Mit dem monatelang verletzten Mark Uth steht ein "gefühlter Neuzugang" (Wagner) für die Offensive in den Startlöchern, mit Ozan Kabak ein neuer Leistungsträger für die Defensivzentrale. Und dann wäre da noch der jüngst vom FC Barcelona ausgeliehene Linksverteidiger Juan Miranda, der am Dienstag sein Debüt in der spanischen U-21-Nationalmannschaft feierte und bei den Königsblauen mittelfristig den Druck auf Bastian Oczipka erhöhen soll.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen SC Paderborn und FC Schalke 04 ist am 15.09.2019, um 18:00 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Paderborn Schalke kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free SC Paderborn - FC Schalke 04 free August, 2019 - Information of the Bundesliga match between SC Paderborn - FC Schalke 04 will be play at September 15. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch SC Paderborn - FC Schalke 04 online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch SC Paderborn - FC Schalke 04 online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.