Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
SC Paderborn gegen SC Freiburg im Livestream am 24.08.2019
Samstag, 24. August 2019

Vielleicht war die Enttäuschung von Lucas Höler ein Stück weit Teil des Plans seines Trainers. Der Stürmer hatte gegen Mainz auf einen Einsatz von Anfang an gehofft, doch Christian Streich hatte eine andere Idee: "Ich habe gewusst: Wenn der Lucas eingewechselt wird, kommt noch mal etwas - davon war ich fest überzeugt! Er hat Dampf und ist gut drauf. Das Tor macht er überragend."

Der Doppel-Tunnel gegen seine alten Mainzer Mitspieler Alexander Hack und Keeper Florian Müller entschied den Bundesliga-Auftakt zugunsten des SC. Dass er den Unterschied ausmachen könnte, hatte nicht nur sein Trainer auf dem Schirm: "Ich wusste durch die Vorbereitung und das Training, dass ich topfit bin und immer Schwung reinbringen kann." Nach dem Wechsel von Florian Niederlechner ist Höler im internen Stürmer-Ranking aufgestiegen. Dass kein neuer Mittelstürmer verpflichtet wurde, spricht für Höler. "Der Verein hat auf der Position niemanden nachgeholt, weil wir gut besetzt sind. Das Vertrauen ist da, das spüre ich auch." Und sein Trainer lobt: "Er entwickelt sich gut."

Im Januar 2018 war der inzwischen 25-Jährige vom Zweitligisten SV Sandhausen in den Breisgau gewechselt, ein klassischer Freiburger Transfer. Trotz inzwischen 41 Bundesligaspielen mit sechs Toren steht der ganz große Durchbruch noch aus, auch weil Höler nicht immer da spielt, wo er am gefährlichsten ist: ganz vorne. "Meine Lieblingsposition ist schon die als eine der beiden Spitzen im 4-4-2, aber ich habe auch kein Problem damit, auf der Außenbahn zu spielen", sagt er selbst. So startete Höler in seiner ersten Halbserie in Freiburg regelmäßig auf der rechten Seite. Das ist je nach System und Konkurrenz weiterhin eine der Möglichkeiten. "Dass ich auch auf Außen spielen kann, ist eine zusätzliche Option und gut für mich, weil ich flexibel einsetzbar bin. Am wichtigsten ist es, überhaupt zu spielen."

Möglich, dass Trainer Streich ihm eine ähnliche Rolle andient wie einst Nils Petersen. Der wurde lange Zeit vor allem als Joker eingesetzt, um für neuen Schwung zu sorgen und einem müde werdenden Gegner richtig Druck zu bereiten - so wie Höler am Samstag. Sein langfristiges Ziel ist das aber nicht: "Es freut mich, wenn ich jedes Spiel eingewechselt werde. Der Anspruch ist aber, von Anfang an zu spielen, und es wäre der falsche Ansatz, so eine Jokerrolle anzunehmen. Ich will dem Trainer zeigen, dass ich von Beginn an eine Option bin."

84 Minuten lang hatte er teilgenommen an der wilden Fahrt. "Gegen Ende ging mir die Puste aus", musste Mohamed "Mo" Dräger nach dem Paderborner 2:3 zum Auftakt in Leverkusen einräumen. "Das ist nach diesem Sommer verständlich. Es reicht noch nicht ganz für 90 Minuten." Nach dem Afrika-Cup mit Tunesien, der für sein Team erst mit dem 0:1 gegen Senegal im Halbfinale endete, und einer kurzen Urlaubsphase war der Rechtsverteidiger ebenso wie links Jamilu Collins (beim Turnier für Nigeria am Start) erst Anfang August wieder ins Training eingestiegen.

Weil die Formkurve beider Abwehrspieler seither kontinuierlich anstieg, hatte SCP-Coach Steffen Baumgart zum Start auf beide Aufstiegshelden zurückgegriffen - auch wenn diese kaum Zeit hatten, die jüngsten Ereignisse zu verarbeiten. "Ich hoffe, das kommt jetzt nach und nach", sagt Dräger, für den der Spielplan zur Heimpremiere freilich gleich einen weiteren persönlichen Höhepunkt bereithält. Dräger wurde in Freiburg als Sohn eines Deutschen und einer Tunesierin geboren. Beim Sport-Club durchlief der heute 23-Jährige seit 2009 die Jugendteams, wurde vom "Füchsle", wie eigene Talente im Breisgau liebevoll genannt werden, sogar zum Bundesligaspieler, den Christian Streich Anfang 2018 zweimal im Oberhaus aufs Feld schickte. Als die Entwicklung stockte, war die Zeit für eine Luftveränderung gekommen, die allererste in Drägers Leben. Vor einem Jahr lieh der damalige Zweitligist Paderborn ihn für zwei Spielzeiten aus - zum Schnäppchenpreis von nur 75 000 Euro Gebühr.

Eine bislang äußerst gewinnbringende Entscheidung für beide Seiten. In 32 Zweitliga-Einsätzen (sechs Tore) entwickelte sich Dräger 2018/19 bei den Ostwestfalen als offensiv orientierter Abwehrmann moderner Prägung prächtig, debütierte zudem im vergangenen November für die tunesische Nationalelf, für die er inzwischen neunmal auflief. Die Freiburger, bei denen Dräger vor seiner Ausleihe bis 2021 verlängert hatte, ließen dennoch in diesem Sommer eine vorzeitige Rückhol-Option ungenutzt. Der SCP dagegen will den Spieler nun fest binden. "Mo fühlt sich bei uns ja erklärtermaßen sehr wohl", sagt Sport-Geschäftsführer Martin Przondziono, der sich in naher Zukunft mit dem Leistungsträger an einen Tisch setzen wird.

Vorher aber ist Dräger auf dem Rasen gefordert, diesmal vielleicht ja schon über die komplette Spielzeit. "Ich will gewinnen", sagt er professionell. Keine Sentimentalitäten wegen der Freiburger Ex-Kollegen. "Ich will die drei Punkte in Paderborn behalten. Ich wünsche ihnen auch alles Gute, aber für das Hin- und Rückspiel ist mir egal, wer auf der anderen Seite steht."

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen SC Paderborn und SC Freiburg ist am 24.08.2019, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Paderborn Freiburg kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free SC Paderborn - SC Freiburg free August, 2019 - Information of the Bundesliga match between SC Paderborn - SC Freiburg will be play at August 24. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch SC Paderborn - SC Freiburg online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch SC Paderborn - SC Freiburg online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.