Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund im Livestream am 18.05.2019
Samstag, 18. Mai 2019

Am Samstag ist Schluss. Die einwöchige Marketingtour nach China, die die Borussen am Sonntagabend antreten, nimmt Dieter Hecking nicht mehr mit. Für den 54-Jährigen endet das Kapitel Gladbach mit dem Spiel gegen Dortmund. Seinen Auftrag hat er bereits erfüllt, die große Sehnsucht des Klubs nach der Rückkehr ins internationale Geschäft gestillt. Nun geht es für den Trainer nur noch um die Krönung seiner zweieinhalbjährigen Amtszeit - und die heißt Champions League.

Die Teilnahme an der Königsklasse würde erst recht Heckings Arbeit abrunden und beweisen, dass diese Borussen-Elf auch den finalen Punch setzen kann. In der Gesamtbetrachtung der Ära Hecking sind es vorzeigbare Erfolge, dass der Coach nach seinem Amtsantritt zum Jahreswechsel 2016/17 eine gefährlich wankende Mannschaft ruckzuck stabilisierte, im folgenden Frühjahr das Halbfinale im DFB-Pokal und das Achtelfinale in der Europa League erreichte. Doch die fehlenden Schritte auf der Zielgeraden, so auch das Verpassen des Europacups vergangene Saison nach der starken Hinrunde, waren es, an denen sich die Kritiker rieben. Die Rückkehr nach Europa beseitigt diesen Makel. Und eine Qualifikation für die Champions League würde erst recht einen triumphalen Abschied für den Trainer bedeuten.

Es hat sich ausgezahlt, gemeinsam weiterzumachen und die Sache trotz einiger Turbulenzen durchzuziehen, nachdem der Klub die Entscheidung für Marco Rose ab Sommer gefällt hatte. Dass die Situation nicht einfach für ihn war, bestätigt Hecking: "Die vergangenen sieben Wochen waren die schwierigsten meiner ganzen Trainerlaufbahn. Das wird auch jeder nachvollziehen können, der in diesem Metier arbeitet." Ein Abschied mit Platz 4 würde ihm daher viel bedeuten: "Es wäre ein Erfolg, den ich in meiner persönlichen Bewertung ganz hoch ansiedeln würde."

Wie es für ihn weitergeht, weiß der Coach noch nicht. "Es gab in den letzten vier Wochen die eine oder andere Anfrage, auch aus dem Ausland", sagt Hecking. "Schalke", bestätigt er, "wäre interessant gewesen." Und so, wie der Trainerroutinier auftritt, drängt es ihn auch nicht zu einer Auszeit. "Ich brauche nicht zwingend eine Pause, sondern bin für alles offen und hoch motiviert." Doch die eigenen Zukunftsplanungen stünden aktuell komplett hinten an, unterstreicht er: "Es zählt momentan nur Dortmund. Ich will auch für die Jungs diesen krönenden Abschluss, denn Platz 4 hat sich die Mannschaft absolut verdient."

Zu Recht gilt Marco Reus als Meister der schönen Künste. Dortmunds filigraner Kapitän inszeniert sein Spiel mit seltener Leichtigkeit und Raffinesse. Allenfalls aus Frust greift er auf dem Platz zu groben Mitteln, in einer Aktion wie vor drei Wochen, als er die Achillessehne des Schalkers Suat Serdar traktierte, erkennt sich Reus vermutlich selbst nicht wieder.

Seine Zwei-Spiele-Strafe hat der BVB-Star mittlerweile verbüßt, in Mönchengladbach, wo er zwischen 2009 und 2012 drei Jahre seiner Karriere verbrachte, kämpft er am Samstag auch um die Verwirklichung eines persönlichen Traums: endlich Deutscher Meister zu werden. Vom Weg dorthin sind Dortmund und Reus in den vergangenen Monaten abgekommen. Im Wechselspiel der Kräfte lieferten Mannschaft und ihr Anführer nicht mehr stabil Topleistungen ab.

Selbst wenn das in einer arg gerafften Form seiner Aussage im Februar anders transportiert wurde: So kühn, Reus sportlich mit der Lichtgestalt Lionel Messi zu vergleichen, war Hans-Joachim Watzke nie. Der BVB-Boss bescheinigte seinem Kapitän aber einen ähnlich hohen Wert, wie ihn der argentinische Weltstar für die Katalanen hat. "Wenn Marco ausfällt", sagte er, "ist das so, als müsse Barcelona auf Messi oder früher Real Madrid auf Ronaldo verzichten."

Dieser Fall trat häufiger ein, als es Watzke lieb sein konnte. Von den 19 Pflichtspielen in Bundesliga, Champions League und DFB-Pokal im Kalenderjahr 2019 verpasste Reus: acht. Wegen einer Magen-Darm-Erkrankung (Januar), einer Bänderdehnung (Januar), einem Muskelfaserriss (Februar), der Geburt seiner Tochter und wegen der Roten Karte gegen Schalke legte der 29-Jährige unterschiedlich lange Pausen ein. "Marco ist unser Fixstern", betont Watzke. Die Frage, wie dieser Fixstern ersetzt werden kann, beantwortete Dortmunds Geschäftsführer im Februar gleich selbst: "Gar nicht."

Folgt man dieser Logik, besteht ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen den hohen Ausfallzeiten des Top-Scorers und den mitunter seltsamen Wendungen in den Rückrunden-Auftritten der Borussia. Aber Reus hebt die Westfalen nicht durch pure Präsenz oder durch Handauflegen auf ein höheres Niveau, er muss vorangehen und die Mannschaft durch die Einzigartigkeit seiner Aktionen oder die Genialität einzelner Momente ziehen. Diese Momente hat er 2019 sparsamer dosiert, wie nur noch neun Torbeteiligungen gegenüber 24 in der Hinrunde belegen.

Lucien Favre hat dafür in den vergangenen Wochen mehrfach mildernde Umstände geltend gemacht. "Niemand", beteuert er, "niemand kann ein so hohes Niveau eine ganze Saison halten." Sollte Reus aber jetzt seinen Zauberstab noch einmal hervorkramen - der Trainer hätte nichts dagegen.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Mönchengladbach und Borussia Dortmund ist am 18.05.2019, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Gladbach Dortmund kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Mönchengladbach - Borussia Dortmund online free May, 2019 - Information of the Bundesliga match between Mönchengladbach - Borussia Dortmund will be play at May 18. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Mönchengladbach - Borussia Dortmund online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Mönchengladbach - Borussia Dortmund online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.