Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Leverkusen gegen FC Nürnberg im Livestream am 20.04.2019
Samstag, 20. April 2019

Bayers Kader und die Vorstellungen von Peter Bosz passen gut zusammen. Allerdings nur, solange alle Akteure fit sind. In der Kaderbreite fehlt dem Trainer offenbar die Qualität. Bester Beleg: Nach dem Ausfall von Rechtsaußen Karim Bellarabi sieht Bosz in dem einzigen verbliebenen Flügelstürmer Paulinho (18) keine Option. Auch Mittelstürmer Lucas Alario (26) wird von Bosz nicht als in etwa gleichwertige Alternative zu Kevin Volland eingestuft. Sonst hätte der Trainer Alario im Sturmzentrum nominiert und Volland, der diese Position gut kennt, als Rechtsaußen.

Doch beide Varianten stellten für Bosz keine Option für die Startelf dar. Er modifizierte beim 1:0 in Stuttgart lieber sein 4-3-3 so massiv, dass es prägende Elemente verlor. Bei Ballbesitz ließ er ein asymmetrisches 3-6-1 spielen mit jeweils nur einem Außenbahnakteur, Leon Bailey links und dem etwas defensiver ausgerichteten Mitchell Weiser rechts, der gegen den Ball in einer Viererkette verteidigte. So hatte Bayer offensiv zwar im Zentrum Überzahl und hohe Ballsicherheit, war aber durch die Zentrumlastigkeit und fehlende Tiefe leichter zu kontrollieren. Welch ein Zugeständnis von Bosz, der lieber dieses machte, als die je 15 bis 20 Millionen Euro teuren Alario und Paulinho einzubauen.

Bayer muss den Kader umstrukturieren, um mit Bosz dauerhaft Erfolg zu haben, treten die Engpässe doch schon ohne englische Wochen auf. Jeder weitere Ausfall in der Offensive würde ohne ein Umdenken Boszs dessen Idee kollabieren lassen. Also sucht man einen Mittelstürmer (Volland könnte so auch außen spielen), einen völlig fehlenden Ersatz für Kai Havertz/Julian Brandt als Achter sowie Linksverteidiger.

Letztere Position soll doppelt besetzt werden - und besser. Doch um Douglas Santos (25, HSV, 15 bis 20 Millionen Euro Ablöse) zu verpflichten, möchte man erst Wendell (25), der Boszs Ansprüchen nicht genügt, ähnlich teuer verkaufen. Die Unklarheit, ob Bayer künftig europäisch spielt, hemmt auch. So kontaktierte Geschäftsführer Rudi Völler in der Länderspielpause Filipe Luis (33, Atletico, ablösefrei), der beim BVB in der engeren Wahl ist. Nach dem Fall aus den Europacup-Rängen wurden die Bemühungen um Brasiliens Nationalverteidiger aber zumindest vorerst
gebremst.

Die Reise zu Bayer Leverkusen weckt Erinnerungen an das quasi irreguläre Hinspiel, als der Club bei sintflutartigem Regen ein 1:1 erkämpfte. Ein ferner Mutmacher, hat der Gegner doch in dieser Saison keine Niederlage gegen eine Mannschaft aus der unteren Tabellenhälfte einstecken müssen. Wesentlich näher sind Boris Schommers und seiner Mannschaft ihre drei jüngsten Auftritte mit fünf Zählern, daraus saugen sie Optimismus. "Es wird ein ganz anderes Spiel als die letzten. Leverkusen ist sehr spielstark, wir dürfen ihnen keine Räume geben, müssen über eine kompakte, mannschaftlich geschlossene und zweikampfstarke Leistung dagegenhalten", sagte Schommers nach dem Training am Mittwochvormittag. Gelinge dies, "dann hast du Räume, um gegen sie Tore zu erzielen. Es wird auf diese gute Mischung ankommen".

Der Glaube an das Wunder Klassenverbleib lebt, alle im Verein hoffen auf eine Saisonverlängerung mit zwei Relegationsduellen: "Wenn wir so auftreten wie in den letzten Spielen, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch", glaubt Sebastian Kerk, "unser Kopf ist oben. Wir können gegen jeden Gegner mithalten."

Zurückgekehrtes Selbstvertrauen, das auch Robert Palikuca in seinen ersten Amtstagen registriert hat. Der neue Sportvorstand besuchte am Dienstag und kurz am Mittwoch das Training, um sich ein Bild von der Mannschaft zu machen. "Ein sehr direkter Mann, der weiß, was er will. Er versprüht in den ersten Gesprächen den gleichen Glauben wie ich, dass wir hier noch etwas erreichen können", schildert Schommers seine Eindrücke vom neuen starken Mann. Die ungeklärte Ligazugehörigkeit sieht der frühere Kaderplaner von Fortuna Düsseldorf nicht als Hemmschuh seiner Planungen. "Die Spieler, die der 1. FC Nürnberg verpflichten will ,sind solche, die sowohl das Zeug haben, sofort wieder aufzusteigen als auch die Klasse zu halten." Anheuern möchte er Spieler, "die eine gewisse Qualität zum jetzigen Zeitpunkt haben, aber auch Entwicklungspotenzial, damit Werte geschaffen werden".

Eduard Löwen aus dem aktuellen Kader erfüllt dieses Kriterium, der U-21-Nationalspieler steht bis 2022 unter Vertrag und würde im Abstiegsfall natürlich Begehrlichkeiten wecken. Ein am Mittwoch von der Sport-Bild ins Gespräch gebrachter Wechsel zu einem der Moskauer Top-Klubs ist für den 22-Jährigen nach Medien-Informationen jedoch keine Option. Käme es in der Sommerpause zu einem Wechselszenario, würde der Mittelfeldspieler gerne in Deutschland bleiben. Schon in der Vergangenheit hatten russische Klubs ihr Interesse am Allrounder hinterlegt. Löwen, dessen Eltern aus Russland stammen, schlug zudem die Möglichkeit aus, für die Sbornaja bei der Heim-WM 2018 aufzulaufen.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Leverkusen und FC Nürnberg ist am 20.04.2019, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Leverkusen Nürnberg kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Leverkusen - FC Nürnberg online free April, 2019 - Information of the Bundesliga match between Leverkusen - FC Nürnberg will be play at April 20. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Leverkusen - FC Nürnberg online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Leverkusen - FC Nürnberg online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.