Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Fortuna Düsseldorf gegen Werder Bremen im Livestream am 27.04.2019
Samstag, 27. April 2019

Ein dichtes Gestrüpp, in dem sich die gegnerische Offensive verfängt. Eine kompakte Defensive, dicht geschlossen, tief stehend, wenig Räume anbietend, erst mal zurückziehen, abwarten. Das ist ein Mittel, mit dem Aufsteiger in der Regel ihren Erfolg anstreben.

In Düsseldorf ist das anders. 59 Gegentore schluckte der Bundesliga-Rückkehrer bisher, das ist eine Menge Holz. Dass es also 60 plus werden bis zum Saisonende, "ist viel zu viel. Das muss in der neuen Saison deutlich besser werden", fordert Friedhelm Funkel schon jetzt. Seine Erkenntnis: "Mit mehr als 60 Gegentoren stehst du normalerweise viel weiter hinten." Mit bisher 40 eigenen Treffern "haben wir vieles kompensiert". Im Klartext: Vor allem zwei treffsichere Sprinter haben es rausgerissen und das zweite Bundesligajahr ermöglicht. Den Blick auf die Tabelle versüßen den Fortuna-Fans zwei belgische Pralinen: Dodi Lukebakio, bisher zehnmal erfolgreich (vier Assists), darunter vier Elfmeter; am Samstag in Mainz vergab er allerdings seinen ersten Strafstoß. Und Benito Raman (9 Tore, 5 Assists), der aktuell die deutliche bessere Form mitbringt. Denn in der Rückrunde hängt Senkrechtstarter Lukebakio etwas durch; auch darum ließ ihn Funkel zum Beispiel gegen die Bayern lange auf der Bank schmoren.

Zusammen 19 belgische Treffer: Das Duo aus dem Nachbarland steht für fast die Hälfte der Düsseldorfer Tore. Dass zwei Fortunen in einer Bundesligasaison zweistellig trafen, gab es letztmals 1985/86 mit Hasse Holmqvist (11) und Sven Demandt (10). Aktuell sind es zwei ganz unterschiedliche Typen, die für Düsseldorfer Torjubel sorgen: Lukebakio, sehr schlaksig, mit toller Schusstechnik, dazu der kleine Raman, gerade mal 1,72 Meter groß, 67 Kilo leicht. Beide sind enorm schnell, schwer zu packen - und womöglich nächstes Jahr nicht mehr in Düsseldorf.

Lukebakios Abgang steht fest; der belgische U-21-Nationalspieler mit kongolesischen Wurzeln ist nur für ein Jahr vom FC Watford ausgeliehen. Natürlich bemühten sich die Fortunen um eine weitere Leihe, doch Lukebakio dürfte, davon gehen sie in Düsseldorf aus, schon in der nächsten Saison bei einem Topklub auftauchen, entweder in der Bundesliga oder in der Premier League.

Dort könnte er dann seinen Offensiv-Partner Raman wieder treffen, der zwar noch einen Vertrag bis 2022 besitzt, aber ebenfalls kaum zu halten sein dürfte. Mit 53 Sprints in einem Spiel setzte der 24-Jährige neulich eine neue Bestmarke; gerade in der Rückrunde blüht er immer mehr auf. Drei Tore waren es bis zur Winterpause, "dann", so Raman, "ist es förmlich explodiert". Drei Assists gegen Mönchengladbach, dann gegen Hertha sein erster Doppelpack: Es summieren sich seit Jahresbeginn sechs Tore und fünf Assists. "Noch besser als erwartet" laufe die Saison, versichert Raman, der sich aktuell mit seiner Zukunft nicht befassen mag. "Es gibt immer viele Gerüchte, davon lasse ich mich nicht verrückt machen", sagt der Sprinter nur. "Warten wir erst das Saisonende ab, dann sehen wir weiter."

Während seine Teamkollegen am Mittwochabend um den Einzug ins Pokalendspiel kämpften, dürfte Nuri Sahin auf der Tribüne das Herz geblutet haben. In den Tagen zuvor waren die Erinnerungen an seine Gelb-Rote Karte im Viertelfinale auf Schalke noch einmal höchst präsent: "Es tut natürlich weh, jetzt, wo das Spiel näherkommt." Schiri Deniz Aytekin habe "mir ein Halbfinale genommen, da muss man mehr Fingerspitzengefühl zeigen".

"Ich wäre gern dabei gewesen, weil ich gut in Form bin", sagt der 30-Jährige. Seinen Wert kann er dafür im Liga-Endspurt unter Beweis stellen. Angesichts der Verletzung von Rivale Philipp Bargfrede bleibt Sahin womöglich bis Saisonende vor der Abwehr gesetzt. Gegen die Topteams BVB, Hoffenheim und Leipzig könnte er das Urteil entkräften, dass er defensiv zu wünschen übrig lässt. Doch auch Düsseldorf wird zum Gradmesser: Im Hinspiel ließ Trainer Kohfeldt Sahin trotz Bargfredes Fehlen auf der Bank, beorderte gegen Lukebakio und Co. lieber den schnelleren Maxi Eggestein auf die Sechs.

Mit seinem Defizit geht Sahin offen um: "Ich weiß seit meinem elften Lebensjahr, dass ich nicht schnell bin." Aber: "Wenn wir die Räume eng machen, finde ich mich zweikampfstark. Das hat mir auch mein langjähriger Trainer Jürgen Klopp immer bestätigt." Kohfeldt tut es ebenso: "Wenn wir in den direkten Zweikampf kommen, ist Nuri einer unserer besten Zweikämpfer. Und offensiv kann er das Spiel unheimlich schnell machen, ohne selbst schnell zu sein." Klingt sogar nach einem Trumpf im Rennen um Europa.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Fortuna Düsseldorf und Werder Bremen ist am 27.04.2019, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Düsseldorf Bremen kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Fortuna Düsseldorf - Werder Bremen online free April, 2019 - Information of the Bundesliga match between Fortuna Düsseldorf - Werder Bremen will be play at April 27. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Fortuna Düsseldorf - Werder Bremen online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Fortuna Düsseldorf - Werder Bremen online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.