Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Erzgebirge Aue gegen Dynamo Dresden im Livestream am 01.04.2019
Montag, 1. April 2019

Florian Krüger ist sicher eine der FCE-Entdeckungen in dieser Saison. Nach langer Verletzung zündete er im Spätherbst sofort, gefiel als Vorlagengeber und Torschütze. Heute darf er gegen Dynamo ran und trifft auf zwei Jungs, mit denen er eben erst eine Woche verbracht hat.

Krüger wurde erstmals zur U 20 eingeladen, spielte da beim 2:0 in Bielsko Biala gegen Polen. Mit beim Lehrgang waren die Dresdner Markus Schubert und Dzenis Burnic. War das anstehenden Derby zwischen Aue und Dynamo ein Thema unter ihnen? "Nö", sagt Krüger, "eigentlich gar nicht. Wir haben uns auf unsere Aufgaben in der U 20 konzentriert, waren da Mannschaftskameraden." Gar kein Satz, kein Wort? "Na ja, Markus ist ja nach dem ersten Spiel gegen Portugal wieder nach Hause gereist. Da war gar nicht so viel Zeit. Mit Dzenis habe ich mich nur mal über die Gesamtsituation der 2. Liga unterhalten, nicht über unser Spiel jetzt", so Krüger.

Im Hinspiel beim 1:1 laborierte Krüger noch an einem Syndesmoseriss, den er sich im Juli im Schalke-Camp in China zugezogen hatte, bevor er nach Aue wechselte. Nun könnte er sein erstes Derby auf dem Rasen erleben. "Ich war damals im Stadion, das war schon geil. Da war teils eine aggressive Stimmung, ähnlich wie in Magdeburg. Da sind schon einige Kommentare von den Rängen auf den Rasen geflogen", lacht er. Heute ist er nicht nur Zuschauer. Mit seiner Schnelligkeit könnte er ein entscheidender Faktor werden. "Ich freue mich, das Stadion ist voll. Wir wollen das Spiel unbedingt gewinnen. Mit einem Sieg können wir einen Riesenschritt machen und uns absetzen."

Das Traditionsderby gegen Erzgebirge Aue entscheidet nicht nur über die Vorherrschaft im sächsischen Fußball. Zugleich bildet die Partie den Auftakt in eine wegweisende Woche für Dynamo. Nach der Länderspielpause wollen die Dresdner deshalb direkt Zählbares aus dem Lößnitztal mitnehmen. "Es wäre wichtig, ein Erfolgserlebnis zu haben, um die Leichtigkeit wieder zurückzubekommen", sagt Abwehrmann Florian Ballas.

Während Routinier Patrick Ebert mit muskulären Problemen ausfallen wird, blickt der Verteidiger voller Vorfreude auf das Duell mit Ex-Mitspieler Pascal Testroet. Dieser war im Sommer zu den Veilchen gewechselt und blühte dort regelrecht auf (13 Tore, 3 Assists). "Ich weiß um die Stärken von Paco, er weiß um die Stärken von mir. Von daher wird er seine Torserie leider nicht fortsetzen können", verspricht Ballas. Aufgrund seiner Kenntnisse wird er jedenfalls besonders gefragt sein.

Dass der Innenverteidiger in der aktuellen Saison erst auf vier Einsätze kommt, ist seiner Verletzungsmisere geschuldet. Zuletzt stand der 26-Jährige am 22. Spieltag gegen Regensburg (2:2) auf dem Platz. Trotz eines Außenbandrisses im rechten Knöchel spielte Ballas damals durch und stabilisierte die bei schnellen Gegenstößen wacklige Dynamo-Abwehr. Die Länderspielpause hat der gebürtige Saarbrücker nun zur vollständigen Genesung genutzt. Bei der 1:2-Testspiel-Niederlage gegen Augsburg durfte er als einer von nur drei Spielern über die gesamte Spielzeit ran. "Die letzten Körner holst du dir nur in den Spielen", erklärt Trainer Cristian Fiel.

Bei Moussa Koné sei das ähnlich, wenngleich dieser noch nicht bei 100 Prozent sei, sagt Fiel. "Er ist ein Stürmer mit Torriecher. Er weiß, wo die Bude steht." Und was für den Trainer besonders wichtig ist: "Er arbeitet daran, zu alter Form und Fitness zurückzukommen."

Dass das Flutlichtspiel in Aue nur mit "Blut, Schweiß und Arbeit" zu gewinnen ist, und in der sportlich schweren Situation "nicht immer die Qualität entscheidet, sondern die Mentalität", bekennt Ballas. Da Dynamo eine Kopfballschwäche bei seinem kommenden Gegner ausgemacht haben will, wird an diesem Montag jeder der 196 Zentimeter des Hünen gefragt sein. "Wir wissen, dass wir gute Kopfballspieler haben, und dass Aue da Probleme hat", erklärt Ballas. Kein Wunder also, dass die Dresdner in der vergangenen Woche verstärkt Standards trainiert haben.

Vor dem Duell der Ostklubs kann Fiel jedoch nicht aus dem Vollen schöpfen. Neben Ebert fehlen die langzeitverletzten Hamalainen und Hartmann (beide Aufbautraining) sowie die gelbgesperrten Kreuzer und Nikolaou. Letztere stünden immerhin für das Nachholspiel am kommenden Donnerstag in Fürth zur Verfügung.

Anstoß für die 2.Bundesliga Partie zwischen Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden ist am 01.04.2019, um 20:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Aue Dresden kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Erzgebirge Aue - Dynamo Dresden online free April, 2019 - Information of the Bundesliga match between Erzgebirge Aue - Dynamo Dresden will be play at April 01. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Erzgebirge Aue - Dynamo Dresden online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Erzgebirge Aue - Dynamo Dresden online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.