Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Hertha BSC gegen FSV Mainz im Livestream am 02.03.2019
Samstag, 2. März 2019

Sie trainierten am Mittwochvormittag unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Und wenigstens zwei Profis seines derzeit arg ausgedünnten Kaders, die bei der 75-minütigen Einheit am Dienstagnachmittag noch gefehlt hatten, durfte Pal Dardai wieder im Kreise der Mannschaft begrüßen: Valentino Lazaro und Lukas Klünter, die in den Tagen zuvor kleinere muskuläre Wehwehchen beklagt hatten, trainierten wieder mit. Damit ist der personelle GAU auf der rechten Seite abgewendet. Routinier Peter Pekarik ist seit Wochen wegen einer maladen Wade dienstuntauglich, die nach ihren Verletzungen seit neun Tagen im Training stehenden Mathew Leckie und Javairo Dilrosun sind noch nicht bei 100 Prozent - ein gleichzeitiger Ausfall von Lazaro und Klünter hätte Herthas rechte Seite zum Notstandsgebiet gemacht.

Das bleibt Dardai jetzt erspart, aber auch so sind die Sorgen in der Defensive vor dem Heimspiel gegen Mainz groß. Mit Karim Rekik (Rotsperre) und Derrick Luckassen (Syndesmose) fehlen zwei Innenverteidiger, ein weiterer - Jordan Torunarigha (Achillessehne) - konnte auch am Mittwoch nur individuell arbeiten und droht wie schon in München auszufallen. Zudem fehlt mit Ex-Nationalspieler Marvin Plattenhardt (Adduktorenverletzung) der Mann, der in Berlin über Jahre als Linksverteidiger gesetzt war.

Trotz der personellen Probleme will Hertha am Samstag endlich den ersten Heimsieg im Jahr 2019 landen. Seit dem 8. Dezember (14. Spieltag, 1:0 gegen Frankfurt) warten die Berliner auf einen Dreier im Olympiastadion, länger ist aktuell nur der 1. FC Nürnberg ohne Erfolg auf dem heimischen Rasen (6. Spieltag). Mal stimmten die Mittel nicht wie gegen Augsburg (2:2), mal fehlte es an Temperament und Ideen (0:1 gegen Wolfsburg), mal an ausreichender Stabilität in der Deckung (2:2 gegen Schalke), mal am letzten Tick Cleverness wie in der Schlusssequenz gegen Bremen (1:1). "Ich glaube nicht, dass wir irgendetwas anders machen müssen als gegen Bremen - außer in der letzten Situation", sagt Stürmer Davie Selke. "Aber wenn so ein Ei reingeht wie gegen Werder, liegt das ja nicht an grundsätzlichen Dingen. Wir spielen im Moment guten Fußball, zu Hause genauso wie auswärts. Das Einzige, was jetzt fehlt, ist ein Sieg."

Bei dem Team, das sich jahrelang eher auswärts schwertat, haben sich die Vorzeichen gedreht. Die Bilanz in der Fremde ist fast gleichwertig, schon in der Vorsaison fuhr Hertha nur einen Sieg aus den letzten acht Heimspielen ein - das ist auch jetzt die Bilanz aus den vergangenen acht Anläufen im Olympiastadion. Wenn es noch etwas werden soll mit Europa, muss Hertha die "Heim-Tücke" bald in den Griff kriegen.

Mit den vier Ersatzspielern Giulio Donati, Levin Öztunali, Karim Onisiwo und Anthony Ujah gelang Mainz ein 3:0 gegen Schalke. Nach der abgeflauten Grippewelle ist der Stamm wieder komplett im Training. "Der Konkurrenzkampf ist sehr hoch", stellt Sandro Schwarz fest. Das kommt ihm sehr gelegen, denn in der Tabelle bewegen sich die Nullfünfer im Niemandsland, was kaum Druck aufbaut. "Diese Dynamik kommt genau in der richtigen Phase, sie hält alle wach", findet der Coach.

Vor dem Hertha-Spiel stellen sich vor allem zwei Fragen: Wie stellt Schwarz die Raute auf und was wird aus Karim Onisiwo, droht dem Doppeltorschützen vom vergangenen Wochenende womöglich die Bank?

Im Sturm bekam Jean-Philippe Mateta zumindest in den ersten 63 Minuten zuletzt eine schöpferische Pause, und Robin Quaison fehlte wegen Nackenschmerzen. Beide dürften in Berlin in der Startelf stehen. Für Quaison, der Mainz im Vorjahr bei Hertha mit seinem Doppelpack zum 2:0-Sieg schoss, zeichnet sich eine ungewohnte Rolle ab, die für ihn allerdings nicht völlig neu ist: Der Schwede könnte Jean-Paul Boetius (Gelbsperre) auf der Zehn vertreten. Sollte er die Grundordnung beibehalten, sieht Schwarz noch zwei weitere Möglichkeiten: "Alex Maxim und Levin Öztunali kommen ebenfalls infrage. Alles drei sind unterschiedliche Spielertypen. Levin steht für Umschaltspiel und mit Dynamik, dafür geradlinig Richtung Tor zu gehen, Robin für Tiefenläufe zwischen den Linien, Alex für ein Ballbesitzspiel und Sicherheit beim Passen." Alternativ wäre auch ein 4-5-1-System möglich.

Der Sieg in Berlin gelang Mainz 2018 am Freitag nach Aschermittwoch. Diesmal treten die Rheinhessen direkt am Fastnachtswochenende in der Hauptstadt an. Eine Absage der Teilnahme am Mainzer Rosenmontagszug, die vor einem Jahr nach Niederlagen in Frankfurt (Pokal) und Hoffenheim (Liga) kurzfristig erfolgte, wurde in diesem Jahr frühzeitig ausgeschlossen. Nach 30 Punkten aus 23 Spielen gäbe es auch gar keinen Grund. Vor einem Jahr hatte der Klub 23 Zähler und stand auf dem Relegationsplatz, jetzt hat er 14 Punkte Vorsprung auf selbigen.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Hertha BSC und FSV Mainz ist am 02.03.2019, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Hertha Mainz kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Hertha BSC - FSV Mainz online free March, 2019 - Information of the Bundesliga match between Hertha BSC - FSV Mainz will be play at March 02. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Hertha BSC - FSV Mainz online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Hertha BSC - FSV Mainz online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.