Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Eintracht Frankfurt gegen FC Nürnberg im Livestream am 17.03.2019
Sonntag, 17. März 2019

Die perfekt abgestimmte Frankfurter Triangel der bisherigen Spielzeit aus Ante Rebic, Luka Jovic und Sebastien Haller scheint Zuwachs bekommen zu haben, Paciencia gelingt derzeit die Quadratur dieses Dreiecks. Gegen Hoffenheim erzielte er den vielumjubelten Siegtreffer in der Nachspielzeit, gegen Düsseldorf das 1:0, den zweiten Treffer durch Haller bereitete der Portugiese sehenswert vor: "Ich habe mich gut gefühlt und immer mehr Selbstvertrauen. Das Tor und die Vorlage runden das natürlich ab."

Für seinen Trainer Adi Hütter kommt das nicht überraschend. "Er hat die Qualität. Das hat er schon im Sommer gezeigt, und jetzt sehe ich in jedem Training, dass er Tore macht", urteilt der Österreicher: "Er schießt mit links und rechts, ist mit dem Kopf gefährlich und hat eine ausgesprochen gute Technik im Eins-gegen-eins." Also, so das Fazit für Hütter, sei er nicht nur eine neue Option, sondern "ein Stürmer, bei dem es Spaß macht, zuzuschauen".

Dabei lief die Anfangszeit in Frankfurt gar nicht gut für den für drei Millionen Euro vom FC Porto gewechselten Angreifer. Zwar traf er beim Erstrunden-Pokal-Aus in Ulm zum (zu) späten Anschlusstreffer, Mitte September zog er sich dann aber im Training einen Einriss des Außenmeniskus zu und fiel einige Monate aus. Einer aber glaubte immer an ihn: Domingos Paciencia, Ex-Nationalspieler, Stürmerlegende des FC Porto - und Vater von Goncalo. "Er hat eine großartige Mentalität, ist psychisch sehr stark und gibt niemals auf", lobt der 51-Jährige, inzwischen Trainer und Fußball-Experte.

Mit diesen sportlichen und mentalen Qualitäten bereichert er die Eintracht. Denn hinter dem überragenden Trio fehlte in der Hinrunde ein vierter Mann, der für Offensiv-Druck von der Bank sorgen konnte. Bei zusammen 37 Bundesliga-Treffern des Dreiecks ist das ein Stück weit Jammern auf hohem Niveau, angesichts der Doppelbelastung und des Ausfalls von Ante Rebic zeigt sich nun aber, wie wertvoll ein weiterer treffsicherer Stürmer ist.

Zumal offen ist, wie viele Seiten des Dreiecks auch in der kommenden Saison noch in Frankfurt spielen. Und Paciencia, da ist sich sein Vater sicher, wird noch stärker werden: "Diese Spielzeit ist ein Jahr der Anpassung an eine neue Liga, ein neues Leben und als Lernsaison für ihn sehr wichtig. Ich bin sicher, dass er ein anderer und noch besserer Spieler wird, wenn er komplett angekommen ist."

Enrico Valentini ist einen weiten, mühsamen, sehr lohnenswerten Weg gegangen. Von der Regionalliga hat er sich Liga für Liga hochgekämpft, bis sich mit 29 Jahren und dem Aufstieg im Sommer der Traum von der Bundesliga für den Außenverteidiger erfüllt hat. Nun hat er nach 15 Partien zumindest vorerst ausgeträumt. Beim 1:2 in Hoffenheim erlitt der Deutsch-Italiener schon zum zweiten Mal in dieser Spielzeit eine Sehnenverletzung im Oberschenkel, gleichbedeutend mit dem Saison-Aus. Da am Sonntag in Frankfurt mit Tim Leibold (Gelbsperre) auch der zweite gesetzte Außenverteidiger ausfällt, muss sich Interimstrainer Boris Schommers etwas einfallen lassen. Kevin Goden ist nach einer Muskelverletzung noch kein Thema, also bleibt mit Robert Bauer nur eine von vier Fachkräften für zwei offene Stellen. "Es gibt viele Möglichkeiten, Robert ist für beide Seiten eine Option", wollte sich Schommers nach dem Mittwochstraining nicht in die Karten schauen lassen. Ob er mit dem Silbermedaillengewinner von Rio 2016 links oder rechts plane, werde er von der Besetzung der zweiten Planstelle abhängig machen.

Wer das Mandat bekommt, wird sich in den kommenden Tagen herauskristallisieren. So könnte Lukas Mühl aus der Innenverteidigung - in die Georg Margreitter zurückdrängt - nach rechts rücken, Bauer dann links spielen. Oder Schommers wählt die mutige Variante mit Fabian Nürnberger aus der zweiten Mannschaft. Der 19-Jährige stand dort in allen 24 Saisonspielen der Regionalliga links hinten auf dem Platz, erzielte ein Tor und darf im Training für sich werben. "Wir haben mit ihm einen guten Spieler in der U 21, ich werde ihn mir genauer anschauen", sagt Schommers. Schenkt er Nürnberger das Vertrauen, rückt Bauer nach rechts. Weitere Optionen wären Lukas Jäger und Eduard Löwen, der eine Lücke im Mittelfeld reißen würde.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Eintracht Frankfurt und FC Nürnberg ist am 17.03.2019, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Frankfurt Nürnberg kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Eintracht Frankfurt - FC Nürnberg online free March, 2019 - Information of the Bundesliga match between Eintracht Frankfurt - FC Nürnberg will be play at March 17. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Eintracht Frankfurt - FC Nürnberg online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Eintracht Frankfurt - FC Nürnberg online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.