Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Werder Bremen gegen FC Augsburg im Livestream am 10.02.2019
Sonntag, 10. Februar 2019

Die Liste der vergebenen Punkte ist lang. Und darauf stehen vor allem die Namen von Klubs aus dem Souterrain der Tabelle. Ein Heim-Remis gegen den Letzten Hannover, gleich zwei Punkteteilungen gegen den Vorletzten Nürnberg, Niederlagen beim Drittletzten Stuttgart und dem Elften Mainz, dazu auch nur ein Zähler beim Dreizehnten in Freiburg - die Sehnsucht nach einer Signalwirkung durch den Pokaltriump vom Dienstag ist fast greifbar in Bremen. Für Florian Kohfeldt geht es bei den kommenden Aufgaben vor allem um Cleverness.

Werders Coach wird nicht müde zu betonen, dass es seinen Profis nicht an der entsprechenden Einstellung mangele. Die Leistung in Dortmund sieht er dafür als Beleg. "Ich war beeindruckt. Weil wir es dieses Mal geschafft haben, Leidenschaft und Cleverness zusammenzubringen." Und genau darin sieht er den Schlüssel, um dem vorhandenen Potenzial entsprechend endlich aus dem tabellarischen Niemandsland auszubrechen: "Jeder hat gesehen, welche Siegermentalität in dieser Mannschaft steckt, jeder sieht auch unsere fußballerischen Möglichkeiten. In Dortmund fragten mich auch wieder ganz viele Beobachter: Ihr spielt so guten Fußball und seid Zehnter. Was ist denn bei euch los?" Er hat diese Antwort darauf: "Was wir dazu brauchen, ist einfach diese Cleverness. Das ist der entscheidende Schritt, den wir gehen müssen."

Gleich die nächste Bundesliga-Aufgabe gegen den FC Augsburg, der nächste Gegner aus dem Keller, wird Hinweise geben, wie viele Schritte vorwärts der Krimi vom Dienstag das Werder-Team tatsächlich gebracht hat. "Dass es uns in Dortmund gelungen ist, unserem Spiel die Cleverness hinzuzufügen, war für uns ein ganz wichtiger Schritt", sagt Kohfeldt und ist sicher, dass es den jüngsten Dämpfer in Nürnberg mit dieser jetzt gezeigten Mixtur nicht gegeben hätte: "Mit Cleverness hätten wir auch in Nürnberg gewonnen." Aber er weiß auch, dass es kein Automatismus ist, beide Komponenten direkt wieder abzurufen: "Das sagt für das nächste Spiel nichts aus."

Seine Profis teilen die Gedankengänge ihres Trainers vollumfänglich. "Das Erlebnis vom Dienstag", erklärt Nuri Sahin, "muss uns einen Schub geben. Jeder hat gesehen, dass diese Mannschaft kein Mentalitätsproblem hat. Wenn uns das nicht weiterbringt, dann weiß ich auch nicht." Maximilian Eggestein pflichtet ihm bei: "Wir haben uns gegen große Gegner schon oft leichter getan, aber auch häufig nicht belohnt. In Dortmund nun ist uns das endlich gelungen." Der nächste notwendige Schritt für den Mittelfeldmotor ist deshalb dieser: "Wir müssen es jetzt auch schaffen, uns gegen die vermeintlich kleineren Gegner nicht so schwerzutun."

Die Frage nach der Besetzung des Abwehrzentrums stellte sich für Manuel Baum lange nicht. Bis zum 15. Spieltag standen Jeffrey Gouweleeuw und Martin Hinteregger immer auf dem Platz, bei Bedarf ergänzte Rani Khedira das Duo zu einer Dreierreihe. Inzwischen spielt Hinteregger für Frankfurt, Gouweleeuw plagt sich mit Adduktorenbeschwerden herum, seine Rückkehr ist schwer absehbar. Der Gewinner des notwendigen Umbaus heißt Kevin Danso. Der 20-Jährige stand in den jüngsten sechs Pflichtspielen in der Startelf - mit wechselnden Nebenleuten. Gegen Mainz half Allrounder Khedira aus, im Pokal gegen Kiel gab Reece Oxford sein Debüt in der Startelf.

Mit Blick auf die Zukunft setzt Augsburg vor allem auf Danso und Gouweleeuw, beide verlängerten ihre Verträge im Januar vorzeitig bis 2024. Mit welchen Innenverteidigern der FCA über das Saisonende hinaus noch plant, ist ungewiss. Die Verträge von Jan-Ingwer Callsen-Bracker (34) und Christoph Janker (33) laufen aus. Intern werden die beiden Routiniers als Teamplayer und Persönlichkeiten geschätzt, Einsätze bekommen sie aber kaum. Offen, wie es im Sommer weitergeht. Das gilt auch beim bis Saisonende ausgeliehenen Oxford. Laut Guardian soll der FCA zwar eine Kaufoption besitzen, der 20-Jährige dürfte aber teuer werden. Als Gladbach Oxford halten wollte, rief West Ham in der Vorsaison deutlich über zehn Millionen Euro auf. Ob sich Augsburg das leisten kann und will, dürfte auch davon abhängen, ob sich ein Käufer für den verliehenen Hinteregger findet. Der steht noch bis 2021 unter Vertrag und kostete einst stolze 6,5 Millionen Euro Ablöse.

Für Marvin Friedrich, der im Januar 2018 zu Union Berlin wechselte und dort Stammkraft ist, hat Augsburg im Sommer eine Rückholoption, die bei rund einer Million Euro liegen soll. Zwischen Friedrich und dem FCA gab es seit einem Jahr jedoch keinen Kontakt, der 23-Jährige will nicht zurück nach Augsburg, wo er nur Regionalliga spielte. Unter diesen Umständen hat ein Rückkauf sportlich wohl keinen Sinn.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Werder Bremen und FC Augsburg ist am 10.02.2019, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Bremen Augsburg kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Werder Bremen - FC Augsburg online free February, 2019 - Information of the Bundesliga match between Werder Bremen - FC Augsburg will be play at February 09. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Werder Bremen - FC Augsburg online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Werder Bremen - FC Augsburg online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.