Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Schalke 04 gegen Mönchengladbach im Livestream am 02.02.2019
Samstag, 2. Februar 2019

Doppel-Deal kurz vor Transferschluss: Außenbahnspieler Rabbi Matondo und Innenverteidiger Jeffrey Bruma sind auf Schalke angekommen. Den einen verpflichten die Königsblauen fest von Manchester City und betrachten ihn als Investition in die Zukunft, der andere kommt zunächst auf Leihbasis vom VfL Wolfsburg und fungiert als Soforthilfe.

Die Schalker hoffen, mit dem flinken Flügelflitzer Matondo einen Profi vom Schlage eines Leroy Sané verpflichtet zu haben. Schneller als der Ex-Schalker ist Matondo schon einmal: Bei Geschwindigkeitstests soll Manchester City bei seinem bisherigen Angestellten die kürzeste Zeit aller City-Spieler gemessen haben. Demnach legte der 18-Jährige eine Distanz von 20 Metern in nur 2,62 Sekunden zurück. Angesichts dieses Werts dürfte er bald auch in der Top-Speed-Liste der Bundesliga auftauchen.

Am Montagabend landete ManCitys schnellster Spieler in Düsseldorf. Sportvorstand Christian Heidel ließ es sich nicht nehmen, Schalkes neue Rakete und dessen Berater am Terminal persönlich abzuholen. Am Dienstag absolvierte der Teenager erfolgreich alle Tests im Ruhrpott, am Mittwoch erfolgten die Formalitäten. Matondo unterschrieb einen Vertrag bis 2023, er erhält die Rückennummer 14. Bei Schalke hat sonst nur Hamza Mendyls Arbeitspapier eine so lange Gültigkeit.

Schalkes Gegner im Champions-League-Achtelfinale wollte sein Juwel, das in der U 23 zum Einsatz kam und unter Coach Pep Guardiola nur trainierte, nicht ohne ein exklusives Rückkaufrecht abgeben. Schlägt der 18-Jährige beim deutschen Vizemeister ein, kann der englische Champion ihn für etwas mehr als 50 Millionen Euro zurückerwerben. Nach Medien-Informationen liegt die Ablöse bei neun Millionen Euro, die Summe kann durch Boni noch auf elf anwachsen. Schon die neun sind für Schalke momentan indes ein fast schon sündhaft teurer Preis, wenn man zwei besondere Umstände berücksichtigt:

Erstens: Durch das Erreichen des Champions-League-Achtelfinales haben die Königsblauen zwar 9,5 Millionen Euro mehr auf ihrem Konto, das ansonsten aber recht leergeräumt ist. Sie hatten insgeheim auf lukrative Verkäufe gehofft, etwa von Amine Harit, doch die blieben aus. Für Naldos Abschied Richtung AS Monaco gab es lediglich 1,2 Millionen Euro, Johannes Geis durfte gar ablösefrei zum 1. FC Köln wechseln, Franco Di Santo zieht es ebenfalls ablösefrei weg - wohl nach Istanbul, wo er am Mittwoch mit Galatasaray Gespräche führte. Für Abdul Rahman Baba strich Schalke auch nichts ein: Das Leihgeschäft mit dem FC Chelsea wurde am Mittwoch offiziell vorzeitig beendet - Baba versucht sein Glück jetzt bei Stade Reims in der Ligue 1.

Zweitens: Wenn einer wie Matondo, seit November walisischer Nationalspieler, zu haben ist, muss man die Gelegenheit nutzen - das war intern das Credo, deshalb das hohe Invest in einen Hoffnungsträger. Dadurch fehlt Geld an derzeit dringenderer Stelle. Priorität hatte die Verpflichtung des in Liverpool geborenen und in Cardiff aufgewachsenen Sohnes kongolesischer Eltern im Hinblick auf die personelle Notsituation im S04-Kader nicht. Beim Ruhrpottklub hat sich im Laufe der Zeit eher akuter Bedarf im Sturm (Kandidaten: Nikola Kalinic, Lucas Perez) und in der Innenverteidigung ergeben. Die Transferphase neigte sich rasant dem Ende zu, ohne dass sich hier konkret etwas anbahnte.

Dieser Tage kam endlich entscheidende Bewegung in die Innenverteidiger-Suche. Jeffrey Bruma, der für Wolfsburg in dieser Saison ohne Einsatz blieb, absolvierte am Mittwoch auf Schalke den Medizincheck. S04 übernimmt sein Gehalt in Höhe von rund zwei Millionen Euro, leiht ihn dafür gebührenfrei aus, inklusive Kaufoption. Bruma und Matondo sollen nach Möglichkeit schon am Donnerstag erstmals mit ihren neuen Teamkollegen trainieren. Die extrem angespannte Personallage könnte dafür sorgen, dass sie bereits am Samstag gegen Gladbach zum Kader gehören. Wünschenswert wäre das vor allem im Fall von Soforthilfe Bruma.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach ist am 02.02.2019, um 18:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams (Kein Sky-Content) Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Schalke Gladbach kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free FC Schalke 04 - Mönchengladbach online free February, 2019 - Information of the Bundesliga match between FC Schalke 04 - Mönchengladbach will be play at February 02. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Schalke 04 - Mönchengladbach online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Schalke 04 - Mönchengladbach online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.