Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Borussia Dortmund gegen Bayer Leverkusen im Livestream am 24.02.2019
Sonntag, 24. Februar 2019

Marco Reus trainiert nach seinem Muskelfaserriss wieder - zumindest individuell. Aber er macht Fortschritte. Doch reicht die Zeit bis zum Sonntag? "Das wird eine ganz enge Kiste", unkt Sportdirektor Michael Zorc, der "noch keine Tendenz" erkennen kann, ob Dortmunds Kapitän gegen Leverkusen wieder auf der Kommandobrücke stehen wird. Für ihn wie auch für den noch immer an der Ferse verletzten Außenverteidiger Lukasz Piszczek gilt: "Wir müssen abwarten."

Reus verletzte sich in der ersten Hälfte der Partie gegen Bremen. Ohne ihn schied der BVB aus dem Pokal aus, verschenkte den Sieg gegen Hoffenheim (3:3), leistete sich gegen Tottenham Hotspur einen wahrscheinlich folgenschweren Ausrutscher (0:3) und quälte sich zu einem Unentschieden bei Schlusslicht Nürnberg. Ohne Reus knirscht mächtig Sand im Getriebe. Oder wie Matthias Sammer in seiner Eigenschaft als Eurosport-Experte anmerkte: "Der Trabbi hat sich festgefahren."

Eine gewisse Abhängigkeit vom Top-Scorer (17 Tore, 11 Vorabeiten in allen Wettbewerben) leugnet in Dortmund niemand. Seit seinem Wechsel von Mönchengladbach zur anderen Borussia sammelte der BVB im Schnitt 2,01 Punkte mit Reus - ohne ihn nur 1,69. Noch deutlicher fällt der Unterschied in dieser Saison aus. Wenn der Anführer spielte, verbuchte Dortmund durchschnittlich 2,42 Punkte; musste er passen, sank die Ausbeute auf 1,69 Zähler. Frappierend, wie sich ein Reus-Ausfall auf die Torproduktion auswirkt: In der Bundesliga brach sie zuletzt ein - von durchschnittlich 2,63 Treffern mit Reus auf 1,33 ohne ihn.

Jede Mannschaft, sagt Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, habe ihren "neuralgischen Punkt". Wenn beim FC Barcelona Lionel Messi verletzt sei, "spielen die auch nicht den gleichen Fußball". Und Real Madrid hätte mit dem mittlerweile bei Juventus Turin beschäftigten Cristiano Ronaldo
"im vorigen Jahr auch nicht zwingend gegen den FC Girona verloren" - wie am vergangenen Wochenende bei der 1:2-Pleite im Bernabeu. Soll im Umkehrschluss heißen: Mit Superstar Reus stehen die Dortmunder Aktien klar besser.

Die Bedeutung des 29-Jährigen geht aber weit über dessen Tore und Vorlagen hinaus, wie Zorc betont. "Marco ist jemand, mit dem die anderen gerne zusammenspielen", weiß der Sportdirektor, "er bringt sie in gute Positionen." Eine Diskussion über die Perspektiven gegen Leverkusen allein an Reus und dessen Präsenz festzumachen, hält Zorc für keinen besonders schlauen Ansatz. Seine Begründung: "Wir wollen kein Alibi für den Fall liefern, dass er am Sonntag noch nicht spielen kann."

Das Gefühl hatten sie fast schon vergessen. Doch ausgerechnet vor der Rückkehr von Peter Bosz nach Dortmund muss sich der BVB mit fünf sieglosen Pflichtspielen in Folge auseinandersetzen. Zuletzt widerfuhr dies dem Klub im Herbst 2017. Trainer damals? Peter Bosz.

Dieser hat seit seinem Einstieg im Januar Bayer in Höchstgeschwindigkeit zu neuer Blüte getrieben. Mit vier Siegen in Serie ist die Werkself das beste Rückrundenteam. Und am Sonntag könnte ausgerechnet Bosz dafür sorgen, dass der Vorsprung des BVB auf den FC Bayern, vor zwei Spieltagen noch sieben Zähler, dahin ist. "Für Dortmund kommen wir gerade etwas ungelegen", sagt Abwehrchef Sven Bender selbstbewusst.

Nicht nur dem ehemaligen Dortmunder ist klar, dass die Partie für Bosz, der beim BVB im Dezember 2017 nach nur sechs Monaten gehen musste, eine spezielle ist. "Wenn du entlassen wirst, ist immer einiges hängen geblieben", weiß Torhüter Lukas Hradecky, "das würde es extra süß machen, wenn wir in Dortmund gewinnen könnten."

Bosz möchte etwas korrigieren. "Die Menschen in Deutschland haben noch nicht den richtigen Trainer Peter Bosz gesehen", hatte dieser im Januar bei seiner Vorstellung erklärt, und dass er sich rehabilitieren wolle. Bislang deutet viel darauf hin, dass ihm das gelingen könnte. Auch wenn sein Start beim BVB noch erfolgreicher verlief als bei Bayer. Die Rahmenbedingungen erscheinen nun günstiger, um Boszs Spektakelfußball mit einer Mischung aus Gegenpressing und dominantem Ballbesitz erfolgreich umzusetzen.

Fand Bosz in Dortmund einen nach der Trennung von Thomas Tuchel gespaltenen Kader vor, so ist der in Leverkusen hungrig. Auf den defensiven Schlüsselpositionen passen die Akteure deutlich besser zu Boszs Spielidee. So verfügt er bei Bayer gleich über drei für die Balance wichtige Balleroberer (Aranguiz, Lars Bender, Baumgartlinger) als potenzielle Sechser - in Dortmund hatte er "nur" die weniger aggressiven Passmaschinen Julian Weigl und Nuri Sahin. Und auch die Innenverteidiger (Sven Bender und Tah) sind dem Nach-vorne-verteidigen viel näher als damals Sokratis, der seine fehlende Überzeugung vom Bosz-Fußball intern schnell nicht mehr verheimlichte. Schlechte Voraussetzungen, wenn es darum geht, eine Spielidee mit totaler Hingabe umzusetzen. Gerade, wenn es eine so extreme und riskante ist wie die Boszs.

2017 in Dortmund war er wohl nur zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort, wie BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, der die Wertschätzung für den Menschen und den Trainer Bosz betont, rückblickend feststellt: "Dass er bei uns nicht über eine längere Strecke funktioniert hat, lag auch daran, dass unsere Mannschaft für ihn und seine Philosophie nicht optimal war." Und da Bosz so überzeugt - Kritiker in Dortmund sagen stur - an seinem alternativlosen Plan festhielt, wie er es auch heute noch tut, kam nicht zusammen, was nicht zusammengehörte.

Dortmunds heutiger, deutlich umgekrempelter Kader würde viel besser zu Boszs Idee passen, der beim BVB zudem mit großen Störfaktoren kämpfen musste: Dembelé streikte sich zu Barca. Aubameyang, ebenfalls wechselwillig, war nicht mehr fokussiert. Zudem wirkte das Attentat auf den Teambus des BVB am 11. April 2017 auch Monate später nach.

Passt hingegen nun in Leverkusen alles? Oder ist es nur eine Frage der Zeit, wann der Einbruch erfolgt? In Dortmund musste sich Bosz einer Fitness-Debatte erwehren. Damals wie heute fungiert Raymond Verheijen als externer Berater, mit dem er die Periodisierung abstimmt. Einziger Unterschied: Bosz, der mit Terry Peters einen Athletiktrainer nach Leverkusen mitbrachte, mit dem er bereits in Arnhem zusammenarbeitete, fand anders als in Dortmund mit Xaver Zembrod einen deutschsprachigen, bei der Mannschaft hoch angesehenen Co-Trainer vor.

Nur eine Nuance, die helfen könnte, schwierige Situationen zu moderieren. Und Bosz, der betont, dass er inhaltlich nichts anders macht als in Dortmund, ist darauf vorbereitet, dass diese kommen werden - ist ihm doch bewusst, dass ihn auch in Leverkusen das Thema Fitness beschäftigen wird. Es sogar schon tut. Kurz nach Rückrundenstart prognostizierte ein Branchenkenner, dass die Zahl der Muskelverletzungen ansteigen werde. Nicht etwa, weil die Mannschaft unter Bosz-Vorgänger Heiko Herrlich nicht fit gewesen wäre, sondern weil das viel intensivere Spiel unter Bosz viel höhere Belastungen mit sich bringt.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen ist am 24.02.2019, um 18:00 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Dortmund Leverkusen kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen online free February, 2019 - Information of the Bundesliga match between Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen will be play at February 24. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.