Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Mönchengladbach - Hannover 96 im Livestream am 25.11.2018
Sonntag, 25. November 2018

Er trifft für die Borussia. Er trifft für Belgien. Schon zehn Pflichtspieltore sind es in dieser Saison für die Fohlen. Jetzt kam auch noch ein Doppelpack für die Roten Teufel beim 2:5 in der Schweiz dazu. Thorgan Hazard ist in diesen Wochen nicht zu bremsen.

"Thorgan ist seit 2014 bei uns und hat immer einen Schritt nach vorne gemacht", lobt Max Eberl. Speziell in dieser Saison habe der 25-Jährige noch mal zugelegt. Der Sportdirektor erklärt: "Er ist noch klarer in seinen Abschlusssituationen geworden. Sein Gefühl, wann er sich wo aufzuhalten hat, ist ausgepräger geworden. Und er ist dabei ein kompletter Teamplayer, verteidigt immer engagiert mit."

Welche Folgen die großartige Entwicklung des Offensivmanns hat, liegt auf der Hand: Das Interesse von Klubs aus Europa steigt und steigt. Schon im Sommer galt Hazard bei vielen Vereinen aus den fünf großen Ligen als heißer Kandidat. Auch jetzt fällt sein Name: bei Atletico Madrid und dem FC Va- lencia, bei AS Rom, vielerorts in England - auch mit Dortmund wird er in Verbindung gebracht. Beim BVB suchen sie schon einen Nachfolger für Christian Pulisic, der im Sommer mit hoher Wahrscheinlichkeit geht. Und mit seinen Qualitäten könnte Hazard ins Profil passen: schnell, torgefährlich, wendig, technisch stark, deutschsprachig.

Klar ist, dass die Fohlen ihren Star selbst langfristig binden wollen. Der Vertrag von Hazard, um dessen Belange sich Vater Thierry kümmert, läuft 2020 aus. "Wir haben mit ihnen eine offene, ehrliche, tolle Kommunikation. Thorgan kennt unser großes Interesse, den Vertrag verlängern zu wollen. Gleichzeitig will er natürlich wissen, wohin sich Borussia entwickelt. Das akzeptieren wir", sag Eberl. Hazard hatte zuletzt durchblicken lassen, dass es ihn nicht mit Macht wegziehe, sondern auch ein Bleiben möglich sei. Schießt er Gladbach Richtung Europa oder gar Champions League, dürften die Aktien der Fohlen weiter steigen. Eberl: "Wir werden uns im Frühjahr noch mal hinsetzen und darüber sprechen, was den Sommer angeht."

Im Grunde gibt es für beide Seiten nur zwei Optionen: verlängern oder sich am Saisonende trennen. Transfererlöse sind eine wichtige Säule in der Gladbacher Strategie, sie stärken das wirtschaftliche Fundament und erhöhen die eigene Kaufkraft auf dem Markt. Bei Hazard stehen immerhin Summen von über 30 Millionen Euro im Raum. Andererseits macht es auch aus Spielersicht keinen Sinn zu bleiben, wenn er den nächsten Schritt gehen und daher nicht verlängern will.

Diesmal ist die Anreise nicht nur weiter. Auch so müsste er sich vor der Partie am Sonntag früher auf den Weg machen. Obwohl für Julian Korb nach wie vor ein "Heimspiel" ansteht. "Ganz normal wird es nie für mich werden, auch nicht in acht oder zehn Jahren", sagt der 26-Jährige, der vom Niederrhein zu 96 gewechselt war und zuvor elf Jahre im Mönchengladbacher Stadion tatsächlich Tag für Tag gelebt hatte. "Direkt unter der Tribüne sind die Wohnungen der Internatsspieler. Bei Heimspielen brauchte ich als Jugendspieler 30 Sekunden von meinem Zimmer, um nebenan Bundesliga zu gucken."

Später ging’s vom Wohnzimmer in den Garten, aufs Spielfeld mit den Profis, 2017 dann nach Hannover. Als Jugendspieler hatte er den Platz auf der Tribüne noch gemocht, heute ist das natürlich längst nicht mehr so. Doch ob Flügel, Vierer- oder Fünferkette: Alle Flexibilität, die der Rechtsfüßer für seine Seite mitbringt, half ihm in diesem Sommer nicht. Sein Vorgänger Oliver Sorg erwarb den Stamm-, Korb nur den Bankplatz.

Vorfreude gab’s trotzdem auf die Begegnung gegen Dortmund (0:0) Ende August. Öffentlich hatte er sich im Vorfeld sehr lobend über seinen Gladbacher Ziehvater, den jetzigen BVB-Trainer Lucien Favre, geäußert - und gehörte dann nicht einmal zum Aufgebot seines jetzigen Coaches André Breitenreiter … "Es ist an jedem Spieltag so, dass ein Zettel mit dem Kader in der Kabine ausgehängt wird, und beim Dortmund-Spiel stand mein Name eben nicht drauf", sagt Korb nur zum vorläufigen Tiefpunkt bei 96. "Aber der Trainer ist immer auch im Austausch mit den nicht eingesetzten Spielern. Er spricht an, was wir besser machen sollen und versucht, die beste Leistung aus uns herauszuholen." Wichtig sei, in der Krise positiv zu bleiben. In Gladbach war er bei Schubert und Hecking sogar länger außen vor als kürzlich in Hannover (in sechs Pflichtspielen nicht im Kader). Erfahrung aus diesen Phasen: "Gute Laune steigert die Wahrscheinlichkeit, bessere Leistungen zu bringen. Diese Woche bist du draußen - nächste Woche schießt du vielleicht das entscheidende Tor."

Nun ist der gebürtige Essener kein Goalgetter (108 Einsätze, zwei Tore), doch er spielt wieder und ist von sich überzeugt. "Jetzt war der erste Teil natürlich nicht zufriedenstellend", sagt er selbstkritisch, "aber die Saison ist ja noch lang." Am Ende könne man das Fazit ziehen. "Manche Spieler werden mehr, manche weniger gebraucht. Ich hoffe, ich bin dann einer von denen, die mehr gebraucht wurden."

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Mönchengladbach und Hannover 96 ist am 25.11.2018, um 18:00 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Watch free Mönchengladbach - Hannover 96 online free November, 2018 - Information of the Bundesliga match between Mönchengladbach - Hannover 96 will be play at November 25. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Mönchengladbach - Hannover 96 online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Mönchengladbach - Hannover 96 online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.