Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
TSG Hoffenheim gegen VfB Stuttgart im Livestream am 27.10.2018
Samstag, 27. Oktober 2018

Der Lauf in diesem für Andrej Kramaric unglaublichen Jahr 2018 schien ungebrochen einfach weiterzugehen. Der frischgebackene Vizeweltmeister machte gleich bei seinem ersten Einsatz nach der WM im zweiten Saisonspiel in Düsseldorf wieder sein Tor. Und damit dort weiter, wo er in der Rückrunde aufgehört hatte, als er mit seinen elf Treffern maßgeblich am Einzug der TSG in die Champions League beteiligt war.

Doch die WM-Strapazen zeitigten Spätfolgen. Kramaric wirkte zunehmend unkonzentriert und schlapp. Bereits in Düsseldorf (1:2, 3. Spieltag) verpasste es der Kroate bei einer kapitalen Großchance, Hoffenheim beim Aufsteiger auf die Siegerstraße zu schießen. Seither ist in der Liga nur ein Elfmetertor gegen Leipzig (1:2, 6. Spieltag) vermerkt, gegen Frankfurt (1:2) ließ Nagelsmann seinen müden Krieger sogar komplett draußen. Eine seltene regenerative Maßnahme, schließlich ist Kramaric für Nagelsmann ein wesentlicher Schlüsselspieler. Der steht nun vor seinem 100. Einsatz unter Nagelsmann, nur siebenmal fehlte er. Läuft es bei dem 27-Jährigen, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die TSG in der Spur.

Umso erfreuter beobachtet der Chefcoach die jüngste Entwicklung. "Bereits gegen Nürnberg hat er schon gut gespielt, da fehlte ihm noch die Fortune bei dem einen oder anderen Abschluss", so Nagelsmann. Da wirbelte der Angreifer wieder frisch und lieferte sich ein Privatduell mit Club-Keeper Mathenia. "Gegen Lyon hat er ein sehr gutes Spiel gemacht." Da zeigte der Doppeltor-schütze, der am Dienstagabend auch das dritte Hoffenheimer Tor einleitete, wieder die nötige Ruhe und Abgezocktheit vor dem Tor, gemäß der nicht nur, aber besonders für Kramaric gültigen Formel: Kraft = Kreativität + Konzentration.

Jetzt hofft Nagelsmann auf einen neuen Lauf seines Torjägers. Der hatte vor seiner Hochphase in der vergangenen Saison eine unglaubliche Durststrecke von 18 Ligaspielen ohne Treffer durchgemacht. "Letztes Jahr", so der Coach war es fast identisch, in der Phase, als er nicht so gut drauf war, hat ihm das Tor auch total geholfen." Der Doppelpack in der Königsklasse soll nun zur nächsten Initialzündung werden.

Lassen wir mal die unnütze Weisheit mit dem Leben und dem Ponyhof beiseite. Markus Weinzierl wird sich sicher nicht mehr erinnern, wann er zuletzt auf einem war. Dafür weiß der VfB-Trainer genau, wohin er so schnell wie möglich will: raus aus dem Tabellenkeller. Versuche, die Kurve zum Besseren zu bekommen, sind in dieser Saison schon genügend gestartet worden. Doch Stuttgart ist ein Puzzle - und immer fehlt ein Stück zum Glück.

Spieler suchen ihre Form, Trainer die richtige Formation, die Balance zwischen Defensive und Offensive, den Erfolg. Gefunden haben alle: nichts, was Punkte verspricht und hält. Schon gar nicht den Weg raus aus der Findungsphase. Tayfun Korkut, der wie kein anderer für Automatismen steht, ist daran gescheitert. Sein Nachfolger Weinzierl erlebte zum Debüt ein desillusionierendes 0:4 gegen Dortmund und beginnt die Suche nach den passenden Puzzlestücken von vorne.

Seit dem ersten Pflichtspiel der Saison in Rostock haben die Stuttgarter nie zweimal in Folge die gleiche Startelf gewählt. Ron-Robert Zieler und Mario Gomez sind die Einzigen, die in allen Partien von Beginn an auf dem Platz standen. Hinter Mainz verbucht der VfB die meisten Wechsel der Klubs ohne internationale Verpflichtungen. Der FSV tauschte 24-mal in neun Partien (durchschnittlich 2,67-mal), der VfB 22-mal (2,44). Führend ist RB Leipzig mit 87 Wechseln in 17 Spielen (5,12).

Auch taktisch gilt noch: Aktenzeichen XY ungelöst. Nie startete der VfB mit dem System der Vorwoche. Einem 4-5-1 folgten ein 4-4-2 - mal flach oder mal mit Raute im Mittelfeld - ein 4-2-3-1, 4-5-1, 3-5-2 und 4-1-4-1. Wie Weinzierl in Hoffenheim auftreten lässt? Nach der zweiten Halbzeit gegen Dortmund, als der VfB visuelle Schadensbegrenzung betrieb, deutet vieles auf das dabei angewandte 5-3-2 hin. "Das werden wir sehen", mahnt Weinzierl. "Das gleiche System war in Hannover nicht zielführend." Als der VfB 1:3, Korkut sein Amt verlor. Die angespannte Personalsituation erschwert die Lage zusätzlich. Dennis Aogo und Marc Oliver Kempf (beide nach Muskelfaserriss) sind zumindest in Teile des Mannschaftstrainings zurückgekehrt. Anastasios Donis (Muskelbündelriss) und Daniel Didavi (Achillessehnenbeschwerden) fehlen weiterhin. Jetzt droht Borna Sosa (Schambeinverletzung) bis zur Winterpause auszufallen. Angesichts der Gesamtproblematik gehen die Schwaben bereits auf die Suche nach möglichen Verstärkungen.

Die nach einem neuen Co-Trainer gestaltet sich ebenfalls schwierig. Favorit Rainer Widmayer, der früher schon beim VfB war und heute in Berlin tätig ist, wollte gerne nach Stuttgart, wo seine Familie lebt. Hertha schob diesem Wunsch einen Riegel vor. Seit dem ersten Pflichtspiel im Pokal in Rostock hat der VfB keine Partie mit der gleichen Aufstellung begonnen.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen TSG Hoffenheim und VfB Stuttgart ist am 27.10.2018, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Watch free TSG Hoffenheim - VfB Stuttgart online free October, 2018 - Information of the Bundesliga match between TSG Hoffenheim - VfB Stuttgart will be play at October 27. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch TSG Hoffenheim - VfB Stuttgart online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch TSG Hoffenheim - VfB Stuttgart online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.