Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Nürnberg gegen TSG Hoffenheim im Livestream am 20.10.2018
Samstag, 20. Oktober 2018

Bereits einen Tag nach dem 0:6 bei RB Leipzig legte sich Michael Köllner fest: Der nach seiner Roten Karte gesperrte Tim Leibold werde am Samstag gegen Hoffenheim von Robert Bauer vertreten. "Das kam jetzt nicht so überraschend", sagt der 23-Jährige, der im Sommer als Back-up für beide Außenverteidiger-Positionen von Werder Bremen ausgeliehen worden war. Aber natürlich freut er sich über den Vertrauensbeweis: "Es ist schön, dass der Trainer so früh gesagt hat, ich werde spielen."

Bislang ist Bauer über die Rolle des Stellvertreters nicht hinausgekommen. Dreimal durfte er ran, konnte dabei aber nicht überzeugen. Am 1. Spieltag vertrat Bauer bei Hertha BSC rechts hinten Enrico Valentini, für den er auch in Leipzig in den letzten Minuten randurfte. Bei der 0:7-Abreibung in Dortmund stellte Köllner Bauer in die Dreierkette. Nun darf er erstmals links hinten ran. "Valentini und Leibold haben unser Spiel in den ersten Wochen getragen, ob gegen Mainz, in Bremen oder gegen Hannover. Diese Spiele waren sehr stark von den Außenverteidigern geprägt. Wenn die anderen gut sind, heißt das nicht, dass man selber schlecht ist", erklärt Köllner seine Entscheidung für die beiden Stammspieler und gegen Bauer.

Köllners Worte sollten Bauer zwar Mut machen, dienen aber auch nicht als Hinweis, dass der Trainer an seinen beiden Stammverteidigern zweifelt. Bauer aber will um seinen Platz kämpfen. "Kein Spieler ist zufrieden, wenn er auf der Bank sitzt. Kurz- oder mittelfristig ist es das Ziel, in die Startelf zu kommen." Eine Kampfansage, mit der Köllner gut leben kann: "Roberts Anspruch ist super. Es wäre fatal, wenn er sich zufriedengeben würde. Er entscheidet selbst, ob er spielt, dazu muss er die anderen übertrumpfen."

Fürs Erste will Bauer am Samstag Ruhe ausstrahlen und auf dem Platz vorangehen. "Wir haben gutes Anschauungsmaterial, wie man es nicht macht. Defensiv müssen wir stabiler stehen." Und er alles einbringen, was man von einem Spieler mit der Erfahrung von 70 Bundesligapartien erwarten darf. Im Club-Kader hat lediglich Torwart Christian Mathenia mehr, mit 71 genau eine.

Stichwort Mathenia. Köllner hat nach Leipzig alle Argumente für einen größeren Austausch in der Startelf, gerade in Heimspielen aber ist die Ausbeute mit sieben Zählern aus drei Partien sehr gut. Wie viele Wechsel also nimmt er vor? Was ist zu viel? Mathenia anstelle von Fabian Bredlow? Ewerton nach zweimonatiger Pause gleich in die Startelf im Abwehrzentrum? In der Vierer- oder doch einer Dreierkette? Entscheidungen, die immer noch offen sind. Zumal der Einsatz Mikael Ishaks wegen einer Zerrung ein Wettlauf gegen die Zeit wird. Für ihn stünde der junge Törles Knöll als Alternative bereit, der bislang fünfmal als Joker ins Spiel kam (ein Tor, ein Assist).

Schlimmer noch als die Schmerzen quälte Kasim Adams das Gewissen. "Ich fühlte mich sehr schlecht. Ich kam neu zum Verein, sie haben viel Geld für mich gezahlt, und dann fehle ich nach nicht mal zwei Spielen. Ich war ziemlich traurig", erinnert sich Hoffenheims Verteidiger, der nach gerade mal drei Halbzeiten schon die erste Zwangspause einlegen musste. Mit voller Wucht hatte der Ghanaer bei einem Schuss in die sträflich offene Sohle des Freiburgers Jerome Gondorf getreten. "Es fühlte sich zuerst an, als wäre etwas gebrochen. Als die Ärzte sagten, ich muss nicht operiert werden, war das die beste Nachricht", so Adams, der sich eine schwere Prellung und einen Außenbahndriss zuzog. " Mein Gegner hat nicht mal Gelb gesehen, das war Wahnsinn", hadert der 23-Jährige noch immer mit der unterschiedlichen Regelauslegung, "in München im ersten Spiel war der Schiedsrichter sehr streng mit mir und meinem Spiel, und dann passiert nach so einem Foul gar nichts."

Sieben lange Wochen später steht Adams am Samstag in Nürnberg vor der Rückkehr in die Start-elf. In der Zwischenzeit musste der Neuzugang vom Schweizer Meister Young Boys Bern tatenlos miterleben, wie die vom Verletzungspech gebeutelte TSG immer weiter abrutschte. "Es war wirklich schmerzhaft zu sehen, wie viele Punkte wir verloren haben", registrierte der Sieben-Millionen-Euro-Mann, "ich will dem Klub jetzt helfen, damit wir vor allem defensiv stabil stehen."

Das resolute Zweikampfgeschick, die enorme Kopfballstärke, aber auch die sichere Spieleröffnung, die der Innenverteidiger bereits zeigte, dürfte Hoffenheim in der aktuellen Phase sehr guttun.

"Wir müssen in Nürnberg gewinnen", weiß Adams, der die anspruchsvollen Saisonziele der Kraichgauer keinesfalls aufgegeben hat. "Langsam kommen die Spieler wieder zurück, dann haben wir eine fantastische Mannschaft und können uns wieder in die Spitzengruppe vorkämpfen. Wir haben das Potenzial und die Qualität dazu." Adams sprüht regelrecht vor Tatendrang. "Das war die erste schwere Verletzung überhaupt, sonst hatte ich nur mal eine Zerrung." Die ereilte ihn vor zwei Jahren als Neuzugang in Bern, danach blieb er gesund. "Ich hoffe, das wird dann auch die letzte in Hoffenheim gewesen sein."

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen FC Nürnberg und TSG Hoffenheim ist am 20.10.2018, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Watch free FC Nürnberg - TSG Hoffenheim online free Oktober, 2018 - Information of the Bundesliga match between FC Nürnberg - TSG Hoffenheim will be play at Oktober 20. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Bayer FC Nürnberg - TSG Hoffenheim online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Nürnberg - TSG Hoffenheim online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.