Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Magdeburg gegen Dynamo Dresden im Livestream am 06.10.2018
Samstag, 6. Oktober 2018

Nach dem ersten Zweitliga-Sieg will der Aufsteiger im Ostduell am Samstag gegen Dynamo Dresden vor heimischer Kulisse nachlegen. Dabei gilt es, die von Trainer Jens Härtel geforderte Balance zwischen kalkulierbarem Risiko und Stabilität auf den Platz zu bringen.

Christian Beck hat dieses Anliegen in fast viereinhalb Jahren unter Härtel verinnerlicht, hilft laufstark nach hinten aus und macht vorne seine Tore. Die zurückliegende englische Woche hätte für den 30-Jährigen kaum besser verlaufen können. In jedem der drei Spiele traf der frischgebackene Familienvater, erklärte nach dem 1:0 in Sandhausen: "Die Nacht hier im Mannschaftshotel war die erste seit längerer Zeit, die ich durchgeschlafen habe.”

Der erste Saisonerfolg sorgt für Erleichterung und eine veränderte Sichtweise. Aus zuvor sieben sieglosen Spielen sind nun vier Partien ohne Niederlage geworden. So kann es für Beck weitergehen: "Wichtig ist, dass jetzt Ruhe in die Mannschaft und das Umfeld kommt, um gegen Dresden bestehen zu können.”

Heiß auf das kommende Spiel ist auch Dennis Erdmann. Als der Defensivspezialist zuletzt zweimal draußen saß, kassierte der FCM sieben Gegentore, jetzt in Sandhausen stand am Ende zum erst dritten Mal die Null. "Wir haben alles umgesetzt, was der Trainer vorgegeben hat.”

Vor dem Ostklassiker gegen Dresden verspürt Erdmann, der 2014/15 eine Spielzeit für die Elbflorenzer bestritt, Vorfreude: "Die Freude nach dem Sieg in Sandhausen war groß, aber am Samstag geht es weiter. Das ist für mich, für uns, das wichtigere Spiel. Wir wollen gegen Dresden gewinnen”, wird der knallharte Abräumer auf der Vereinsseite zitiert.

Zuletzt traf das Härtel-Team in seinem ersten Drittliga-Jahr auf Dynamo, verlor aber in Dresden mit 2:3 und spielte gegen den späteren Zweitligaaufsteiger zu Hause 2:2. Aus dem aktuellen Magdeburger-Kader waren damals schon Beck, Butzen, Hanke, Chahed, Niemeyer und im Rückspiel auch Hammann dabei. Diese Dauerbrenner wollen nur zu gern den ersten Dreier gegen Dynamo seit Oktober 1998 einfahren.

Spricht man von Anarchie, bedeutet das die Abwesenheit von Herrschaft. Überträgt man diese Annahme auf die Situation der SG Dynamo Dresden, kann man dem Verein Willkür attestieren. Am Sonntagabend traten das dreiköpfige Präsidium um Andreas Ritter sowie drei weitere Funktionsträger zurück. Man wolle "von Lügen, Diffamierungen und persönlichen Anfeindungen getragene Zustände" nicht weiter mittragen, hieß es. Vorangegangen waren Streitigkeiten, die sich durch die Geschäftsstelle und über weite Teile der Gremien ziehen. Die Posse gipfelte in einem Fanbanner während des Heimspiels am vergangenen Sonntag gegen die SpVgg Greuther Fürth: "Eure Lügen sind wie ein Kredit. Ihr genießt sie jetzt, bezahlen werdet ihr später."

Man könnte meinen, dass es sich um ein gewaltiges Beben handelt, wenn zeitgleich sechs Offizielle zurücktreten. Letztendlich ist die Situation aber der Vereinsstruktur geschuldet. Insgesamt 25 Räte verteilen sich über die Gremien (Ehrenvorsitz, Präsidium, Geschäftsführung, Aufsichtsrat, Ehrenrat, Jugendrat). Ritter war acht Jahre Dynamos Chef - länger als jeder andere Nachwendepräsident - und dennoch weitestgehend machtlos. Sein Amt beinhaltete ausschließlich repräsentative Aufgaben. Ob sein Rücktritt jedoch die schwelenden Brände löscht, ist mehr als fraglich.

Die Geschäftsführer Ralf Minge (Sport) und Michael Born (Kaufmännisches) vertreten grundlegend verschiedene Arbeitsstile. Zwar bringt Born Erstligaerfahrung aus Paderborn mit, trifft in Dresden aber auf eine unantastbar wirkende Ikone. Während Minges Ausfall zwischen März und Juli (Burn-out) verkrachte sich Born mit Teammanager und "Vereinskümmerer" Martin Börner. Der nahm seinen Hut nach weiteren Querelen. Zwölf Mitarbeiter unterzeichneten in der Folge einen Brandbrief, der Born und dessen Führungsstil kritisierte. Sogar die weitere Zusammenarbeit soll infrage gestellt worden sein. Am 31. Juli kehrte Minge zurück und mit ihm Martin Börner - ein neuerlicher Affront gegen Born.

Spätestens die undurchsichtige Trainersuche nach dem Abgang von Trainer Uwe Neuhaus soll unter anderem Aufsichtsrats-Vize André Gasch dazu bewogen haben, Minge zu hinterfragen. Der soll Maik Walpurgis engagiert haben, ohne Born eingebunden zu haben. Letztendlich liegt die Entscheidung allein in Minges Aufgabenbereich. Gasch gelang es, Teile des Präsidiums hinter sich zu vereinen. Gemeinsam mit Ritter und weiteren Verbündeten soll es zu einem geheimen Treffen mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Jens Heinig gekommen sein. Das Ziel: Minges Absetzung.

Die Rebellion scheiterte, auch da Heinig und Minge eine lange Freundschaft verbindet. Durch Indiskretion wurde der brisante Inhalt des Treffens den Ultras zugespielt. Diese nutzten ihren Einfluss, ebenfalls ein Dresdner Phänomen. "Ralf Minge unantastbar" zierte den K-Block gegen Darmstadt. Im Ultra-Magazin Zentralorgan verschärfte sich der Ton: "Sollten in den nächsten Tagen und Wochen hier weitere Intrigen aufgedeckt werden, könnte es ungemütlich für die betreffenden Personen werden." Dynamo hat ein unglaubliches Potenzial, wirtschaftlich wie sport-
lich. Von einer "Sportgemeinschaft" kann derzeit aber keine Rede sein.

Anstoß für die 2.Bundesliga Partie zwischen FC Magdeburg und Dynamo Dresden ist am 06.10.2018, um 13:00 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Watch free FC Magdeburg - Dynamo Dresden online free Oktober, 2018 - Information of the Bundesliga match between FC Magdeburg - Dynamo Dresden will be play at Oktober 05. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Magdeburg - Dynamo Dresden online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Magdeburg - Dynamo Dresden online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.