Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Köln gegen FC Heidenheim im Livestream am 27.10.2018
Samstag, 27. Oktober 2018

Zahlen lügen nicht, und die Tabelle ist nicht bestechlich. Sie weist den 1. FC Köln nach zehn Spielen als Primus aus, der Vorsprung ist knapp, aber es ist einer. 20 Zähler stehen vor dem Heimspiel gegen Heidenheim auf der Habenseite. "Ein Zweierschnitt", rechnete Geschäftsführer Armin Veh vor, "hat noch immer zum Aufstieg gereicht." Natürlich ist andererseits Platz 6 nur vier Zähler entfernt. Aber die Liga ist ausgeglichen, und in Köln unkt man gerne, dass man schnell nach unten rutschen kann. Vergisst dabei aber, dass es ebenso schnell wieder nach oben gehen kann.

Platz 1 in der Tabelle, Platz 10 im Kopf? Fast kommt es einem so vor. In den sozialen Netzwerken wird eifrig diskutiert, warum der FC es nicht hinkriegt, dank einer ausbalancierten Dauer-Leistung diese Klasse zu beherrschen. Warum es mal ein Spektakel gibt mit jeder Menge Tore hüben wie drüben? Und dann wieder ein an Langeweile reiches Gekicke, weil sich die Kölner schwertun auf dem Weg nach vorne. Und hinten immer mal wieder für einen Bock gut sind.

Die fehlende Souveränität im Spiel wirft die Frage nach dem System auf. Muss es immer das 4-1-4-1 sein? Wie wäre es mit einem zweiten Stürmer neben Terodde? Schwierige Frage, die man dahingehend kontern kann, dass es ja Phasen gab, in denen mehr Stürmer auf dem Platz standen als nur Terodde. Was weder gegen Paderborn noch gegen Duisburg zum Erfolg führte. Zumal das System ja auch vorsieht, dass Mittelfeldspieler in den Strafraum nachrücken und dort Anspielstationen schaffen.

Des Rätsels Lösung wird ganz einfach sein: Dieser für Zweitligaverhältnisse sehr starke Kader ist schlicht noch nicht so weit. Markus Anfang fordert Realismus ein: "Wir haben gesagt, dass es ein schwerer Weg wird. Ich verstehe die Enttäuschung. Aber das ist nicht die Realität."

Die heißt auch: Zuletzt fehlten fünf Stammkräfte verletzt. Doch ein Niklas Hauptmann kann Marco Höger nicht sofort ersetzen, Simon Zoller nicht Louis Schaub. Teile des Teams kommen aus einem Katastrophenjahr, haben Probleme damit, immer Favorit zu sein. Links fehlt ein Schwungrad, möglicherweise wird da im Winter nachgeladen. Trotzdem: Der Kader ist eigentlich stark genug, jeden Gegner zu beherrschen.

Was fehlt, ist die Leichtigkeit, der Schlüssel zu dem Panzerschrank, in dem die fußballerischen und strategischen Qualitäten aufgehoben werden. So wenig der Kölner Kader perfekt ist, so wenig wird er dauerhaft perfekte Leistungen abliefern können. Wenn sich dieses Denken in Köln durchsetzt, losgelöst von den Ansprüchen an sich selbst, dann klappt es vielleicht auch bald mit dem Fußball, der am Ende alle zufriedenstellt.

Als Kevin Müller 2015 zum FCH gewechselt ist, da war er sich der Tatsache bewusst, dass es schwierig werden würde, an der damaligen Nummer 1 Jan Zimmermann vorbeizukommen. Mit guten Leistungen hatte sich der Keeper in die Herzen der Fans gespielt. Ein Jahr lang blieb Müller, der in seiner Premierensaison dann immerhin auf vier Einsätze gekommen war, ruhig. Doch die damalige Nummer 2 deutete in den wenigen Einsätzen bereits an, dass man sich beim FCH auf ihn verlassen kann. Zimmermann ging recht plötzlich zu 1860 München, Müller blieb - der Rest ist Geschichte.

Längst hallen bei den Heimspielen lautstark die "Mü"-Rufe von den Rängen. Und diese dürften seit der Magdeburg-Partie noch lauter werden, Müller hielt grandios. "Wenn man merkt, die ersten ein, zwei Bälle gut gehalten zu haben. Dann hast du das Quäntchen Glück, dass du richtig stehst", erklärt Müller, der sich freute, erstmals in dieser Saison zu null gespielt zu haben. Beim einzigen Spiel ohne Gegentor, dem 2:0 gegen Fürth am 6. Spieltag, fehlte Müller verletzt, Vitus Eicher vertrat ihn.

Anstoß für die 2.Bundesliga Partie zwischen FC Köln und FC Heidenheim ist am 27.10.2018, um 13:00 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Watch free FC Köln - FC Heidenheim online free October, 2018 - Information of the Bundesliga match between FC Köln - FC Heidenheim will be play at October 26. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Köln - FC Heidenheim online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Köln - FC Heidenheim online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.