Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Heidenheim gegen FC Magdeburg im Livestream am 20.10.2018
Samstag, 20. Oktober 2018

Niklas Dorsch fehlte es nicht an Spielpraxis während dieser Länderspielpause. Bei der U-20-Nationalmannschaft stand er gegen die Niederlande (1:1) in der Startelf, beim 3:2-Erfolg gegen die Schweiz wurde er eingewechselt. In einer Mittelfeldraute hat er die Sechs bekleidet - etwas anders also als beim FCH, wo er im 4-2-3-1 einen weiteren Sechser neben sich hat. Seinem Spiel aber tat das keinen Abbruch. "Bei der Nationalmannschaft läuft der Spielaufbau in erster Instanz meistens über die Innenverteidiger, und in der Zentrale sind wir anschließend alle gefordert, das Spiel fortzusetzen", erklärt Dorsch auf der Homepage des DFB. "Im Verein spielen wir das manchmal ein bisschen anders. Diese verschiedenen Ansätze sind für mich sehr interessant", sagt Dorsch.

In Heidenheim hat er sich direkt nach seinem Wechsel aus der Regionalliga durchgesetzt. Der 20-Jährige weiß, dass er derzeit im Verein gesetzt ist, sofern er fit ist. Diesen Status gilt es mindestens zu verteidigen.

Beim Aufsteiger gibt es nach dem ersten Saisonviertel Gewinner wie Verlierer, Glückspilze und Pechvögel. Torjäger Christian Beck hatte nach seinem Tor am 1. Spieltag gegen St. Pauli (1:2) eine Flaute zu überstehen, trifft inzwischen aber wieder regelmäßig, wie schon vier Saisontore beweisen.

Anders stellt sich die Lage für Neuzugang Rico Preißinger dar. Der 22-jährige Mittelfeldspieler, für dessen Wechsel vom VfR Aalen der 1. FC Magdeburg 150 000 Euro Ablöse zahlte, stand in den ersten fünf Partien stets in der Startelf, ehe er beim 0:0 gegen Bielefeld nach 84 Minuten verletzt ausgewechselt werden musste. Die zunächst kommunizierten Mittelfußprobleme stellten sich als Mittelfußbruch heraus. Inzwischen absolviert er aber wieder erste Fitnesseinheiten.

Gleich mehrfach Verletzungspech hatte mit Joel Abu Hanna ein weiterer Sommerneuzugang der Elbestädter. Der Ex-Lauterer zog sich gleich im ersten Vorbereitungsspiel einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu, verpasste so fast die gesamte Saisonvorbereitung und blieb bislang ohne Pflichtspieleinsatz. Im Testspiel vergangene Woche beim VfL Wolfsburg (1:1) erwischte es den früheren Juniorenauswahlspieler wieder. Nun wirft ihn eine Adukktorenzerrung erneut zurück. Der 20-Jährige gibt sich aber kämpferisch: "Vor der Winterpause will ich wieder auf dem Platz stehen."

Anstoß für die 2.Bundesliga Partie zwischen FC Heidenheim und FC Magdeburg ist am 20.10.2018, um 13:00 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Watch free FC Heidenheim - FC Magdeburg online free Oktober, 2018 - Information of the Bundesliga match between FC Heidenheim - FC Magdeburg will be play at Oktober 20. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Heidenheim - FC Magdeburg online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Heidenheim - FC Magdeburg online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.