Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Köln gegen SC Paderborn im Livestream am 16.09.2018
Sonntag, 16. September 2018

Es ist viel von der Offensivkraft des 1. FC Köln die Rede und dies durchaus nicht zu Unrecht. Das Feuerwerk gegen den FC St. Pauli ist in Köln immer noch ein Thema und nicht nur die fünf Tore vom Millerntor sprechen eine deutliche Sprache für Terodde, Drexler, Schaub und Co.

Bei seiner Arbeit, daraus macht Horn keinen Hehl, profitiert er in hohem Maße von Torwarttrainer Andreas Menger (46): "Bei ihm verliert man nie die Lust", so der Torwart, immer wieder lasse Menger Innovationen des Torhüter-Trainings in die tägliche Arbeit einfließen, "es wird nie eintönig, das kommt allen Keepern entgegen. Er lässt sich immer wieder neue Dinge einfallen, das bringt mich definitiv weiter." Timo Horn - ein treffendes Beispiel dafür, dass ein Fußballer sich auch in der 2. Liga weiterentwickeln kann. Was auch für die Arbeit mit dem Ball gilt. Der blonde Hüne hat sich auch fußballerisch in einem Maße verbessert, das verblüfft. Auch hier: alles Übungssache. So werden seine Laufwege abgestimmt auf die der Mitspieler, er selbst agiert deutlich offensiver. Ein mitunter riskantes Spiel, das weiß Horn: "Ich denke, da wird der eine oder andere Fehler noch passieren. Aber man kommt nach vorne hin in deutlich mehr Situationen, in denen man in Ballbesitz bleibt."

Dieser Ballbesitz - seit der Weltmeisterschaft ja ein wenig verpönt hierzulande - bedeutet für den FC den Schlüssel zum Erfolg. Mit 62 Prozent führt man diese Wertung knapp vor dem Hamburger SV (61% ) an. Der Liga-Durchschnitt liegt bei lediglich 50 Prozent. Deutlich im Plus auch der Passwert: Während der Liga-Schnitt bei 74 Prozent liegt, finden 84 Prozent der Kölner Pässe den eigenen Mann. Eine Quote, zu der auch Timo Horn einiges beiträgt.

Was lange währt, wird endlich gut, sagt ein deutsches Sprichwort. Auf Marco Knallers Zeit beim FC Ingolstadt trifft es zu. Nach zwei Torhüter-Rochaden ist der Österreicher ein Jahr nach seiner Ankunft zur Nummer 1 aufgestiegen. Im August 2017 kam der 31-Jährige inmitten heftiger FCI-Turbulenzen aus Sandhausen, mit Martin Hansen hatte sich der Stammtorwart zeitgleich verabschiedet. Knaller blieb dennoch die Reservistenrolle, Trainer Stefan Leitl zog Örjan Nyland vor, bei dem ein Wechsel ebenfalls im Raum stand. "Die letzte Saison war schwierig für mich. Ich saß draußen und musste auf meine Chance warten", erzählt Knaller. Wichtig war ihm eins: "Ich habe meine Arbeit gemacht und mich nicht hängen lassen."

In diesem Sommer die verblüffende Parallele: Mit Nyland geht vor dem ersten Spieltag erneut der Torwart (zu Aston Villa), der Weg für Knaller ist frei, auch weil der FCI mit Philipp Heerwagen keinen Konkurrenten, sondern einen Reservisten verpflichtet. "Ich bin mit dem Gedanken in die Vorbereitung gegangen, die Nummer 1 zu werden", wollte Knaller ohnehin den Kampf annehmen, "ich hatte den unbedingten Wunsch, ins Tor zurückzukehren."

Eine gelungene Vorbereitung Knallers dürfte den Verantwortlichen die Freigabe für Nyland erleichtert haben, "null Bauchschmerzen" habe er gehabt, bestätigt Geschäftsführer Harald Gärtner. Der Torwart bestätigt die positiven Eindrücke. Knaller ist zufrieden: "Bislang habe ich ordentliche Leistungen gezeigt, mit jedem Spiel kehren mehr Sicherheit und Stabilität zurück." Da Leitl Wert auf einen gepflegten Spielaufbau legt, in den der Torhüter einbezogen wird, musste sich Knaller etwas umstellen, diese Eigenschaft war bei Ex-Arbeitgeber Sandhausen weniger gefragt. "Fußballerisch habe ich mich noch mal weiterentwickelt." Seine große Stärke bleiben aber die starken Reflexe, vor allem im Duell Eins-gegen-eins.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen FC Köln und SC Paderborn ist am 16.09.2018, um 13:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Watch free FC Köln - SC Paderborn online free September, 2018 - Information of the Bundesliga match between FC Köln - SC Paderborn will be play at September 15. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Köln - SC Paderborn online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Köln - SC Paderborn online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.