Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Bayern München gegen Bayer Leverkusen im Livestream am 15.09.2018
Samstag, 15. September 2018

Am Sonntag schickte James via Instagram einen Gruß vom Tempelberg aus Jerusalem. Rund zwei Millionen seiner fast 40 Millionen Follower gefiel das Foto. Ein Privatausflug nach Israel mit dem Learjet: Das freie Wochenende will ja irgendwie genutzt werden. Denn während die Nationalmannschaft Kolumbiens gegen Venezuela (2:1) und Argentinien (0:0) spielte, hatte der Kolumbianer es vorgezogen, in München zu bleiben, um an seiner Form zu arbeiten. Die Lage muss ernst sein, wenn der kolumbianische Nationalheld seinen "Cafeteros" absagt.

James ist vorsichtig geworden. Irgendwie ist ja auch seit mehr als vier Monaten der Wurm drin. Da war zunächst das bittere Aus in der Champions League gegen Real, wo er brillierte (zweimal die Note 2), dann die Finalniederlage im Pokal gegen Frankfurt, als er neben sich stand (Note 5), schließlich die enttäuschende WM in Russland, wo er sich an der Wade verletzte und tatenlos das Aus gegen England mitansehen musste. Es wurde nicht besser. Wegen Verletzungen verpasste er einen Großteil der Vorbereitung inklusive Supercup und Pokal. Gegen Hoffenheim und Stuttgart kam er zuletzt immerhin auf 21 Spielminuten.

Die Situation ähnelt der zum Start in der Vorsaison. James ist auf der Suche. Nach Form und Platz. Der Konkurrenzkampf ist hart. Zuletzt setzten Leon Goretzka und Thomas Müller die Akzente im offensiven Mittelfeld, auf den Außen sind Franck Ribery und Arjen Robben gesetzt, und vor der Abwehr hat sich Thiago hervorgetan. Corentin Tolisso und Javi Martinez komplettieren das komplizierte Mittelfeld-Puzzle. Wohin also mit James? Eine Frage, die sich für den Mittelfeldakteur nicht stellt. Der Kolumbianer hat seine eigenen Ansprüche. So groß wie die öffentliche Zurückhaltung ist auch sein Selbstbewusstsein. Ein Bankdasein würde der Edeltechniker nur schwer akzeptieren. James hat besondere Qualitäten, und das weiß er auch. Er sieht sich als uneingeschränkte Stammkraft. Es gibt Verantwortliche im Klub, die in dieser Personalie durchaus "Zündstoff" sehen.

Dazu passten die Gerüchte um einen Wechselwunsch zurück nach Madrid. Fakt ist, dass Real aufgrund der hervorragenden Beziehungen keinen Abwerbeversuch startete, der Spieler selbst hätte sich so etwas durchaus vorstellen können, wie Insider berichten. Das Wechselthema ist auf 2019 vertagt. Dann läuft die Leihe des Kolumbianers aus. In Madrid besitzt James noch einen Vertrag bis 2021. Bayern hat aber eine einseitige Kaufoption. Der Verein möchte den Akteur 2019 für 42 Millionen Euro für drei Jahre an sich binden. Will James das ebenso? Es gibt Zweifel, ob der Spieler über 2019 hinaus bei Bayern spielen wird. Auch im Verein. Es wird aber ein Riesengeschäft, wenn Real ihn zurückhaben möchte. Angesichts des Marktwertes könnte Bayern per Verrechnung der Kaufsummen mindestens die Leihgebühr von 13 Millionen Euro herausholen. Wird es mehr, hätte Real den Bayern sogar Geld gezahlt, damit James zwei Jahre an der Isar spielt.

Nichts dem Zufall überlassen - dieser Grundsatz prägt heutzutage ohnehin die Arbeit der meisten Profiklubs. Bayer Leverkusens Torwarttrainer David Thiel kostete dies am Dienstag ein paar Stunden Schlaf, die Erkenntnisse allerdings wogen dies auf. Thiel flog am Dienstag über Helsinki nach Turku, schaute sich abends im Paavo-Nurmi-Stadion das Nations-League-Spiel der Finnen gegen Estland (1:0) an, schlief drei Stunden und flog morgens von Turku über Stockholm zurück nach Düsseldorf. Der Auftrag für Thiel lag auf der Hand: Wie bewegt sich Lukas Hradecky, wie weit ist der Keeper nach seiner schweren Kiefer-Blessur (Zyste), vor allen Dingen: Ist er schon weit genug
für ein Spiel beim Rekordmeister?

Die Entscheidung darüber fiel nicht in Finnland, dazu bekam Hradecky schlicht und einfach zu wenig zu tun. Gegen Estland musste er keinen schwierigen Ball parieren, vorher gegen Ungarn (1:0) glänzte er einmal im direkten Duell mit Adam Szalai, wehrte außerdem einen gefährlichen Distanzschuss ab. "Ich fühle mich gut", sagte Hradecky am Dienstag nach dem Spiel, fast euphorisch aus zwei Gründen: "Mit sechs Punkten zum Start haben wir nie gerechnet." Ebenso wichtig: Keine Schmerzen beeinträchtigen sein Handeln. Und der Rest? "Fußball ist wie Radfahren, das verlernst du nicht", lacht der Finne, der auf einen Einsatz am Samstag brennt. Kein Wunder: Sein letztes Pflichtspiel für einen Klub absolvierte er mit Eintracht Frankfurt am 19. Mai 2018 in Berlin gegen den FC Bayern. Am Ende stand der Pokalsieg. Hradecky weiß also, wie es geht.

Doch wird er auch spielen? "In Stein gemeißelt ist gar nichts", antwortet Bayer-Coach Heiko Herrlich auf diese Frage. Denn da ist ja auch noch Ramazan Özcan. Der Österreicher machte sich - abgesehen von der unglücklichen Aktion beim Ausgleichstor der Wolfsburger - gut als Hradeckys Stellvertreter, ist vor allen Dingen ein Spieler, der die Kollegen mitreißt. Was Herrlich immerhin weiß: " Lukas fühlt sich gut, und das ist ja ein gutes Zeichen."

Die Verantwortlichen werden also bis zur endgültigen Entscheidung, ob Hradecky oder Özcan gegen den Deutschen Meister im Tor stehen wird, noch ein paarmal die Köpfe zusammenstecken und das Für und Wider abwägen. Die Tendenz dürfte Richtung Hradecky gehen, die Entscheidung über den Einsatz aber ist definitiv noch nicht gefallen.

Das gilt ebenso für Lars Bender, dessen muskuläre Probleme ihn weiterhin im Training behindern. Dafür ist Zwillingsbruder Sven fit, er dürfte in der Innenverteidigung den Platz neben Jonathan Tah einnehmen, im defensiven Mittelfeld hofft Herrlich neben dem Kapitän auf Charles Aranguiz. Der absolvierte beim 0:0 der Chilenen in Südkorea eine Halbzeit, kehrt allerdings erst am
Donnerstag ins Training der Werkself zurück.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Bayern München und Bayer Leverkusen ist am 15.09.2018, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Watch free Bayern München - Bayer Leverkusen online free September, 2018 - Information of the Bundesliga match between Bayern München - Bayer Leverkusen will be play at September 15. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Bayern München - Bayer Leverkusen online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Bayern München - Bayer Leverkusen online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.