Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen im Livestream am 05.05.2018
Samstag, 5. Mai 2018

Offiziell bestätigt wird der bevorstehende Sechs-Millionen-Euro-Transfer des Kölners Leonardo Bittencourt bei Werder noch nicht. Genau wie die ablösefreie Verpflichtung des Nürnbergers Kevin Möhwald, die freilich schon seit Wochen in trockenen Tüchern ist. Hinter den Kulissen nimmt die Kaderplanung also bereits weit konkretere Formen an, als Manager Frank Baumann derzeit zu erkennen geben möchte.

Auch im Fall Ishak Belfodil zielten die jüngsten Verlautbarungen womöglich vor allem darauf ab, sich nicht zu sehr in die Karten blicken zu lassen. Baumanns Version, man habe "gemeinsam mit dem Spieler entschieden", die Kaufoption gegenüber dessen Stammklub Standard Lüttich nicht zu ziehen, konterte Belfodils Berater Mohamed Al Faiech am Mittwoch: "Ich verstehe diese Darstellung nicht. Es war das Recht des Spielers, diese Klausel zu lösen, und er allein hat das entschieden."

Warum Baumann von einer "verbesserten Verhandlungsposition" gegenüber Lüttich spricht, bleibt rätselhaft. Der verbreiteten Deutung, Belfodil habe sich gegenüber Standard bereits auf einen Wechsel nach Bremen festgelegt und helfe so mit, die Ablöse zu drücken, widerspricht der Berater: "Es gibt auch andere Angebote für Ishak. Und es ist nicht abzusehen, was im Sommer passiert."

Völlig ausgeschlossen ist ein Verbleib des Angreifers an der Weser damit zwar nicht - doch die Zeichen stehen inzwischen eindeutig auf Abschied. Dabei ist die offensichtlich gestörte Kommunikation zwischen Klub und Spielerseite nur ein Indiz. Ein weiteres: Die Entscheidung für Bittencourt verschlingt bereits ein Gutteil des nach aktuellem Stand einplanbaren Transferbudgets. Für ein Wettbieten mit anderen Interessenten um Belfodil scheint sich Werder also nicht unbedingt rüsten zu wollen.

Während Bittencourt auf dem linken Flügel für die Planstelle des scheidenden Zlatko Junuzovic vorgesehen ist, besitzt Trainer Florian Kohfeldt auf rechts auch ohne Belfodil genügend Alternativen: Neben Fin Bartels speziell Aron Johannsson und Milot Rashica. Zudem soll Youngster Johannes Eggestein über flexible Einsatzgebiete weiterentwickelt werden. Die Einwechslung des 19-Jährigen für Rashica am Sonntag gegen Dortmund wirkt da fast wie die Vorbereitung auf eine Zeit nach Belfodil. Der blieb 90 Minuten auf der Bank.

Den Weg zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Bremen nehmen die Bayer-Profis am Freitag per Zug in Angriff. Und unter Zugzwang ist die Werkself nun im Saisonfinale. Zwei Siege gegen Werder und anschließend gegen Hannover, dann könnte die Champions League eingetütet sein. Doch nach dem 0:1 gegen Stuttgart ist Bayer Leverkusen auf fremde Hilfe angewiesen.

Nach dem 30. Spieltag grüßte Bayer von Rang drei, doch durch die Niederlagen gegen Dortmund und den VfB wurde der Platz, der zum Eintritt in die Königsklasse berechtigen würde, zunächst mal "fahrlässig hergeschenkt", wie es Julian Baumgartlinger angefressen formulierte. Um so wichtiger wäre es nun, mit möglichst voller Kapelle in die beiden restlichen Begegnungen zu gehen. Dabei deutet sich die Rückkehr von Linksverteidiger Wendell an, der vor dreieinhalb Wochen beim starken 4:1 in Leipzig mit doppeltem Bänderriss im Sprunggelenk ausschied, in Rekordzeit aber wieder auf den Trainingsplatz zurückkehrte und auf sein Comeback drängt. Im Training mischte Wendell wieder munter mit, auch wenn er nicht das komplette Programm absolvierte.

Dennoch zeigt sich der Brasilianer optimistisch, am Samstag wieder eingreifen zu können, aber dabei bremst Trainer Heiko Herrlich. Aus Fürsorge und echten Bedenken? Oder um zumindest für ein kleines Rätsel beim nächsten Gegner zu sorgen? Für Hannover sehe es gut aus, für das Bremen-Spiel aber sei er "etwas skeptisch" äußerte Herrlich am Mittwoch auf die Frage nach dem Comeback des Brasilianers. Eine Nebelkerze?

Wie auch immer, mit Wendell würde sich natürlich auch der taktische Spielraum des Trainers vergrößern. Beim 0:1 gegen Stuttgart zum Beispiel hatte Herrlich eine Dreierkette aufgeboten, nun könnte er wieder mit Viererkette spielen lassen. Mit dieser Formation hatte Bayer auch Anfang Februar Gegner Werder in einem spektakulären Pokal-Viertelfinale nach 0:2 in der Verlängerung 4:2 bezwungen. Mit Wendell links in der Viererkette - und einem tollen Joker Karim Bellarabi, der ganz spät eingewechselt wurde und die Partie mit einem Tor und einer trefflichen Vorlage entschied.

Da trumpfte der Flügelflitzer groß auf; zuletzt gegen Stuttgart wurde er eher zur tragischen Figur, als er eine klare Torchance ausließ und dann mit seinem Fehlpass das 0:1 ermöglichte. Äußerst schwankend spielt Bellarabi in dieser Saison, wie die gesamte Werkself. Vor allem deshalb wird es - bei aller vorhandenen Qualität - ein überaus spannendes Finale um die Königsklasse.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen ist am 05.05.2018, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Bremen Leverkusen kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Werder Bremen - Bayer Leverkusen online free May, 2018 - Information of the Bundesliga match between Werder Bremen - Bayer Leverkusen will be play at May 05. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Werder Bremen - Bayer Leverkusen online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Werder Bremen - Bayer Leverkusen online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.