Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
VfL Wolfsburg gegen FC Köln im Livestream am 12.05.2018
Samstag, 12. Mai 2018

Um Punkt 13 Uhr ist Bruno Labbadia da. Er nimmt Platz auf dem Podium im Presseraum des VfL Wolfsburg. Der Trainer steht am Donnerstag Rede und Antwort vor dem entscheidenden Spiel gegen den 1. FC Köln. Es ist gar nicht lange her, da begleitete auch immer der Manager seinen jeweiligen Wolfsburger Fußballlehrer zur obligatorischen Fragerunde. Klaus Allofs war stets mit dabei, dessen Nachfolger Olaf Rebbe tat es ihm gleich. Als die Worte des Ex-Sportdirektors jedoch immer weniger Gewicht bekamen, verabschiedete er sich vor einiger Zeit aus dieser Runde und mittlerweile notgedrungen auch vom VfL. Labbadia ist allein zurückgeblieben. Um ihn herum ist niemand mehr da, der die Lage erklären will und kann. Der Trainer, seit dem 20. Februar im Amt, muss Fehlentwicklungen erläutern, die zum Großteil nicht er zu verantworten hat.

"Als Cheftrainer", sagt Labbadia aufgeräumt, "stehst du in der Verantwortung." Er habe gewusst, sagt er, worauf er sich einlässt, als er beim VfL unterschrieben hat. Dass der Zustand dieses Klubs, der 2009 noch Deutscher Meister und 2015 Vizemeister und DFB-Pokalsieger war, dermaßen schlecht ist, damit hatte auch der erfahrene Coach, vor dem sich in seiner Karriere schon viele Abgründe aufgetan hatten, nicht gerechnet. Und so fügt Labbadia an: "Es gibt immer mal kleine Überraschungen …"

Nun käme es alles andere als überraschend, wenn am Ende dieser Saison der Abstieg für den VfL Wolfsburg stünde. Labbadias Auftrag ist es, diesen zu verhindern. Irgendwie. Dem Trainer wurde in den vergangenen Wochen durch das tobende Chaos um ihn herum die Arbeit extrem erschwert, durch die Verletzungssorgen waren und sind ihm mitunter die Hände gebunden. Er musste in Bezug auf die Fitness und die Einstellung seiner Spieler mit Prinzipien brechen. Und auch vor dem Endspiel gegen Köln kreisen die Fragezeichen um seinen Kopf. Welche Spieler sind überhaupt fit? Wer hält der nervlichen Belastung stand? Wer bringt überhaupt noch die notwendige Motivation mit, den schwer demolierten Karren in letzter Sekunde aus dem Dreck zu ziehen? Beim 1:4 in Leipzig lief der VfL nur 107 Kilometer und damit weniger als jedes andere Team in der Bundesliga an diesem Tag. Ist das Abstiegskampf?

Labbadia versucht, viele Dinge im Eiltempo aufzubauen, die vor seiner Zeit sträflich vernachlässigt wurden. Es geht um Teamgeist, um die Gemeinschaft. "Wichtig ist", sagt er, "dass wir als Verein und als Mannschaft den richtigen Umgang mit der Situation finden. Zusammenstehen ist eine wesentlich bessere Option." Abstieg, Relegation, Rettung. Am Samstag ist für Wolfsburg alles drin. Bisher sammelte Labbadia nur 0,6 Punkte pro Spiel - das ist der niedrigste Wert eines VfL-Cheftrainers. Diejenigen, die ihn geholt haben - Aufsichtsratsboss Francisco Javier Garcia Sanz und Sportdirektor Rebbe - sind schon nicht mehr da. Das entstandene Vakkum könnte in Zukunft Jörg Schmadtke als Geschäftsführer ausfüllen. Aktuell aber wirkt Labbadia so ziemlich allein in Wolfsburg.

Spieler wie Lottner, Wessels, Kringe, Scherz gehörten damals zum Kader. Und Lukas Podolski, der als 18-Jähriger in 19 Einsätzen zehnmal traf. Trotz dieser klangvollen Namen: 2003/04 verabschiedete sich der 1. FC Köln unter Trainer Marcel Koller sang- und klanglos aus der Bundesliga, als Schlusslicht mit nur 23 Punkten.

Die aktuelle Mannschaft droht einen neuen Negativ-Rekord aufzustellen, denn nie war eine Kölner Mannschaft schlechter: 22 magere Punkte sind es bisher, dazu eine grottenschlechte Tordifferenz von minus 32. Nur ein Dreier zum Abschluss in Wolfsburg also würde verhindern, dass die Truppe der Saison 2017/18 als schlechtestes FC-Team aller Zeiten in die Vereins-Historie eingeht.

Die Moral dieser Mannschaft, die sich nach katastrophaler Hinrunde unter neuer Leitung immerhin deutlich steigerte, wurde hinlänglich gelobt. Nun gilt das Saisonfinale als die Charakterfrage schlechthin. Nicht nur die wieder 5000 Kölner Fans in Wolfsburg werden genau hinschauen, wie sich der Tabellenletzte präsentiert. Gewinnen die Kölner nicht in Wolfsburg, dann kann Bundesliga-Dino HSV spielen, wie er will, und müsste doch den Gang in die 2. Liga antreten.

"Fußball-Deutschland wird auf uns schauen", weiß Stefan Ruthenbeck, der sein letztes Spiel als FC-Chefcoach erleben wird. "Wir sind in der Pflicht, alles abzurufen, und ich habe keine Bedenken, dass die Mannschaft liefern wird."

In welcher Besetzung die Kölnerin der 2. Liga liefern werden, ist in wichtigen Punkten bekannt. Stützen wie Timo Horn, Jonas Hector und Marcel Risse bleiben trotz des Abstiegs; nun erwartet Armin Veh zeitnah die Entscheidungen von Dominique Heintz und Leonardo Bittencourt, die mithilfe von Ausstiegsklauseln (zehn bzw. acht Millionen) den Klub verlassen können. Eintracht Frankfurt hat die Angel nach Verteidiger Heintz ausgeworfen, Flügelspieler Bittencourt stehen Türen in der Bundesliga und im Ausland (Monaco, Tottenham) offen. Tendenz: Beide gehen nicht mit in die 2. Liga.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen VfL Wolfsburg und FC Köln ist am 12.05.2018, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Wolfsburg Köln kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free VfL Wolfsburg - FC Köln online free May, 2018 - Information of the Bundesliga match between VfL Wolfsburg - FC Köln will be play at May 12. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch VfL Wolfsburg - FC Köln online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch VfL Wolfsburg - FC Köln online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.