Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FSV Mainz 05 gegen Werder Bremen im Livestream am 12.05.2018
Samstag, 12. Mai 2018

Nachdem der Klassenerhalt geschafft ist, kommen prompt die nächsten Aufgaben auf Mainz 05 zu. Die Personalie Rouven Schröder, der vom Hamburger SV umworben wurde, war die erste, deuteten die Zeichen jüngst doch auf einen vorzeitigen Abschied. Kurz vor dem Saisonfinale am Samstag reagierte der Klub via Pressemitteilung. Mit dem Inhalt: Der Sportvorstand bleibt und bekennt sich zu Mainz. Im Wortlaut erklärt Schröder: "In Gesprächen mit unserem Vereinsvorsitzenden Stefan Hofmann, unserem Aufsichtsratsvorsitzenden Detlev Höhne und unserem Trainer Sandro Schwarz habe ich die für Mainz 05 insgesamt, aber auch für mich persönlich manchmal schwierige und vor allem sehr emotionale Saison aufgearbeitet." Die vergangenen Wochen haben ihm imponiert, daraus wolle er "Stärke ziehen für unsere gemeinsame Zukunft".

Nach Medien-Informationen dachte der Sportvorstand aber tatsächlich an einen Abschied zwei Jahre vor Vertragsende. Weil die Differenzen mit Teilen des Aufsichtsrates - insbesondere in der Rückrunde - zu groß geworden sind. Höhne, der Chef dieses Gremiums, wollte davon nichts wissen, sagte, man habe sich auch in schwierigen Phasen und nicht erst seit dem Klassenerhalt einstimmig zu Schröder bekannt. Das ist so weit korrekt. Im Rahmen einer Aufsichtsratssitzung am 27. Februar, knapp drei Wochen nach dem Pokaldebakel bei Eintracht Frankfurt (0:3), fand diese erwähnte Abstimmung statt. Teile des Kontrollorgans sollen allerdings intern - und außerhalb der Sitzungen - Stimmung gegen den Sportchef sowie Trainer Sandro Schwarz gemacht
haben.
Mit dem Klassenerhalt aber haben Schwarz und Schröder nachgewiesen, dass ihr Weg der richtige war. Volle Rückendeckung erhielt das Duo stets durch Hofmann, den Vereinsvorsitzenden, der gewiss einen großen Anteil daran hat, dass Schröder in Mainz weitermacht. Womöglich haben auch die am Sportvorstand zweifelnden Aufsichtsratsmitglieder inzwischen erkannt, dass sich die Geduld und das ruhige Handeln Schröders auszahlen. Höhne versichert: "Wir haben mit Rouven Schröder sehr offene und konstruktive Gespräche geführt, in denen ich das vom Aufsichtsrat bereits in der Vergangenheit klar ausgedrückte Vertrauen in ihn und auch unseren Trainer Sandro Schwarz deutlich unterstrichen habe. Der Verein braucht nicht nur kompetente und leidenschaftliche Persönlichkeiten wie Rouven Schröder, sondern auch Kontinuität - insbesondere in der sportlichen Führung."

Schröders Verbleib ist jedenfalls ein Zeichen, dass er gemeinsam mit Trainer Schwarz eine Basis für die Zukunft bildet, und vor allem: dass er weiterhin von einer für Mainz erfolgreichen Zukunft überzeugt ist.

Läuft Maximilian Eggestein am 34. Spieltag wie erwartet in die Mainzer Opel-Arena ein, dann wird der 21-Jährige eine bemerkenswerte Serie perfekt gemacht haben. Als einziger Bremer Feldspieler zählte der Mittelfeldakteur dann in allen 26 Pflichtspielen unter Trainer Florian Kohfeldt zur Startelf (bei bisher vier Auswechslungen). Der Youngster spielt(e) immer - und wächst selbst zusehends in eine verantwortliche Rolle. Zu den "Führungsspielern" seines Teams zählt Kohfeldt das Eigengewächs heute ausdrücklich, neben längst anerkannten Leadern wie Max Kruse, Niklas Moisander, Philipp Bargfrede oder Thomas Delaney. Im Winter, als Eggesteins Aufstieg bereits unverkennbar seinen Lauf nahm, hatte der Coach das Thema noch defensiv behandelt: "Er soll einfach seine Leistung stabilisieren, dann sind wir sehr zufrieden", so die damalige Einschätzung.

Warum er Eggestein mittlerweile auch öffentlich das Etikett "Führungsspieler" verleiht, beantwortet Kohfeldt mit: "Konstanz. Das ist das Erstaunlichste an Maxis Leistungen. Er hat über die gesamte Rückrunde immer auf einem Niveau zwischen 80 und 100 Prozent gespielt. Gerade bei einem so jungen Spieler nötigt mir das hohen Respekt ab." Für den Fußballlehrer zudem "ein Zeichen, dass er auch neben dem Platz Verantwortung übernehmen kann, ohne dass seine Leistung leidet".

In der Tat hält Eggesteins persönlicher Reifeprozess der fußballerischen Entwicklung erkennbar stand. Als "sehr intelligent und sehr wohlerzogen", charakterisiert ihn Kohfeldt. Zugleich habe der Jungprofi gemerkt, "dass es nicht reicht, immer nur Musterschüler zu sein. Man muss auch mal Meinungen vertreten, nicht so ganz geradlinig sein. Mir gefällt total gut, wie er sich da gerade entwickelt". Bleibt Eggestein, bis 2020 unter Vertrag, Werder treu, scheint der ideale Kapitän der Zukunft also schon gefunden.

Prominente Rivalen zieht es schon in der Gegenwart weg. Zlatko Junuzovic etwa - und Thomas Delaney. Der Däne hielt sich selbst zuletzt wie berichtet bedeckt, doch ein lebhaftes Interesse von Borussia Dortmund ist inzwischen verbürgt, wenn auch noch nicht durch ein Angebot unterlegt. Problem für den BVB: Gleich fünf zahlungskräftige Klubs aus England bieten bereits für den 26-Jährigen.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen FSV Mainz 05 und Werder Bremen ist am 12.05.2018, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Mainz Bremen kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free FSV Mainz 05 - Werder Bremen online free May, 2018 - Information of the Bundesliga match between FSV Mainz 05 - Werder Bremen will be play at May 12. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FSV Mainz 05 - Werder Bremen online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FSV Mainz 05 - Werder Bremen online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.