Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Fortuna Düsseldorf gegen Holstein Kiel im Livestream am 06.05.2018
Sonntag, 6. Mai 2018

Dass Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel nach dem 2:1-Sieg in Dresden, der den Aufstieg bedeutete, Kaan Ayhan als einen der ersten Spieler herzte, mag Zufall gewesen sein. Symbolcharakter hat die Szene dennoch. Denn kaum ein anderer Fortune steht so für den Erfolg wie der türkische Nationalspieler. Während Spielführer Oliver Fink für die Jungen das Idealbild eines Profis und erster Ansprechpartner ist, wächst Ayhan auf dem Platz immer mehr in die Rolle des Taktgebers und Spielgestalters.

An Spielintelligenz mangelt es dem Innenverteidiger nicht. Sein Manko: Bisweilen hat der 23-Jährige seine Emotionen nicht unter Kontrolle. Bildet sich eine Spielertraube, ist Ayhan entweder Auslöser des Trubels oder aber facht das Feuer weiter an. Die Grenze zwischen Leidenschaft und ungezügeltem Temperament verschwimmt bei dem Heißsporn. Die Folge: Ayhan kassierte in dieser Spielzeit bereits zwei Gelb-Rote Karten - beim 2:2 gegen Heidenheim und beim 1:2 gegen Bochum. Dadurch erwarb er sich bei Unparteiischen einen zweifelhaften Ruf. "Emotionen gehören nun mal zum Fußball", kontert der Verteidiger. "In unserem Sport werden Typen vermisst. Ist man aber mal lauter, gibt es gleich Karten." Man müsse auch als Spieler auf dem Platz etwas sagen dürfen.

Dennoch will Ayhan sein Temperament künftig zügeln, sein großes Potenzial weiter in den Dienst der Fortuna stellen, womöglich über 2019 hinaus. Bis dahin datiert sein Vertrag. Der Verein möchte Ayhan längerfristig binden. Mittelfeldspieler Marcel Sobottka, wie Ayhan ein Schalker Junge und ebenfalls eine feste Größe im Funkel-Team, hatte sich in der aktuellen Spielzeit für einen Vierjahresvertrag in der Landeshauptstadt entschieden. Eine ähnliche Vertragslaufzeit schwebt Vereinsboss Robert Schäfer mit Abwehrchef Ayhan vor. Die Gespräche laufen.

Ayhan ist ein Kind des Ruhrpotts. Er trägt sein Herz auf der Zunge. Die Aussage, dass er sich bei der Fortuna pudelwohl fühlt, ist daher keine Plattitüde. Und er hätte wohl einen Stammplatz bei seinem zweiten Versuch in der Bundesliga. Beim FC Schalke 04 gelang ihm in drei Erstliga-Spielzeiten mit insgesamt 30 Einsätzen nicht der Durchbruch.

Nürnbergs Sieg gegen Braunschweig ließ Kiels Chancen auf den direkten Aufstieg deutlich schwinden. Da der Abstand zu Platz 2 mit fünf Zählern ebenso groß ist wie der zu den drei Verfolgern Arminia Bielefeld, Jahn Regensburg und VfL Bochum, reicht dem Aufsteiger am Sonntag in Düsseldorf ein Remis, um den Relegationsplatz zu sichern. Das liegt daran, dass die Störche ein deutlich besseres Torverhältnis als die Konkurrenz aufweisen. Die mit 64 Toren beste Offensive der Liga fuhr zuletzt zwei hohe Auswärtssiege ein (4:0 in Dresden, 5:1 in Ingolstadt). Nach der elf Spiele dauernden Sieglos-Serie zwischen Mitte November und Ende Februar fand Holstein pünktlich zur heißen Saisonphase in die Erfolgsspur zurück. Man verlor nur eines der letzten acht Spiele (1:3 gegen Nürnberg).

Das Überwinden der Ergebniskrise ist auch mit dem Namen Marvin Ducksch verbunden. Der beste Torjäger der Liga (17 Treffer) durchlebte zwischen Mitte November und Anfang Februar eine sieben Spiele andauernde Durststrecke, ehe er in den folgenden zwölf Spielen siebenmal traf und fünf Treffer vorbereitete. "Wir funktionieren als Team, und Marvin ist Teil dieses Teams", sagt Anfang, "aber ich bin froh, dass wir ihn haben, und hoffe, dass er in den nächsten zwei Spielen seine Qualität weiter abrufen und der Mannschaft helfen kann." Auch Dominick Drexler, mit zwölf Toren und zehn Vorlagen ebenfalls sehr erfolgreich, adelt seinen Mitspieler. "Solch einen Spieler braucht man in der Saison. Er hat mit seinen Vorlagen, Toren und seiner Spielintelligenz die Qualität, Spiele zu entscheiden", so Drexler, der Ducksch als "ganz entscheidenden Baustein" beschreibt. "Es ist wichtig, dass er gesund bleibt. In der Topform brauchen wir ihn in den restlichen Spielen."

Bei der frisch aufgestiegenen Fortuna will man erneut zum "Partycrasher" werden. "In Dresden haben wir schon eine Feier durchkreuzt", sagt Kapitän Rafael Czichos im Hinblick auf den Sieg an Dynamos 65. Geburtstag am 30. Spieltag, "vielleicht schaffen wir es bei der zweiten auch noch."

Anstoß für die 2.Bundesliga Partie zwischen Fortuna Düsseldorf und Holstein Kiel ist am 06.05.2018, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Düsseldorf Kiel kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Fortuna Düsseldorf - Holstein Kiel online free May, 2018 - Information of the Bundesliga match between Fortuna Düsseldorf - Holstein Kiel will be play at May 05. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Fortuna Düsseldorf - Holstein Kiel online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Fortuna Düsseldorf - Holstein Kiel online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.