Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Augsburg gegen FC Schalke 04 im Livestream am 05.05.2018
Samstag, 5. Mai 2018

Die Notlösung hat sich inzwischen etabliert. Nach der Suspendierung von Daniel Opare und der schweren Sprunggelenkverletzung von Raphael Framberger stand der FC Augsburg Ende Februar plötzlich ohne Rechtsverteidiger da. Mit Jonathan Schmid übernahm ein Offensivspieler die Position - und bewährte sich. Gegen Schalke steht der 27-Jährige wohl zum zehnten Mal in Folge in der Startelf. Schmid überzeugte trotz einiger Wackler und erlebt in ungewohnter Rolle einen persönlichen Aufschwung. Bis zum 23. Spieltag lag sein Notenschnitt bei 4,50, seit der Partie in Dortmund, während der er von der Offensive in die Defensive beordert wurde.

"Für mich ist es egal, wo ich spiele", sagt Schmid. Mit Blick auf die kommende Saison stellt sich allerdings die Frage, ob der Franzose in der FCA-Abwehr von der Aushilfe zur Dauerlösung werden soll. Schmid könnte sich dann mit dem wiederholt von Verletzungen geplagten Eigengewächs Framberger um einen Stammplatz duellieren.

Oder kommt ein neuer Mann für rechts hinten? Aus Österreich schwappten Spekulationen um Stefan Lainer (25, RB Salzburg) herüber. Nach Medien-Informationen gibt es bislang jedoch keine konkrete Spur zum FCA. Der österreichische Nationalspieler steht in Salzburg bis 2022 unter Vertrag und zählt mit fünf Assists zu den besten Vorbereitern in der Europa League. Entsprechend teuer wäre ein Transfer. Ein Wechsel Lainers nach Augsburg scheint daher eher unwahrscheinlich.

Das Spiel beim Hamburger SV am 7. April war das letzte für Max Meyer im Trikot des FC Schalke, das steht inzwischen fest und ist unumstößlich. Der 22-Jährige wird weder gegen Augsburg noch im finalen Heimspiel gegen Frankfurt zum Einsatz kommen, ehe sein Vertrag ohnehin ausläuft. Am Montag hatte der Verein seinen Mittelfeldspieler vom Profitraining freigestellt - offiziell nicht wegen der Mobbingvorwürfe, die Meyer durch ein Interview verbreiten ließ, sondern "weil er unserem Trainerteam in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt hat, dass er nach dem HSV-Spiel mit Schalke 04 abgeschlossen habe", erklärt Sportvorstand Christian Heidel.

Meyers Zeit bei seinem Ausbildungsverein endet überaus unrühmlich. Die von seinem Berater Roger Wittmann bereits vor Wochen durch ein TV-Interview öffentlich angezettelte Schlammschlacht ("Zwei Mails reichen nicht aus …") gipfelte nun in der Suspendierung des Spielers. Am Dienstag war Max Meyers Vater Joachim auf Schalke, um ein paar Sachen seines Sohnes abzuholen.

"Ich finde es total schade, welche Entwicklung das Ganze genommen hat", sagt Trainer Domenico Tedesco. "Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich von seinen persönlichen Angriffen enttäuscht bin - und dass ich sie nicht nachvollziehen kann. Weil sie einfach nicht stimmen." Ralf Fährmann sieht das ähnlich, speziell Meyers Mobbingvorwürfe seien für ihn "nicht nachvollziehbar". Der Kapitän betont: "Wir haben in der Kabine sehr viel miteinander gelacht und viel Spaß zusammen gehabt."

Am Dienstag hat Tedesco dem Team die "geradlinig gezogenen Konsequenzen" (Fährmann) des Vereins Aug in Aug "mitgeteilt und sie begründet, daher ist für uns nun ein Haken dahinter", sagt Fährmann. Am Mittwoch erklärte der Kapitän gegenüber Journalisten, wie die Mannschaft zur Eskalation im Fall Meyer steht. Kernaussage: "Es ist einfach schade, dass der Abschied so vonstattengeht. Als Mensch hätte Max etwas Besseres verdient." Dies war keinesfalls als Anklage gemeint, erst recht nicht in Richtung Schalke 04, sondern allgemein.

Der 29-Jährige rät generell davon ab, sich auf eine Seite zu schlagen. "Man darf keine Partei ergreifen", sagt er. "Wir sollten das neutral betrachten." Entscheidend sei, dass die Mannschaft wisse, "wie wir mit Max umzugehen haben. Wir haben normalen Kontakt zu ihm". Fährmann geht davon aus, dass sich Meyer noch persönlich von der Mannschaft verabschieden wird. Denn natürlich seien im Laufe der Zeit Freundschaften zwischen Meyer und seinen Mitspielern entstanden, sagt Fährmann, der jedoch einschränkt: "Wir müssen Profis genug sein, um schnell wieder in den normalen Alltag umzuschalten."

Unter normalen Umständen hätte Meyer gute Chancen gehabt, im Saisonschlussspurt zu spielen, nachdem sich Rotsünder Nabil Bentaleb zuletzt gegen Gladbach zu einer Tätlichkeit hatte hinreißen lassen. Da nun weder Meyer noch Bentaleb zur Verfügung stehen, könnte Weston McKennie die Rolle vor der Abwehr einnehmen. Jener Spieler also, der am 7. April in Hamburg Meyer in dessen letztem Auftritt für Schalke zur Pause abgelöst hatte.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen FC Augsburg und FC Schalke 04 ist am 05.05.2018, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Augsburg Schalke kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free FC Augsburg - FC Schalke 04 online free May, 2018 - Information of the Bundesliga match between FC Augsburg - FC Schalke 04 will be play at May 05. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Augsburg - FC Schalke 04 online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Augsburg - FC Schalke 04 online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.