Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Augsburg gegen FSV Mainz 05 im Livestream am 22.04.2018
Sonntag, 22. April 2018

Das Warten geht weiter. Auch in dieser Woche ist unklar, wann Alfred Finnbogason sein Comeback geben wird. Die Rückkehr des Torjägers, der sich Ende Januar eine Muskelsehnenverletzung in der linken Wade zuzog, entwickelt sich zum Rätsel. Eigentlich war sie schon vor zwei Wochen gegen den FC Bayern avisiert, doch plötzliche Probleme in der rechten Wade ließen den Plan platzen. Seitdem kann Finnbogason nicht mehr voll trainieren. Der Stürmer hat laut Trainer Manuel Baum mit verschiedenen Problemen zu kämpfen: "Mal ist die Wade betroffen, mal ist es eine Überlastung an einer Sehne. Es sind ein paar Kleinigkeiten, die ihn in der Summe nicht spielfähig machen." Am Mittwoch steigerte Finnbogason immerhin die Intensität seines individuellen Programms. Die Reaktion auf diese Belastung entscheidet nun, ob ein Einsatz am Sonntag in Betracht kommt oder nicht. Gegen Mainz will der FC Augsburg nach vier Heimniederlagen in Serie unbedingt wieder einen Sieg landen und endlich die 40-Punkte-Marke knacken.

Ein Risiko geht Baum bei Finnbogason jedoch nicht ein, dafür sei der elffache Torschütze schlicht "zu wertvoll". Für den 29-Jährigen geht es zudem um die WM-Teilnahme mit Island im Sommer, deswegen muss jeder Schritt sorgsam abgewogen werden. Einerseits darf Finnbogason keinen weiteren Rückschlag riskieren, andererseits will er vor der Nominierung für das Turnier zeigen, dass er fit und in Form ist. Ein Zwiespalt für den Angreifer, der nicht zum ersten Mal von einer langwierigen Verletzung geplagt ist. Vergangene Saison fiel er wegen einer Schambeinentzündung rund ein halbes Jahr aus, nun fehlt er schon wieder seit fast drei Monaten. Baum will deshalb nach der Saison auf Ursachenforschung gehen: "Es ist für keine Seite befriedigend, wenn unser Top-Stürmer nur 50 Prozent der Spiele macht." Seit seinem Wechsel zum FCA im Januar 2016 bestritt Finnbogason 45 von 81 möglichen Ligapartien, ihm gelangen 21 Tore und 7 Assists. Bereits seit Januar 2015 spielt Christoph Janker (33) in Augsburg. Der Abwehr-Routinier verlängerte seinen Vertrag nun bis 2019. Er kam in dieser Saison zwar erst zu drei Kurzeinsätzen, Baum schätzt ihn aber als verlässlichen Teamplayer.

Viel wurde geredet und debattiert. Von diesen Gesprächen in der Länderspielpause wurde wiederum viel erzählt. Aber irgendwann, so sagten die Protagonisten in Mainz, müssten Taten folgen. In der sieben Spiele andauernden "Endrunde" hat der FSV bislang Wort gehalten, bei einem Torverhältnis von 3:1 fünf Zähler in drei Partien geholt und den Relegationsplatz seit dem 21. Spieltag erstmals wieder verlassen. Trotzdem oder gerade deshalb warnen Spieler und Trainer vor unvollendeten Tatsachen. "Wir haben noch gar nichts erreicht", mahnt Keeper René Adler, der vor einem Schlendrian warnt und am Sonntag in Augsburg noch mehr von seinen Kollegen fordert. Auch Coach Sandro Schwarz betont: "Wir haben nicht das Gefühl, irgendetwas geschafft zu haben." Noch immer seien in Sachen Abstiegskampf "fünf Mannschaften in der Verlosung". Bei aller Vorsicht: Durch das Team ist ein Ruck gegangen. Das hat sich verbessert: Schwarz bevorzugt die Viererkette. Seither steht die Defensive stabiler, die Ketten näher beisammen. Den Innenverteidigern unterlaufen weniger individuelle Fehler, die Aufmerksamkeit bei gegnerischen Standards ist gestiegen. In der Offensive wirkt Mainz derzeit zielstrebiger, was auch an der Rückkehr zu echten Flügelspielern liegt.

Vor allem Pablo De Blasis sorgt für neuen Schwung und sei laut Schwarz "ein Symbolcharakter" für die aktuelle Entwicklung: weil der kleine Argentinier Einsatzbereitschaft und Mentalität vorlebt. Seit Schwarz in der Länderspielpause die Zügel merklich angezogen und die Freiheiten der Spieler reduziert hat, wirkt das Team entschlossener in Zweikämpfen, zeigt eine höhere Laufleistung. Letzteres sei die Basis, denn "wenn wir laufen, sind wir gut", weiß nicht nur der Trainer. Gegen Freiburg hatten seine Profis erneut mehr als 117 Kilometer abgespult - wieder einmal punktete der FSV. Daran gilt es zu arbeiten: Die kurzfristig erworbene Konstanz gilt es zu konservieren, was nur gelingt, wenn alle Beteiligten diesen jüngst gezeigten Willen beibehalten. Zudem muss die Chancenausbeute verbessert werden, zu viele ausrichtsreiche Angriffe verlaufen im Nichts. Das Problem: Häufig fehlt eine Idee und/oder die Präzision beim letzten Pass. Das sieht man bei Levin Öztunali, der seine Sprinterqualitäten zu selten ausspielt; oder bei Robin Quaison, der teils unglückliche Entscheidungen trifft und wie beim 1:1 in Köln die Kaltschnäuzigkeit vermissen lässt. Aber das wissen die Spieler, darüber muss mit ihnen jetzt nicht mehr gesprochen werden.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen FC Augsburg und FSV Mainz 05 ist am 22.04.2018, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Augsburg Mainz kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free FC Augsburg - FSV Mainz 05 online free April, 2018 - Information of the Bundesliga match between FC Augsburg - FSV Mainz 05 will be play at April 22. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Augsburg - FSV Mainz 05 online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Augsburg - FSV Mainz 05 online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.