Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Bayer Leverkusen gegen VfB Stuttgart im Livestream am 28.04.2018
Samstag, 28. April 2018

Geht es nach Domenico Tedesco, muss sich Bayer um die Champions-League-Teilnahme nicht sorgen. Erklärte Schalkes Trainer doch nach dem 2:2 in Köln, dass Leverkusen noch drei Siege holen werde. Eine Aussage, die Heiko Herrlich nicht jubeln lässt. "Da kann ich mich ja jetzt vor die Fans stellen und trommeln …", kommentierte der Werkself-Trainer die Worte seines Kollegen ironisch. Schließlich weiß er, dass Bayer in dieser Saison noch keine drei Dreier am Stück feiern konnte.

Ein gutes Argument dafür, dass Bayer nach dem desolaten 0:4 beim BVB wieder punktet, bekommt er durch die Rückkehr des zuletzt gelbgesperrten Lars Bender. Mit dem Kapitän holt Bayer in dieser Saison im Schnitt 2,05 Punkte pro Spiel, ohne ihn nur 1,0. Herrlich könnte den Mentalitätsspieler womöglich auf zwei Positionen gut gebrauchen. Denn neben den sicheren Ausfällen (Jonathan Tah, Wendell, Joel Pohjanpalo) fehlten am Mittwoch Kevin Volland, Sven Bender, Bernd Leno und Charles Aranguiz im Teamtraining. "Wir haben schon einen Plan, einen Plan B und Plan C. Je nachdem, ob die Angeschlagenen spielen können oder nicht", verrät Herrlich, der bei Volland und Bender von Belastungssteuerung spricht und auch auf Leno (Knie) und Aranguiz hofft.

Lars Bender, eigentlich rechts hinten eingeplant, wäre auch in der Doppel-sechs ein möglicher Stellvertreter für Aranguiz, den seit Wochen eine Kniereizung plagt. Am Montag und Dienstag setzte der Chilene aus, am Mittwoch absolvierte er nur ein Koordinationstraining mit Wendell, der sein Comeback nächste Woche anstrebt. Egal mit welcher Elf: Bayer muss liefern. "Wir haben noch drei Endspiele", sagt Sportdirektor Rudi Völler angesichts von zwei Punkten Vorsprung auf Rang 5. Lars Bender sieht die Rolle des Gejagten positiv: "Das ist kein Druck. Dass wir in dieser Situation sind, zeigt, dass wir bis jetzt eine gute Runde gespielt haben. Jetzt wäre es wundervoll, wenn wir die auch vergolden könnten."

Dass er seine persönliche Bilanz nach zwei Seuchenjahren bei der WM als Kimmich-Back-up krönen darf, glaubt Bender trotz starker Runde als Rechtsverteidiger nicht. "Nein, es waren nie irgendwo Anzeichen dafür da", erklärt der hinter Robert Lewandowski und Mats Hummels notenbeste Spieler der Liga. Spätestens mit den am Wochenende eingefahrenen Punkten 40 bis 42 ist der sportliche Endspurt beim VfB Stuttgart abgeschlossen. Bei Champions-League-Aspiranten Leverkusen, gegen die im Ländle nicht gerade beliebte TSG Hoffenheim und bei Meister FC Bayern geht es vor allem ums Prestige und TV-Millionen.

Letztere wären für Michael Reschke nicht ganz unwichtig. Denn für den Sportvorstand steht der Endspurt erst jetzt an. Planungssicherheit für das Oberhaus hat er im Prinzip seit einigen Wochen. Jetzt heißt es Zwischenspurt in Sachen Verträge und Transfers, schließlich tut sich in einem Turniersommer auch noch spät sehr viel auf dem Markt. So war Reschke nach dem auch rechnerisch sicheren Klassenverbleib zuletzt im Ausland. "Kurzurlaub", erklärt er am Telefon - der schmunzelnde Unterton ist nicht zu überhören. Tatsächlich hat er schon das eine oder andere Gespräch geführt, den ein oder anderen potenziellen Neuzugang beobachtet.

Zurück in Stuttgart werden ebenfalls Antworten erwartet. Beispielsweise zur Zukunft von Holger Badstuber. Die Gespräche mit dem Innenverteidiger bezeichnet Reschke als "sehr fair", wohl wissend, dass der 29-Jährige auch auf eine "internationale" Zukunft hofft: "Er wird sich Zeit lassen. Das respektieren wir, gerade, weil er unheimlich wichtig war in dieser Saison." Unklar ist ebenso der Verbleib von Emiliano Insua, dessen Vertrag wie der von Badstuber endet. Kommentieren will Reschke die Verhandlungen nicht. Beide sind erfahrene Akteure, beide gerade deshalb von Wert für das Team.

Weniger erfahren, aber ebenso Leistungsträger ist Santiago Ascacibar, den Reschke im August 2017 zum VfB gelotst hatte. Man darf gespannt sein, ob der Argentinier tatsächlich bei der WM dabei sein wird. Dass sich sein Nebenbuhler Lucas Biglia (AC Mailand) zwei Lendenwirbel gebrochen hat, dürfte seine Chance verbessern, birgt aber ein Risiko. Denn zum einen hätte dies für den VfB positive, weil wertsteigernde Folgen, zum anderen würde eine WM-Berufung die Schar der Interessenten am Sechser nicht verkleinern. Nach Medien-Informationen hat sich der SSC Neapel bereits mit der Personalie des 21-Jährigen, dessen Vertrag bis 2022 läuft, beschäftigt.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Bayer Leverkusen und VfB Stuttgart ist am 28.04.2018, um 18:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Leverkusen Stuttgart kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart online free April, 2018 - Information of the Bundesliga match between Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart will be play at April 28. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.