Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
TSG Hoffenheim gegen VfL Wolfsburg im Livestream am 10.03.2018
Samstag, 10. März 2018

In den letzten 16 Ligaspielen der TSG stand Florian Grillitsch erstaunliche 13-mal in der Startelf. Zuletzt neunmal in Folge. Nach durchwachsenem Start wegen einer Verletzung und der nötigen Eingewöhnungszeit hat sich der ablösefrei aus Bremen geholte Österreicher im zentralen Mittelfeld nun fest etabliert. „Ich bin nach Hoffenheim gekommen, um Stammspieler zu werden. Es ist mein Anspruch, jedes Spiel zu machen“, erklärt der 22-Jährige selbstbewusst. Und spielt entsprechend. Auf der Acht oder zuletzt vermehrt auf der Schlüsselposition Sechs. Dort fängt und läuft der 1,87 Meter lange Schlaks dank seiner enormen Reichweite und Antizipation viele Bälle ab und kurbelt sogleich das Hoffenheimer Kombinationsspiel an. „Im Umschaltverhalten habe ich mich schon verbessert, auch mein Zweikampfverhalten ist besser geworden“, hat Grillitsch von den speziellen Anforderungen unter Trainer Nagelsmann profitiert. „Julian ist ein innovativer Trainer, der dich immer verbessern will.

Das ist breit gefächert, teilweise sind es auch nur kleine Nuancen, die auf den ersten Blick gar nicht so auffallen“, erzählt Grillitsch und verrät Details: „Dass man Spieler absichtlich bindet, um dem Kollegen mehr Raum zu verschaffen, solche Situationen auch frühzeitig erkennt und umsetzt. Darüber habe ich früher nicht wirklich bewusst nachgedacht.“ Eine noch effizientere Spielfortsetzung nach der Balleroberung steht als nächstes auf der Agenda, um sich von bereits überspielten Gegnern den Ball nicht doch noch klauen zu lassen. „Gegen Freiburg ist mir das zweimal passiert“, erinnert sich der Nationalspieler, der auch in der Landesauswahl Österreichs zuletzt regelmäßig unter den ersten Elf zu finden war, „diese Situationen muss ich noch schneller ausspielen, schnellere Entscheidungen treffen. Einmal hätte ich auch schießen können …“ Gute Idee. Sein letztes Tor erzielte Grillitsch am 25. Spieltag der Vorsaison bei Bremens 3:0 gegen Leipzig. „Natürlich schieße ich gerne Tore, und es würde mich auch nicht stören, wenn ich mal wieder treffe“, flachst Grillitsch, „aber wenn ich eines verhindere, ist das genauso schön.“ Klingt eindeutig eher nach einem Sechser als nach einem Achter.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen TSG Hoffenheim und VfL Wolfsburg ist am 10.03.2018, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Hoffenheim Wolfsburg kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free TSG Hoffenheim - VfL Wolfsburg online free March, 2018 - Information of the Bundesliga match between TSG Hoffenheim - VfL Wolfsburg will be play at March 10. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch TSG Hoffenheim - VfL Wolfsburg online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch TSG Hoffenheim - VfL Wolfsburg online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.