Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Borussia Dortmund gegen Atalanta Bergamo im Livestream am 15.02.2018
Donnerstag, 15. Februar 2018

Sollte auch die Europa League in dem Ruf stehen, ein „Cup der Verlierer“ zu sein, wie Franz Beckenbauer den Vorgänger-Wettbewerb einst lässig herabwürdigte – Ömer Toprak widerspricht energisch. „Ich sehe das ganz bestimmt nicht als Trostpreis an“, sagt Dortmunds Innenverteidiger, der im nächsten Vierteljahr auf „sehr viele Euro-League-Spiele“ hofft und „am Ende in Lyon“ sein möchte. Dort, wo am 16. Mai das Endspiel ausgetragen wird. Der Weg nach Frankreich gilt angesichts prominenter Konkurrenz als lang und steinig, aber sicherheitshalber, bekannte Peter Stöger am Mittwoch launig, „haben wir uns den Termin freigehalten“. Für sich und seine Spieler bestätigt der Trainer: „Wir hätten alle Zeit, dabei zu sein.“ Als Titelfavorit gilt Dortmund nach einer mit nur zwei Unentschieden gründlich verkorksten Champions-League-Kampagne nicht. Mut macht Stöger, dass seine Offensive mit Leihspieler Michy Batshuayi und Rückkehrer Marco Reus an Qualität dazugewonnen hat. Daraus speist er die Hoffnung, gegen gut organisierte Italiener Lösungen zu finden, in Bergamos Gefahrenbereich vorzudringen und die Gier auf Torabschlüsse zu entwickeln. Stöger erwartet in den beiden Duellen mit dem Tabellenachten der Serie A einen „offenen Fight“, idealerweise mit glücklichem Ausgang für sein Team: „Ich gehe davon aus, dass wir durchkommen.“ Ob er Reus nur fünf Tage nach seinem Comeback schon die nächste Aufgabe zumutet, will der Trainer mit seinem Offensivstar „durchdiskutieren und abstimmen“. Wenn Reus sein Okay gebe, sei er „für jedes Spiel eine Option“.

Verzichten muss der Dortmunder Coach auf Shinji Kagawa, der sich gegen den HSV eine bisher nicht näher definierte Verletzung am Sprunggelenk zugezogen hat. Der Japaner gehörte bisher zu den Gewinnern des im Dezember praktizierten Trainerwechsels, der auch Topraks Situation bei der Borussia nachhaltig verbessert hat: In jeder der bisher acht Begegnungen unter Stögers Führung stand der Abwehrspieler in der schwarz-gelben Anfangsformation. Er habe jetzt wieder „ein gutes Gefühl auf dem Platz“, verrät Toprak, der unter Ex-Coach Peter Bosz keinen besonders hohen Stellenwert genoss. „Das erste halbe Jahr war nicht einfach für mich“, sagt er. Dortmunds Defensive zeigt sich mittlerweile weniger störanfällig und gestattet den Bundesliga-Gegnern mit Ausnahme des Spiels in Köln nicht mehr nennenswert viele Chancen. „Wir stehen geordneter und als Mannschaft kompakter“, betont Toprak. Das wird auch die BVB-Führungsspitze erfreuen, die am Dienstag neue Arbeitsverträge unterzeichnete: Als Vorsitzender der Geschäftsführung verlängerte Hans-Joachim Watzke sein Ende 2019 auslaufendes Arbeitspapier vorzeitig bis zum 31. Dezember 2022. Thomas Treß verantwortet die Geschäftsbereiche Finanzen, Facilities und Organisation bis zum 30. Juni 2022. Neu in der Geschäftsführung: Carsten Cramer, der bei der Borussia für Vertrieb & Marketing sowie Digitalisierung zuständig ist und einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 signiert hat. Nur bis Sommer 2019 ist die Zusammenarbeit mit Sportdirektor Michael Zorc bisher fixiert – auch er soll weiter an den Klub gebunden werden. In 20 Jahren in dieser Position bewegte der Ur-Dortmunder bei Transfers mehr als eine Milliarde Euro.

Die letzte K.-o.-Runde liegt schon ein Weilchen zurück. Lange 27 Jahre. Im Viertelfinale des UEFA-Cups 1991 scheiterte Atalanta an Giovanni Trapattonis Inter Mailand mit 0:2, den endgültigen Dolchstoß setzte Lothar Matthäus. Kein Wunder, dass in Bergamo von einem historischen Datum gesprochen wird, wenn es um das Duell in Dortmund geht. Ob mit Privatauto, Bus oder Flieger, 5000 Tifosi werden der gelben eine kleine schwarzblaue Wand entgegenstellen. „Ich habe mir im Netz viel von der Atmosphäre angeschaut. Das ist echt ein Hammer, jetzt selbst beim BVB zu spielen“, erzählte Bryan Cristante begeistert. Angst verspüre er aber nicht. Warum auch? Von Runde zu Runde steckte sich der Außenseiter neue Ziele und überraschte womöglich sich selbst am meisten, ungeschlagen die Gruppe mit Lyon und Everton abgeschlossen zu haben. „Nach der Auslosung lautete unser primäres Ziel eigentlich, bloß keine peinliche Figur abzugeben. Und jetzt haben wir plötzlich die Chance aufs Achtelfinale. Natürlich ist Atalanta der Underdog, die Rolle gefällt uns aber offensichtlich“, sagte Trainer Gian Piero Gasperini. Mit seiner ähnlich laufintensiven Spielphilosophie kündigen sich zwei temporeiche Partien ab. Nicht umsonst machte Atalanta jüngst auch den Ligafavoriten das Leben schwer und gewann bei Tabellenführer Neapel und AS Rom. In der Serie A spielt der Klub erneut um einen Platz in der Europa League, im Pokal wartet das Halbfinale gegen Juventus, zuvor die Treffen mit Dortmund. Auf die Frage, wen er denn lieber eliminieren würde, Juve oder den BVB, antwortete Gasperini keck: „Beide.“ Das Selbstvertrauen in Bergamo ist jedenfalls intakt.

Anstoß für die Champions League Partie zwischen Borussia Dortmund und Atalanta Bergamo ist am 15.02.2018, um 19:00 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Real BVB Bergamo kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Borussia Dortmund - Atalanta Bergamo online free February, 2018 - Information of the Bundesliga match between Borussia Dortmund - Atalanta Bergamo will be play at February 15. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Borussia Dortmund - Atalanta Bergamo online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Borussia Dortmund - Atalanta Bergamo online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.