Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Bayer Leverkusen gegen FC Schalke 04 im Livestream am 25.02.2018
Sonntag, 25. Februar 2018

Es war zwar „nur“ der Hamburger SV, der Bayer Leverkusen am vergangenen Spieltag (vergeblich) forderte. Doch die Partie beim Vorletzten dient letztlich auch als Beleg dafür, wie breit und tief der Kader des aktuellen Tabellenvierten zusammengestellt ist. Nacheinander fielen Jonathan Tah (Grippe) und Wendell (nach Foul von Mavraj war nach 16 Minuten Schluss für den Brasilianer) aus. Für Tah kam Panos Retsos in die Innenverteidigung, Benjamin Henrichs ersetzte Wendell. Tin Jedvaj wiederum komplettierte als Vertreter des angeschlagenen Lars Bender die Viererkette auf der rechten Bahn, der Kroate spielte zum ersten Mal in dieser Saison überhaupt. Und nun weiß jeder, warum sich Trainer Heiko Herrlich gegen einen Winter-Verkauf Jedvajs nach Zagreb sperrte. Möglich, dass die jungen Spieler am Sonntag im Spitzenspiel gegen den FC Schalke erneut gefordert sind. „Bei Jonathan Tah sieht es nicht so gut aus. Er hat immer noch Fieber, ihm geht es relativ schlecht“, so Herrlichs Bulletin. Da beruhigt es den Trainer, dass TahVertreter Retsos bei der Partie in Hamburg der beste Spieler auf dem Feld war.

Unübersehbar sind die Fortschritte bei Wendell, dessen Fußwurzelprellung mit jedem Tag mehr abklingt, „er könnte“, so Herrlich, „am Freitag ins Mannschaftstraining einsteigen.“ Die Personalien belegen: Herrlich hat es bis dato geschafft, die Spieler auf ein gemeinsames Level zu hieven. Dies ist ein Nebeneffekt seiner nicht immer unkritisch gesehenen Rotationspolitik, von der er sich nicht abbringen lässt und die sich nun im letzten Drittel der Saison auszuzahlen scheint. Den klassischen Reservespieler ohne Praxis gibt es nicht, wer reinkommt, ist meist sofort in der Lage, sich ohne Sollbruchstelle einzufügen. Personell muss sich der Trainer vor dem Spiel also wenig Gedanken machen, ihn treibt eher die Einstellung um. Ungern erinnert er sich an die Niederlage gegen die Hertha vor knapp zwei Wochen, direkt nach dem imponierenden 4:2-Sieg im Pokal gegen Bremen: „Da haben uns, das muss man ganz klar sagen, ein paar Prozent gefehlt, und es ging in die Hose.“ Ein Dreier gegen Schalke wäre der erste Heimsieg gegen ein Team aus den Top 6: „Da können wir jetzt den nächsten Schritt gehen.“

Die Schalker haben sich zu brandgefährlichen Schnellstartern gemausert. Ihre jüngsten sieben Treffer erzielten sie allesamt in der ersten halben Stunde eines Spiels. Einen davon, es war das einzige S04-Tor beim 1:2 gegen den FC Bayern, steuerte ein Angreifer bei, der den Nachweis seiner Torjäger-Qualitäten in seiner nunmehr zweieinhalbjährigen Zeit beim FC Schalke noch immer weitgehend schuldig bleibt: Franco di Santo. Trainer Domenico Tedesco hat es jedoch zuletzt geschafft, di Santo so einzusetzen, dass dieser seine Stärken ideal einbringen kann. Im Sommer 2015 war di Santo für sechs Millionen Euro von Werder Bremen in den Ruhrpott gewechselt, André Breitenreiter hieß sein erster Trainer bei den Königsblauen. Breitenreiter hielt stets zu di Santo und wurde nicht müde, den Stürmer gegenüber dessen Kritikern zu verteidigen. Der durchschlagende Erfolg blieb aber trotz fast 1300 Einsatzminuten aus – einmal abgesehen von di Santos Hattrick in der Europa League gegen Asteras Tripolis (4:0) im Oktober 2015. In der Saison darauf erhielt der 28-Jährige beim neuen Coach Markus Weinzierl kaum noch Bewährungschancen (nur 300 Einsatzminuten), unter Tedesco ist di Santo nun aber zum Stammspieler avanciert, er stand schon 16-mal in der Startelf. Und das, obwohl auch Tedesco noch keinen Schalker Toptorjäger aus dem Ex-Chelsea-Profi machen konnte.

Tedesco besitzt jedoch die Fähigkeit und den Mut, Spieler erfolgreich auf Positionen einzusetzen, die Neuland für sie sind. Max Meyer, der vom offensiven Mittelfeldspieler zum verlässlichen Sechser umgeschult wurde, ist das beste Beispiel. Auch Benjamin Stambouli leistet mittlerweile als Innenverteidiger mindestens genauso gute Arbeit wie in seiner angestammten Rolle vor der Abwehr. Und aus di Santo hat Tedesco zuletzt einen Zehner gemacht. Im Verbund mit den beiden Stürmern Guido Burgstaller und Breel Embo lo konnte der Südamerikaner seine Vorzüge ideal einbringen. Vor allem im Anlaufverhalten agiert er wirkungsvoll, auch nach hinten arbeitet er vorbildlich mit. Der Radius, in dem er sich bewegt, ist riesig. Auf der zentralen Position habe er „andere Aufgaben“, sagt di Santo und ergänzt: „Ich freue mich, wenn die Leute sehen, dass ich auch viele andere Dinge auf dem Platz erledige.“ Wie sein Trainer weigert er sich, seinen Wert für die Mannschaft allein an Toren zu bemessen. „Ich habe viele gute Spiele gemacht, auch ohne ein Tor geschossen zu haben“, betont er. Aber auch er weiß: Wenn er jetzt noch konstant trifft, wird die Zahl seiner Kritiker weiter abnehmen.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Leverkusen und FC Schalke 04 ist am 25.02.2018, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Leverkusen Schalke kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Leverkusen - FC Schalke 04 online free February, 2018 - Information of the Bundesliga match between Leverkusen - FC Schalke 04will be play at February 25. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Leverkusen - FC Schalke 04 online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P, Sopcast, bwin and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Leverkusen - FC Schalke 04 online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.