Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Köln gegen Mönchengladbach im Livestream am 14.01.2018
Sonntag, 14. Januar 2018

Im Januar kam Timothee Kolodziejczak für 7,5 Millionen Euro vom FC Sevilla. Vor zwei Jahren schnürte Sportdirektor Max Eberl sogar einen fast zehn Millionen Euro teuren Doppelpack mit der Verpflichtung von Jonas Hofmann (Dortmund) und der Leihe von Martin Hinteregger (Salzburg). Üppige Nachschläge, die sich in diesem Winter höchstwahrscheinlich nicht wiederholen werden. Der Grund, warum der Blick eher auf den Talentemarkt gerichtet ist: Die Borussen setzen auf die Rückkehr ihrer verletzten Spieler und die damit verbundene Qualitätssteigerung im Kader. Gleich acht Spieler fehlten Dieter Hecking beim Aus im DFB-Pokal gegen Leverkusen (0:1) kurz vor Weihnachten. Aber: Nicht alle Profis werden ihre Verletzungen auskuriert haben, wenn der Coach am 2. Januar zum Trainingsauftakt bittet. Keine Probleme bestehen bei Raffael, der gegen Bayer aufgrund von Wadenbeschwerden passen musste.

Auch Christoph Kramer (Nacken- und Schulterprobleme) sollte für den Rückrundenauftakt in Köln zur Verfügung stehen, selbst wenn der Mittelfeldspieler an den ersten Trainingstagen noch nicht das komplette Pensum abspulen kann. Positive Signale kommen zudem von Jonas Hofmann, dessen Innenbandteilriss im Knie auskuriert ist. „Bei ihm“, sagt Hecking, „sind wir zuversichtlich, dass er ab dem 2. Januar voll dabei ist. Er stand schon vor Weihnachten vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining.“ Das könnte bei Fabian Johnson, der an Rückenproblemen leidet, noch etwas dauern. Eine genaue Prognose fällt momentan schwer, der US-Amerikaner wackelt aber zum Start. Fortschritte macht indes Laszlo Benes nach seinem im September erlittenen Mittelfußbruch, doch bei ihm könnte es trotzdem Mitte oder Ende Januar werden, bis er wieder ins Mannschaftstraining integriert wird. Gänzlich offen ist der Zeitpunkt, wann Ibrahima Traoré wieder für die Fohlen wirbelt. Der Offensivspieler laboriert an einem Muskelfaserriss und fehlt seit Anfang November. Klar ist immerhin: An den ersten Spieltagen wird Traoré noch nicht mitwirken können. Mamadou Doucouré (Aufbautraining nach Muskelbündelriss) braucht ebenfalls noch Geduld und ist zu Beginn des neuen Jahres keine Option. Bei Tobias Strobl (Kreuzbandriss) gehen die Planungen in Richtung März oder April.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen FC Köln und Borussia Mönchengladbach ist am 14.01.2018, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Köln Gladbach immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free FC Köln - Mönchengladbach online free Januar, 2018 - Information of the Bundesliga match between FC Köln - Mönchengladbach will be play at Januar 14. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Köln - Mönchengladbach online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Köln - Mönchengladbach online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.