Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Schalke 04 gegen FC Köln im Livestream am 19.12.2017
Dienstag, 19. Dezember 2017

Es hing so viel an diesem einen Tor. Nur dank des Unentschiedens konnten die Schalker ihre Serie von elf ungeschlagenen Ligaspielen in Folge aufrechterhalten. Nur mit dem späten 2:2 durften sie sich schon am Samstag ganz sicher sein, dass sie auf einem Champions-League-Platz überwintern würden. Und nur dank dieses Remis haben sie nach 17 Spielen die 30-Punkte-Marke geknackt, was vor allem Sportvorstand Christian Heidel beim Blick auf den Hinrunden-Schlussspurt als Wunschziel ausgegeben hatte. Mindestens 30 Punkte am Ende der ersten Halbserie erreichte Schalke übrigens zuletzt 2011/12 (34). Mit der Aufholjagd in Frankfurt und dem damit verbundenen Punktgewinn hat Schalke 04 eine überragende Hinrunde gekrönt. Nach lediglich drei Niederlagen (0:3 gegen Bayern, 0:2 gegen Hoffenheim, 0:1 gegen Hannover) wird sie sogar als eine der erfolgreichsten überhaupt in die Annalen des Klubs eingehen. Erst dreimal gab es für die Königsblauen weniger als drei Hinrunden-Pleiten: 1971/72, 2005/06 und 2007/08 (jeweils 2). Diese aktuelle Bilanz ist umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, dass die Knappen über einen eher durchschnittlichen Kader verfügen – sowohl qualitativ als auch beim Blick auf den Spieleretat, der im Sommer auf 48 Millionen Euro drastisch heruntergestutzt wurde.

Auch gegen die Eintracht fehlten mit Leon Goretzka (knöcherne Stressreaktion) und Nabil Bentaleb (Schambeinentzündung) zudem zwei eigentlich unverzichtbare Säulen, beide sollen im neuen Jahr wieder zur Verfügung stehen. Was die Schalker unter ihrem Trainer Domenico Tedesco so stark macht, ist der Glaube an sich selbst. Das Revierderby Ende November, als sie aus einem 0:4 in Dortmund noch ein 4:4 machten, hat ihnen gezeigt, was möglich ist. Der Glaube an die eigenen Fähigkeiten ist dabei eng verknüpft mit einer extrem starken Mentalität. Gegen Frankfurt haben die Schalker das wieder gezeigt, davor auch schon gegen den FC Augsburg, als sie einen 2:0-Vorsprung vergeigten, aber doch noch den 3:2-Siegtreffer erzielten. Ihr Credo unter Tedesco: Nur nicht aufgeben! Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hätte der FC Schalke der Vorsaison gegen Dortmund und Frankfurt keinen Punkt mehr geholt und das Spiel gegen Augsburg aufgrund schlotternder Knie vielleicht sogar noch verloren. Ein Unterschied zur Ära Markus Weinzierl sei „auf jeden Fall“ zu erkennen, sagt Naldo. „Auch nach einem Rückstand strahlen wir Sicherheit aus.“ Gegen den BVB köpfte er in der 94. Minute mit Wucht zum 4:4 ein, gegen die Eintracht kam er in der 95. Minute mit Gefühl und Geschick zum Erfolg. Mit Gewalt „wäre der Ball wahrscheinlich drübergegangen, deshalb habe ich es lieber wie ein echter Stürmer gemacht“, lachte der 35-Jährige, der seine Mitspieler nach dem 2:2 scherzhaft anwies, die Hinrunde „nicht mit Alkohol“ zu begießen, „sondern nur mit Wasser“. Schließlich wartet noch ein Pflichtspiel auf Schalke – am Dienstag im DFB-Pokal gegen Köln.

Mit ziemlicher Sicherheit hätte Armin Veh sich seine Kritik an Peter Stögers Arbeit gespart, wäre ihm das Ergebnis der 90 Minuten gegen den VfL Wolfsburg vorher bekannt gewesen. Da in den Glaskugeln aktuell eine Menge Schneegestöber herrscht und der Blick eines jeden Beteiligten in die Zukunft aufgrund der Verhältnisse einigermaßen getrübt ist, liefen dem neuen Geschäftsführer die Gedanken ein wenig aus dem Ruder und sorgten so für den einzigen Misston an diesem regnerischen Nachmittag im Dezember. Der Rest nämlich war Erlösung pur. Der erste Sieg im 17. Saisonspiel gilt als Beleg dafür, dass es noch geht. Dominique Heintz lief förmlich über vor Euphorie: „Die Fans haben gesehen, dass wir alles auf dem Platz gelassen haben. Das war ein Sieg der ganzen Mannschaft. Deswegen haben sie uns gefeiert. Der Sieg war wichtig für uns als Spieler, für die Mannschaft, für die Fans.“ Ob es ein Sieg war, der Einfluss auf den Abstiegskampf haben wird, davon wollte Heintz nichts wissen: „Wir müssen nicht spekulieren, was das jetzt noch bringen wird. Von den nächsten vier Spielen haben wir drei zu Hause. Das kann uns helfen.“ Stefan Ruthenbeck ist ganz bei den Spielern: „Es war unser erster Dreier. Kein Grund durchzudrehen. Die Mannschaft hat sich für die Arbeit belohnt, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Wir haben jetzt noch 17 Endspiele in der Rückrunde vor uns. Wenn die Mannschaft in diesen Spielen weiter so agiert, werden wir noch 17 sehr interessante Spiele mit viel Herzblut absolvieren.“

Zunächst geht es am Dienstag auf Schalke um den Einzug ins Pokal-Viertelfinale. Und anschließend geht es für Vorstand und Geschäftsführung darum, zu entscheiden, wer Trainer wird. Oder besser: bleibt. Denn alles deutet darauf hin, dass Ruthenbeck über die Winterpause hinaus die Mannschaft betreut. Tatsächlich gibt es auch wenige Sachargumente gegen die Verlängerung. Die Spieler kommen gut mit ihm aus (Timo Horn: „Ich habe ein sehr gutes Gefühl mit dem Trainerteam!“), er sorgte für defensive Stabilität, seine Maßnahme mit Lukas Klünter als Angriffsspitze kam überraschend, aber sie bewährte sich ebenso wie der Einbau junger Spieler wie Chris Führich (19) oder Birk Risa (19). Am Samstag schickte Ruthenbeck die mit 23,43 Jahren jüngste Startelf seit 1967 auf den Platz. Damals hörten die jungen Geißböcke allerdings auf klangvollere Namen: Wolfgang Weber und Wolfgang Overath hatten da bereits ein Weltmeisterschafts-Finale gespielt. Davon kann jeder FC-Trainer heute nur träumen. Egal wie er heißt. In den nächsten Monaten wird er allerdings mit ziemlicher Sicherheit Ruthenbeck heißen.

Anstoß für die DFB-Pokal Partie zwischen FC Schalke 04 und FC Köln ist am 19.12.2017, um 20:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Schalke Köln immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free FC Schalke 04 - FC Köln online free December, 2017 - Information of the Bundesliga match between FC Schalke 04 - FC Köln will be play at December 19. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Schalke 04 - FC Köln online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Schalke 04 - FC Köln online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.