Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Bayern München gegen Borussia Dortmund im Livestream am 20.12.2017
Mittwoch, 20. Dezember 2017

Wenn Sie an dieser Stelle denken, schon wieder eine Geschichte über Sven Ulreich, dann liegen Sie richtig. Der Torwart hat eine Hauptrolle beim Rekordmeister eingenommen und sich diese redlich verdient. Am Samstag fügte er seiner Biografie ein dramatisches Kapitel hinzu. „Einen Film könnte man nicht besser schreiben“, blickte der 29-Jährige auf das Drehbuch des 1:0 zurück, das sich so liest: Torwart kehrt in das Stadion zurück, für dessen Verein er 17 Jahre spielte, am Ende aber nicht mehr erwünscht war. Mit den Bayern, die bei den Schwaben wenig populär sind. 94 Minuten lang wird er bei jeder Aktion ausgepfiffen und beleidigt, besonders vom harten Kern in der Cannstatter Kurve. „Es ist traurig und schade, wenn man von den ehemaligen Fans so empfangen wird, nachdem man 17 Jahre die Knochen hingehalten und bis zum letzten Tag alles gegeben hat“, sagt Ulreich. Seine Reaktion: Er versalzte ihnen und dem Ex-Arbeitgeber mit der letzten Aktion des Spiels die Unentschieden-Suppe. „Ich hatte ein gutes Gefühl beim Elfmeter“, verriet Ulreich hinterher, sprach be- scheiden von einer „50:50-Chance.“ Nachdem er schon gegen Hannover den Strafstoß von Füllkrug abgewehrt hatte, ist er nach Sepp Maier, Jean-Marie Pfaff und Thomas Kraft der dritte Bayern-Torhüter, der mehr als einen innerhalb einer Spielzeit hielt – Oliver Kahn und Manuel Neuer schafften das nicht. Apropos Neuer: Der Nationaltorwart wird nach seinem Mittelfußbruch nicht mit ins Trainingslager nach Katar reisen. „Manuel bleibt hier“, sagte Trainer Jupp Heynckes am Sonntag. „Wir gehen da überhaupt kein Risiko ein, werden bei ihm die Belastung Schritt für Schritt steigern.“ Die WM-Teilnahme soll nicht in Gefahr sein. Ulreich wird derweil mit Lob überhäuft. „Er ist seit Monaten ein unglaublich guter Rückhalt für uns, sehr sicher. Er strahlt viel Ruhe aus und hält alles, was er halten muss, zum Teil noch mehr“, sagt Mats Hummels, Heynckes ergänzt: „Sven ist ein sehr guter Torhüter geworden, das ist für uns Gold wert in einer Phase, in der Manuel verletzt ist. Er ist ein Garant für unseren Erfolg.“ Ulreich wollte in Stuttgart nicht von Genugtuung sprechen, Hummels ließ durchblicken, dass er diese aber spüren dürfte. Auf neue Heldentaten im Pokal gegen Dortmund verzichtet Ulreich gerne: „Ich hoffe, dass wir nach 90 Minuten als Sieger vom Platz gehen. Elfmeterschießen ist auch immer Glückssache.“

Wer Marco Reus in diesen Tagen nach seinem Fitness- zustand befragt, hört von ihm gut gelaunt ein: „Ich bin gut drauf!“ Knapp sechseinhalb Monate nach seiner Kreuzband-Operation am 9. Juni macht die Rehabilitation des Dortmunder Superstars erhebliche Fortschritte. Das betroffene rechte Knie zeigt keinerlei Reaktion auf die Belastung. Und doch besteht nach Medien-Recherchen kein Anlass, von einem früheren Comeback-Termin (als dem von Anfang an kommunizierten) auszugehen. Voraussichtlich Mitte Februar wird der Offensivspieler zurückerwartet. Bis dahin verordnete sich Reus dieses Handlungs- motto: nur keine Eile. Das gilt im gleichen Maße für die Gespräche über eine Verlängerung seines 2019 auslaufenden Vertrages. Noch steht eine erste Sondierung zwischen Sportdirektor Michael Zorc und Reus-Berater Dirk Hebel aus, vor Mitte Januar ist damit auch nicht zu rechnen. Zorc, das erklärte er schon im Oktober, sieht Reus „langfristig weiter bei uns“. Langfristig heißt: über 2019 hinaus. Wenn überhaupt, wird Reus sein neues Arbeitspapier aber auf keinen Fall ähnlich früh wie vor zwei Jahren unterschreiben, als er schon am 10. Februar seinen Namen unter einen Vertrag bis 2019 setzte und seinem damals sportlich gerade ziemlich verblühten Klub auch durch dieses Versprechen emotional wieder deutlich auf die Sprünge half. Die tiefe Verwurzelung des in Dortmund geborenen Angreifers wird so lange keinen Einfluss auf seine Zukunftspläne haben, wie so viele Dinge bei Borussia Dortmund in der Schwebe sind. Erhält der BVB die Direktzulassung zur Champions League? Wie sieht die Kaderstruktur aus? Wer trainiert die Mannschaft in der nächsten Saison? Von der Beantwortung dieser und anderer Fragen wird Reus seine Entscheidung abhängig machen – und zeigt bis dahin: nur keine Eile. Seit dem Mittwoch vergangener Woche trainiert Reus dosiert auch wieder mit Ball. „Marco und Lukasz Piszczek fehlten an Ecken und Enden“, sagt BVB-Chef HansJoachim Watzke. Noch muss er sich etwas gedulden: Weil bei Reus im Pokal-Endspiel das hintere Kreuzband teilweise riss und sich im betroffenen Knie Nervenbahnen neu bilden müssen, veranschlagten die behandelnden Ärzte gleich eine Pause von acht Monaten bis zur Wiedererlangung der Spielfähigkeit. Der 28-Jährige wird auch in dem Flugzeug sitzen, das die Borussia am 3. Januar ins Trainingslager nach Marbella fliegt. „Er soll mit“, verriet Zorc, „aber er wird weiter sein Einzelprogramm absolvieren.“

Anstoß für die DFB-Pokal Partie zwischen FC Bayern München und Borussia Dortmund ist am 20.12.2017, um 20:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Bayern Dortmund immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free FC Bayern München - Borussia Dortmund online free December, 2017 - Information of the Bundesliga match between FC Bayern München - Borussia Dortmund will be play at December 20. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Bayern München - Borussia Dortmund online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Bayern München - Borussia Dortmund online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.