Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Eintracht Frankfurt gegen FC Schalke 04 im Livestream am 16.12.2017
Samstag, 16. Dezember 2017

Wenige Minuten vor Anpfiff des Heimspiels gegen den FC Bayern am vergangenen Samstag verkündete die Eintracht ihren Fans die frohe Kunde, dass David Abraham vorzeitig bis 2021 verlängert hat. Exakt eine Woche später könnte es gegen Schalke eine weitere vorweihnachtliche Bescherung geben: Sollte der vom AC Florenz ausgeliehene Ante Rebic zum Einsatz kommen, greift nach Medien-Informationen eine Kaufoption über etwa zwei Millionen Euro. Bei der erst am letzten Tag der Transferperiode finalisierten erneuten Ausleihe des Stürmers wurde vertraglich festgelegt, dass Frankfurt Rebic nach 15 Einsätzen fest verpflichten muss. In Florenz saß der kroatische Nationalspieler den ganzen Sommer über auf gepackten Koffern. Beide Seiten legten keinen Wert auf eine weitere Zusammenarbeit, da er seit seinem Wechsel von RNK Split zur Fiorentina 2013 in Italien nie richtig Fuß gefasst hatte. Auch bei der Eintracht war Rebic vergangene Saison trotz vieler guter Leistungen nicht unumstritten. Mehrfach monierte Trainer Niko Kovac Defizite im Spiel gegen den Ball und teilweise mangelhafte Leistungen im Training. Obwohl Rebic mit einem Tor im Pokalfinale noch einmal Eigenwerbung betrieb, fiel der Entschluss, die damals vereinbarte Kaufoption über etwa 3,2 Millionen Euro nicht zu ziehen.

Erst wenige Tage vor Ende der Transferperiode, nachdem sich für den 24-Jährigen mehrere Wechseloptionen zerschlagen hatten, fand ein Umdenken statt. Wie sich längst zeigt, war die Entscheidung pro Rebic goldrichtig. Der Offensivspieler, der mal als Linksaußen, mal als Stürmer agiert, ist mit einem Schnitt von 3,07 Frankfurts notenbester Feldspieler. Vier Tore und ein Assist stellen zwar keine überragende Zwischenbilanz dar, mit Tempo, Technik, Dynamik, Robustheit und Durchsetzungsvermögen belebt Rebic das Angriffsspiel jedoch in nahezu jeder Partie. Auch beim 2:1-Sieg in Hamburg zeigte er eine bärenstarke Leistung, allein seine Ballannahmen bei hohen Zuspielen waren eine Augen weide. „Ich habe keine Ahnung, wie viele Zweikämpfe Ante geführt hat, wie viele Sprints er gezogen hat, das war einfach nur sensationell. Er hat alleine zwei, drei Mann Huckepack genommen. Der Junge wird immer besser“, lobt Fredi Bobic. Schon jetzt dürfte sich Rebics Marktwert jenseits der zehn Millionen Euro bewegen, sodass dem Sportvorstand ein echtes Schnäppchen gelungen ist. In Frankfurt sind sie gespannt darauf, ob Rebic seine guten Leistungen über einen längeren Zeitraum stabilisieren kann – oder ob er in alte Verhaltensmuster zurückfällt und im Erfolg glaubt, dass es auch mit einem Schritt weniger geht. Klar ist: Macht der 1,85 Meter große Angreifer so weiter und schöpft er sein riesiges Potenzial immer besser aus, ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht.

Mit dem 4:4 in Dortmund Ende November hatte der FC Schalke den zweiten Tabellenplatz eingebüßt und die Rückeroberung anschließend zweimal in Folge verpasst, weshalb Verteidiger Naldo nach den drei Unentschieden gegen den BVB, den 1. FC Köln (2:2) und Borussia Mönchengladbach (1:1) kritisch anmerkte, dass Schalke zumindest beim Blick auf die Tabelle „nicht vorangekommen“ sei. Dies hat sich mit dem Sieg gegen den FC Augsburg nun geändert. Erstmals seit dem zwölften Spieltag sind die Gelsenkirchener wieder bestplatziertes Team hinter dem FC Bayern, diesen Status wollen sie sich im finalen Ligaspiel des Jahres am Samstag bei Eintracht Frankfurt nicht mehr nehmen lassen. Es ist eine große Chance für Schalke, das Weihnachtsfest ebenso besinnlich wie euphorisch zu feiern. Gegen den FC Augsburg verlaufen die Spiele für den FC Schalke traditionell erfolgreich. Die Augsburger gewannen nur eines von nunmehr 13 Aufeinandertreffen mit den Knappen (2:1-Heimsieg im Dezember 2015). Mit dem turbulenten 3:2 am Mittwoch hat Schalke gegen den FCA vor eigenem Publikum in der Summe 19 von 21 möglichen Punkten geholt. Das einzige Unentschieden (1:1) gab es am 33. Spieltag der Saison 2015/16. Augsburg wurde damals noch von Markus Weinzierl trainiert, der wenige Wochen später als neuer Coach des FC Schalke vorgestellt wurde. Inzwischen hat Domenico Tedesco das Sagen an der Schalker Seitenlinie – und der DeutschItaliener hat aus der Mannschaft seit Sommer ein stabiles und krisenfestes Konstrukt geformt. Die Schalker verabschiedeten sich am Mittwoch hocherhobenen Hauptes von ihrem Heimpublikum. In der gesamten Hinserie haben die Profis in der S04-Arena nur einmal verloren (0:3 gegen den FC Bayern Mitte September).

Die Knappen sind inzwischen seit zehn Liga-Spielen ungeschlagen und haben dabei immer mindestens ein Tor erzielt. Das ist die beste Bilanz seit 2008, damals waren es elf Partien in Folge ohne Niederlage. Ein zusätzlicher Ansporn für Samstag … Guido Burgstaller, Schütze zum 2:0, gelang bereits sein siebtes Saisontor, seit seinem Wechsel aus Nürnberg im Januar kommt er auf 20 Pflichtspieltreffer. Gegen Augsburg stand ihm Franco di Santo zur Seite, der sein 100. Bundesligaspiel absolvierte. 51 davon bestritt der Ex-Bremer für den FC Schalke, für den er nun sein viertes Tor erzielte. Es war zugleich sein bislang schönstes im S04-Trikot – nach feiner Vorlage von Amine Harit traf der Argentinier sehenswert mit der Hacke. Neben Spielern wie Burgstaller ist auch Naldo einer der Garanten für Schalkes erfolgreiche Hinserie, was der Südamerikaner mit seiner Kopfballvorlage zum 2:0 erneut untermauerte. Seine in der Vorwoche verkündete Vertragsverlängerung bis 2019 war keine Überraschung mehr. „Es macht mich stolz, dass Schalke so viel Vertrauen in mich hat. Die Emotionen in diesem Klub sind einzigartig“, sagt Naldo. Als Sportvorstand Christian Heidel den Südamerikaner im Sommer 2016 ablösefrei vom VfL Wolfsburg holte, „haben mich viele Leute gefragt, warum ich zu diesem chronisch unruhigen Verein gehe“, erzählt Naldo, der sich „sehr gut vorstellen“ kann, seine Karriere auf Schalke zu beenden. Das muss aber nicht zwingend 2019 sein. „Mein Alter ist egal“, sagt der 35-Jährige und betont: „Ich fühle mich nach wie vor körperlich gut.“ Einer wie Zé Roberto sei für den Schalker durchaus „ein Vorbild. Er hat bewiesen, dass Fußball nicht nur ein Sport für junge Spieler ist, auch nicht auf diesem Niveau“. Der ehemalige Bundesligaprofi (Leverkusen, Bayern, HSV) bestritt Ende November für Palmeiras Sao Paolo in Brasilien sein letztes Profispiel, mit 43 Jahren.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Eintracht Frankfurt und FC Schalke 04 ist am 16.12.2017, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Frankfurt Schalke immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 online free December, 2017 - Information of the Bundesliga match between Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 will be play at December 16. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.