Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Bayer Leverkusen gegen Borussia Dortmund im Livestream am 02.12.2017
Samstag, 2. Dezember 2017

„Das weiß ich nicht“, sagt Jonathan Tah. Doch sein Lächeln und der Nachsatz, „der Favorit wird ja immer von außen bestimmt …“, machen deutlich, dass die Antwort auf die Frage nach dem wahrscheinlichen Sieger des Duells Bayer mit dem BVB am Samstag zumindest offen ist. Vor der Saison war dies noch ganz anders. Schließlich steckte Leverkusen in der abgelaufenen Spielzeit bis zum 33. Spieltag im Abstiegskampf, während Dortmund als Dritter und Pokalsieger abschloss. Selbst vor zwei Monaten waren die Rollen noch klar verteilt: Dortmund war Tabellenführer, Leverkusen Elfter mit elf Punkten weniger! Sechs Spieltage später trennt beide Klubs nur noch ein Zähler; weil der BVB seitdem nicht mehr gewann und Bayer seit acht Spielen ungeschlagen ist in der Liga. Der Trend spricht für die Werkself. „Vielleicht kann uns das helfen“, weiß Tah, der warnt: „Aber trotzdem darf man Dortmund nicht unterschätzen und denken, dass es ein Selbstläufer wird.“ Doch der eigene Lauf hat das Selbstvertrauen gestärkt. Tah prognostiziert: „Wenn wir wieder die Leistung abrufen wie in den vergangenen Spielen, werden wir erfolgreich sein.“ Zum jüngsten Aufwärtstrend hat der Nationalspieler entscheidend beigetragen. „Die letzten Spiele von Jona waren sehr gut, vor allem als Sven Bender gefehlt hat, der vorher alles organisiert hat, hat er diese Rolle sehr gut ausgefüllt“, erklärt Trainer Heiko Herrlich. In Abwesenheit des verletzten Abwehrchefs ist Tah, der bislang immer einen erfahrenen Innenverteidiger neben sich hatte, aus dem Schatten getreten. Der 21-Jährige musste eine Führungsrolle übernehmen und erledigte dies bemerkenswert gut. Eine Entwicklung, die Tah registriert: „Ich habe persönlich einen Schritt nach vorne gemacht, was Verantwortung zu übernehmen an geht, mehr zu sprechen“

Der Hüne agierte gegen Leipzig und Frankfurt hoch konzentriert, brachte seine Stärken optimal ein. Herrlich lobt: „Er trifft die richtigen Entscheidungen, steht wie eine Bank, gewinnt jedes Kopfballduell im Zentrum. Das ist schon sehr wichtig.“ Tah gelingt dies derzeit so gut, weil der Fokus stimmt. „Vom Kopf her mehr da zu sein, über 90 Minuten meine Leistung abzurufen Das habe ich zuletzt gut hinbekommen. Da habe ich mich gesteigert“, sagt der zuletzt nur noch für die deutsche U 21 nominierte Abwehrmann. Dass Tah in Benders Abwesenheit diesen Schritt macht, überrascht nicht. „Ihm tut gut, dass er in die Verantwortung darf“, weiß Manager Jonas Boldt, „Jonathan ist ein Spieler, der gefordert werden muss.“ Stimmt die Spannung beim ehemaligen Hamburger, stimmt auch seine Leistung. Sein Potenzial ist ohnehin groß. Er reizt es mehr und mehr aus. „Er spielt cleverer. Sein Spiel mit dem Ball hat er deutlich verbessert“, urteilt Torhüter Bernd Leno. Tah entwickelt sich zur Führungsfigur. „Ich versuche mehr, das Aufbauspiel zu übernehmen, dabei nicht so viel Verantwortung an andere abzugeben. Das mache ich jetzt besser als zum Anfang der Saison.“ Da wirkten die Folgen einer schweren Oberschenkelverletzung aus der Vorsaison bis zum Ende der Vorbereitung nach. „Die Trainingssteuerung war nicht so leicht. Wir haben ihn jetzt in einem stabilen Zustand“, erklärt Herrlich. Wird Tahs Muskulatur nach Spielen fest, bremst er sich, legt wie am Dienstag eine Trainingspause ein. Tah: „Ich versuche noch mehr auf meinen Körper zu achten, weil ich in der vergangenen Saison so eine schwierige Phase hatte und jetzt sehr vorsichtig bin.“ Das Resultat: Tah ist fit, Bayer auf dem Weg nach oben und am Samstag in der Favoritenrolle.

Obwohl Peter Bosz längst Beulen von den Schlagzeilen haben müsste, die seine Arbeit ungnädig zusammenfassen, kommen keine Klagen von ihm. Er sei schließlich Fußballtrainer, sagte er vor einer Woche mit einem milden Lächeln, und als Fußballtrainer müsse er sich auch Kritik gefallen lassen. Dass dann mit Armin Veh sogleich sein angeblicher Nachfolger präsentiert wird, akzeptiert er notfalls auch als Teil dieses überhitzten und nervösen Geschäfts. Verwundern dürfte ihn aber, dass sich um den Nachfolger dieses Nachfolgers schon eine Spekulationsblase gebildet hat – und Hoffenheims Julian Nagelsmann im nächsten Sommer übernehmen soll. Die Crux daran: Noch arbeitet Bosz für den BVB, er wird die Mannschaft in Leverkusen betreuen und soll das auch gegen Real Madrid und Werder Bremen tun. Den Turnaround mit dem Niederländer zu schaffen und mit ihm in die kurze Weihnachtspause zu gehen, gilt als von allen beim BVB favorisierte Option. Aber Bosz muss nach zuletzt sechs Ligaspielen ohne Sieg dringend gewinnen, allein seine unvermindert hohen Sympathiewerte halten ihn nicht dauerhaft im Amt. Auf Geheiß von Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke soll in dieser Woche in Dortmund „jeder Stein umgedreht“ und eine „sorgfältige Fehleranalyse“ betrieben werden. Die Inventur läuft seit ein paar Tagen auf Hochtouren, und schon jetzt zeichnet sich ab, dass sich der erste Verdacht kaum erhärten lässt. „Es ist sicher nicht nur eine Sache der Physis“, verrät BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Bei der Untersuchung der Laufwerte verschiedenster Spieler, stellte sich „keine Signifikanz“ heraus, die Trackingdaten deuteten auf keine nennenswerten Fitnessdefizite hin. Weder in der Anzahl der Sprints noch bei der Distanz der intensiven Läufe ergaben sich Abweichungen, die den dramatischen Abfall der vergangenen Wochen erklären könnten. „Es ist falsch, dass unsere Luft nur für 60, 70 Minuten reicht“, beteuert Zorc. So bleibt die Borussia die Sphinx der Liga – sich selbst und der Öffentlichkeit ein Rätsel, wie es scheint mental verheddert, verkrampft, verkopft, labil.

Ein fragiles Gebilde, das beim ersten Windhauch vom Einsturz bedroht ist. „Wenn die Psyche eine so große Rolle spielt, dann fällt nichts mehr leicht“, sagt Nuri Sahin. Patentlösungen gibt es offenbar nicht. „Wenn es leicht wäre, unsere Probleme zu bewältigen, hätten wir nicht bis Ende November damit gewartet“, betont Zorc. Über Erfolgserlebnisse will er die Krise meistern, das klingt auf eine entwaffnende Weise banal und verdeutlicht doch, dass dieser mit so viel Talent gesegneten Mannschaft vielleicht nur ein Anstoß fehlt, ein Sieg, um wieder in die Spur zu gelangen. Gegen Schalke stellte Trainer Bosz endlich auf ein teamkompatibles System mit Dreierreihe um. Bis zur Pause fanden seine Spieler darin Halt. Um die Früchte seiner Arbeit brachte sich der 54-Jährige dann mit unerklärlichen Wechseln in der zweiten Hälfte. Sollte Bosz das Ruder nicht herumreißen können und endgültig scheitern, würde nur ein Übergangstrainer installiert, der Veh heißen könnte. Wie es heißt, ist er einer von drei, vier Kandidaten, die für diesen Halbjahresjob infrage kämen. Kontaktiert wurden sie offenbar bisher nicht. Für den Posten ab Sommer 2018 richten sich die Scheinwerfer auf Hannes Wolf (Stuttgart) und auf den hoch bewerteten Julian Nagelsmann. Der erste Anlauf, ihn zu verpflichten, scheiterte in diesem Frühjahr. Ob ein zweiter mehr Aussicht auf Erfolg verspricht, hinge von der Hoffenheimer Bereitschaft ab, ihren vertraglich noch bis 2021 gebundenen Coach freizugeben. Die Existenz einer angeblichen Ausstiegsklausel für 2019 hat dessen Berater Marc Kosicke in der Bild am Sonntag neulich ausdrücklich dementiert.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund ist am 02.12.2017, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestreams Liveticker Liveradio Highlights Live Stream B04 BVB immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund online free December, 2017 - Information of the Bundesliga match between Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund will be play at December 02. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Bayer Leverkusen - Borussia Dortmund online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.