Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
VfL Wolfsburg gegen SC Freiburg m Livestream am 18.11.2017
Samstag, 18. November 2017

Eingewöhnungszeit? Hat er kaum benötigt. Divock Origi kam am letzten Tag der Transferperiode nach Wolfsburg und ist nun Leistungsträger. Die starke Bilanz des Belgiers: neun Spiele, vier Tore, eine Vorlage. Der Haken: Origi ist nur bis zum nächsten Sommer vom FC Liverpool ausgeliehen – ohne Kaufoption. Und trotzdem macht sich Sportdirektor Olaf Rebbe leise Hoffnungen, den 22-Jährigen doch länger an den VfL binden zu können. „Es wäre fahrlässig, wenn wir uns nicht darum bemühen würden.“ Die ersten Signale an Liverpool und Origi-Berater Paul Martin hat Rebbe bereits gesendet, jedoch ist der Plan kompliziert. Denn: Je besser Origi in Wolfsburg spielt, desto geringer ist die Chance für den VfL, den Angreifer zu kaufen. Und Origi beeindruckt. Mit vier Treffern ist er der beste Torschütze der Niedersachsen. Die letzt- jährige Abhängigkeit von Mario Gomez, der den Klub mit 16 Saisontreffern nahezu im Alleingang in der Bundesliga hielt, hat er aufgebrochen. Überhaupt: Vier Tore in den ersten neun Bundesligaspielen für den VfL sind ein außergewöhnlich guter Wert. In Wolfsburg waren in 20 Jahren Oberhaus mit Jonathan Akpoborie (sieben Treffer), Roy Präger und Obafemi Martins (je fünf Tore) nur drei Spieler treffsicherer zum Start.

Origis simple Erklärung: „Ich werde vom Tor angezogen.“ Logisch, dass der Stürmer so Begehrlichkeiten weckt. „Und das“, sagt Rebbe, „macht es für uns schwerer.“ Im Sommer entschied sich der Offensivmann trotz vermeintlich attraktiverer Anfragen für Wolfsburg, weil er hier die größte Sicherheit hatte, zum Einsatz zu kommen. Und Spielpraxis ist das, was Origi in der Saison vor der WM dringend benötigt. Für Belgien befand er sich während der Qualifikation nämlich nicht einmal in einer Nebenrolle: In acht von zehn Spielen saß er immerhin auf der Bank, zum Einsatz kam er gar nicht. Und trotzdem dürfte Origi, der in Liverpool bis 2019 unter Vertrag steht, kein Schnäppchen sein. Spielt er weiter top, steigen Ablöse und Nachfrage – und die VfL-Chancen sinken. Rebbe: „Erst mal sind wir stolz, dass wir Divock jetzt für uns überzeugt haben, er fühlt sich bei uns wohl. An allem anderen arbeiten wir.“ Das gilt beim VfL auch für die Führungsebene. Die Geschäftsfüh rung soll in mehreren Bereichen neu aufgestellt werden, dabei ist nach Medien-Informationen Jörg Daubitzer ein heißer Kandidat. Der 50-Jährige scheidet zum Jahresende auf eigenen Wunsch als Vorstand der DFL-Tochter Bundesliga International aus.

Klar, auch beim SC Freiburg können sie die Tabelle lesen. Aber selbst wenn der Blick wie aktuell schmerzt, ändert es nichts an den Abläufen. Während an anderen Standorten dann gerne besondere Maßnahmen getroffen und die Zahl der Einzelgespräche erhöht werden, befindet sich der SC weiter im „Normalmodus“, sagt Sportvorstand Jochen Saier. Das impliziert jedoch kein Verkennen der Lage. „Unsere Arbeit ist in allen Phasen, auch denen mit guten Ergebnissen, sehr intensiv“, beteuert Saier. Trainer Christian Streich kann keine Gesprächs- offensive starten, weil er das gesamte Jahr intensiv mit seinen Spielern kommuniziert. „Jetzt angespannter zu sein, wäre auch kein Mehrwert“, verdeutlicht Saier. Also gelte es, sich in einer „konstruktiven Atmophäre durch diese Phase durchzuarbeiten“. Neben der Punktemisere ist diese vor allem vom Verletzungspech geprägt. Die Ausfälle der Eckpfeiler Florian Niederlechner und Mike Frantz schmerzen. Für Frantz ist Amir Abrashi die erste Alternative.

Der Albaner reiste diesmal nicht zu seiner Nationalelf, konnte komplett trainieren. Andere Optionen wie Janik Haberer und Pascal Stenzel brächten mehr Umwälzungen als nötig mit sich. Im Sturm geht die Tendenz zu Nils Petersen. Trotz Niederlechners Fehlen könnte der Edeljoker von der Bank kommen, wenn Streich in der Spitze auf den flexibleren Haberer setzt und daneben auf zwei flinke Offensivkräfte aus dem Quintett Bartosz Kapust ka, Marco Terrazzino, Yoric Ravet, Ryan Kent und Florian Kath. Dann wäre da noch das Abwehrzentrum. Back-up Robin Koch hat einen guten Eindruck hinterlassen und dürfte wieder neben Kapitän Julian Schuster auflaufen. Also streiten sich wohl der zuletzt rotgesperrte und mit der Türkei international spielende Caglar Söyüncü und der wiedergenesene Marc Oliver Kempf um den freien Platz in der Dreierkette. Bei Kempf ist inzwischen offiziell, wovon man schon lange ausging: Der U-21-Europameister verlängert seinen 2018 endenden Vertrag nicht und geht ablösefrei. Stuttgart ist einer der Interessenten. Laut Saier hemme das Kempf ebenso wenig wie die Ergebniskrise das Team: „Die Resultate kommen nur als Konsequenz guter Leistungen.“ Die ist das erste Ziel in Wolfsburg.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen VfL Wolfsburg und SC Freiburg ist am 18.11.2017, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Wolfsburg Freiburg immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free VfL Wolfsburg - SC Freiburg online free November, 2017 - Information of the Bundesliga match between VfL Wolfsburg - SC Freiburg will be play at November 18. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch VfL Wolfsburg - SC Freiburg online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch VfL Wolfsburg - SC Freiburg online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.