Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
SC Freiburg gegen FSV Mainz im Livestream am 25.11.2017
Samstag, 25. November 2017

Der SC Freiburg, Vorjahressiebter, aber aktuelles ProfibudgetSchlusslicht der Liga (etwa 30 Millionen Euro), hat eine Position im Tabellenkeller durchaus einkalkuliert. „Ich falle nicht vollständig aus allen Wolken“, sagt Christian Streich. Besser fühlen sich acht Punkte aus zwölf Spielen deshalb aber nicht an. Streich findet es „äußerst unangenehm“. Er hat viel Erfahrung mit Dürreperioden. Bei seinem Amtsantritt in der Saison 2011/12 rangierte der SC mit 13 Punkten nach 17 Spielen auf Rang 18. Zwei Jahre später standen die Breisgauer zum vergleichbaren Zeitpunkt mit einem Zähler mehr zwei Ränge höher. Am Ende schaffte das Streich-Team jeweils den Ligaerhalt, sammelte 27 respektive 22 Zähler in der Rückrunde. Auf eine solche Aufholjagd möchte sich beim SC aber niemand verlassen. Vor allem, weil 21 Rückrundenzähler 2014/15 den Abstieg nicht verhindern konnten, nach 15 Punkten zur Halbzeit. Auch wenn dasselbe Trainerteam diesen Misserfolg umgehend revidierte und der Klub keinen nachhaltigen Schaden nahm, gilt es, den zweiten Rückfall in Liga 2 binnen drei Jahren unbedingt zu vermeiden.

Zeit, dass sich was dreht. Der SC holte in den letzten fünf Ligaspielen nur einen Punkt, hat durch aufeinanderfolgende Heimspiele gegen Mainz und Hamburg jedoch die große Chance, sich vorerst zu befreien. Zwei Siege müssen das Ziel sein gegen diese direkten Konkurrenten um den Ligaerhalt, zumal Freiburg bisher in fast allen Heimspielen überzeugte, mangels Effizienz aber nur sieben Zähler holte. Dazu muss Streich – zuletzt in Wolfsburg (1:3) mit einem unglücklichen Personal-Händchen – wieder mehr Kreativität und Offensivpower aufbieten. Durch Bartosz Kapustka, beim VfL als Joker erfolgreich, und die ebenso dort anfangs nicht berücksichtigten Marco Terrazzino und Yoric Ravet gibt es genug Optionen. Ebenso scheint Nils Petersen auch in Abwesenheit von Florian Niederlechner in seiner EdeljokerRolle effektiver zu sein. Nach dem Viererketten-Experiment verspricht die Rückkehr zur Dreier-/Fünferkette mit Kapitän Julian Schuster in der Mitte zudem mehr Sicherheit. Streich und sein Trainerteam werden nach bestem Wissen und Gespür auf- und einstellen – ohne Garantien. „Ich habe keine Erfolgsrezepte, wir arbeiten immer gleich“, sagt der 52-Jährige trotz seiner Erfahrung: „Entweder es geht gut oder nicht.“ Streich meint die ganze Saison.

Neben dem Feld wirkt er zurückhaltend, eher etwas schüchtern. Auf dem Platz aber fällt Jean-Philippe Gbamin (Foto) immer mehr auf. Nicht als Lautsprecher, sondern in sportlicher Hinsicht. Gerade als alleiniger Sechser „im 4-3-3 oder 4-1-4-1“, wie Trainer Sandro Schwarz erklärt, „ist er extrem präsent“. Der 22-Jährige entwickelt sich derzeit zum neuen Leader bei Mainz 05. Defensiv erobert er wichtige Bälle, verengt clever die Räume und hilft wie zuletzt gegen Köln den Innenverteidigern beim Doppeln der Stürmer. „Jean war mit der Schlüssel“, erinnert der Coach. Zu Saisonbeginn musste Gbamin noch in der Innenverteidigung aushelfen, als rechtes Glied der Dreierkette. Eine Ebene weiter vorne aber hat er „mehr Aktionen“, sagt Schwarz, „und er ist häufiger in direkte Duelle“ verwickelt. Obwohl Gbamin ein gelernter Innenverteidiger ist, hat ihn Sportvorstand Rouven Schröder vergangenes Jahr vom RC Lens fürs Mittelfeldzentrum geholt. Auf dieser Position fühlt sich der robuste 1,86-Mann sichtlich wohler, auch wenn er selbst sagt: „Ich habe keine spezielle Vorliebe.“

Das System sei egal, findet der Nationalspieler der Elfenbeinküste, „solange man sich auf dem Feld gut versteht“. Für ihn zähle allein, „viele Bälle zu erobern“ und so „der Mannschaft zu helfen“. Das gelingt ihm. Ganz gut sogar. Das zeigt sich auch in seiner kicker-Durchschnittsnote (2,94). Nur René Adler, Suat Serdar und Abdou Diallo, der es als einziger Bundesligaspieler schon viermal in die kicker-Elf des Tages geschafft hat, schneiden da besser ab. Aber Gbamins Trend ist steigend, kann er doch im Mittelfeld auch Druck auf die Offensive ausüben. „Er nimmt eine gute Entwicklung, hat noch einmal einen Sprung gemacht und blüht momentan auf“, findet auch Sportchef Schröder. Insbesondere im Zusammenspiel mit Danny Latza. Zieht der Ivorer nämlich nach vorne, lässt sich sein Kollege im Zentrum fallen. Das Duo harmoniert und hat großen Anteil daran, dass Mainz 05 nur eines seiner letzten sieben Ligaspiele verlor (0:2 auf Schalke). Gbamin wird dominanter; im Gegensatz zu Latza, der gerne aus der Ferne trifft, ist er aber noch torlos. Sein Vertrag beim FSV läuft bis 2021. Zeit genug, um sich in die Torschützenliste von Mainz 05 einzutragen.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen SC Freiburg und FSV Mainz ist am 25.11.2017, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream Freiburg Mainz immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free SC Freiburg - FSV Mainz online free November, 2017 - Information of the Bundesliga match between SC Freiburg - FSV Mainz will be play at November 19. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch SC Freiburg - FSV Mainz online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch SC Freiburg - FSV Mainz online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.