Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Nürnberg gegen FC Ingolstadt m Livestream am 06.11.2017
Montag, 6. November 2017

Nicht nur seine Spieler nutzten die trainingsfreien Feiertage zur Erholung, auch Michael Köllner gönnte sich ein wenig Ablenkung: Den Reformationstag verbrachte Nürnbergs Trainer bei einem A-Klassen-Spiel seines Sohnes und im Kino, an Allerheiligen stattete er seinen Eltern einen Besuch im heimischen Fuchsmühl ab. Zeit zum Durchschnaufen, Zeit zum Abschalten – und für ein erstes Fazit. Über ein Drittel dieser Zweitligasaison ist bereits absolviert, mit 22 Punkten und Platz 3 gehört der 1. FC Nürnberg zum Kreis der Aufstiegskandidaten, steht dazu im Achtelfinale des DFB-Pokals. „Das war vor der Saison so nicht zu erwarten“, bilanziert Köllner, der an den Substanzverlust erinnert, den die Abgänge von Tobias Kempe, Constant Djakpa oder Dave Bulthuis im Sommer hinterlassen hätten. „Mit umso größerer Zufriedenheit“, blickt er deshalb auf die erste Etappe dieser Saison zurück. Daran ändert auch die 0:1-Niederlage beim 1. FC Heidenheim nichts, die sich der Club nach einer schwachen Vorstellung selbst zuzuschreiben hatte. „Nicht schön, aber ganz normal“ sei ein solcher Auftritt in der Entwicklung einer Mannschaft, erklärt Köllner. „Am Ende der englischen Woche hat bei uns die Mischung aus Kopf und Herz nicht gestimmt. Wir haben zu kopflastig agiert, Temperament und Unbekümmertheit vermissen lassen.“

Noch seien seine Spieler manch mal „etwas zu grün hinter den Ohren“, um auch in solchen Partien zu punkten. „Wir sind noch kein Spitzenteam“, so Köllner, „aber auf einem guten Weg dorthin.“ Anders als in Sachen Standards. Am vergangenen Sonntag kassierte der 1. FCN bereits das neunte Gegentor in dieser Saison nach einem ruhenden Ball – nur Heidenheim (10) präsentiert sich in dieser Statistik noch anfälliger. Besonders auffällig: Die jüngsten Gegentore zum 0:1 in Heidenheim und zum zwischenzeitlichen 2:2 im Pokalspiel in Osnabrück ähnelten sich in ihrer Entstehung frappierend. Beide Male klärte der Club einen Eckball nur unzureichend, ermöglichte den Gegnern so die Chance zur zweiten Flanke, was diese postwendend bestraften. Ein grundsätzliches Standard-Problem seiner Mannschaft will Köllner aber nicht erkannt haben und verweist auf vier Gegentore nach Elfmetern sowie die Qualitäten des Gegners: „Das Tor war schwer zu verteidigen, einfach gut gemacht von Heidenheim.“ Weitere Nachlässigkeiten in der Defensive sollte sich der Club aber tunlichst nicht erlauben. Damit den gesetzlichen Feiertagen schnell wieder auch solche auf dem Rasen folgen.

Die Offensive der Schanzer kommt allmählich ins Rollen. Doch die beiden Mittelstürmer Dario Lezcano (2 Tore) und Stefan Kutschke (3), die sich den Job im Angriffszentrum teilen, stehen noch im Schatten von Sonny Kittel (7). Kutschke tankte zuletzt als Elfmeterschütze Selbstvertrauen – erzielte alle Tore vom Punkt aus. „Ich fühle mich sicher, habe meine Ecke im Kopf“, so Kutschke, der vergangene Saison 16mal für Dresden traf. „Natürlich habe ich den Anspruch, das zu bestätigen. Jetzt liegt es an mir, auch aus dem Spiel heraus zu treffen“, sagt der Angreifer, der Lezcano zuletzt etwas den Rang ablief. Für Trainer Stefan Leitl ein angenehmer Luxus: „Ich bin froh, zwei solche Stürmer zu haben. Sie haben beide ihre Stärken mit dem Rücken zum Tor, dadurch ändert sich unser Spiel nicht sehr, egal wer auf dem Platz steht.“ Gegen den Club wäre das gerne Kutschke, um gegen die Ex-Kollegen zu treffen. „Nürnberg hat bisher eine gute Serie hingelegt, ist mit dem neuen Trainer stabiler geworden. Aber wir wollen mit einem Erfolg in die Länderspielpause gehen“, sagt Kutschke.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen FC Nürnberg und FC Ingolstadt ist am 06.11.2017, um 20:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream FCN FCI immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free FC Nürnberg - FC Ingolstadt online free November, 2017 - Information of the Bundesliga match between FC Nürnberg - FC Ingolstadt will be play at November 06. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Nürnberg - FC Ingolstadt online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Nürnberg - FC Ingolstadt online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.