Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Hertha BSC gegen FC Schalke 04 im Livestream am 14.10.2017
Samstag, 14. Oktober 2017

Ein paar fixe WM-Tickets hätten es schon sein dürfen. Für Mathew Leckie (mit Australien gegen Honduras) und Salomon Kalou (mit der Elfenbeinküste gegen Marokko) steht die Tür nach Russland immerhin noch offen. Für Vedad Ibisevic (BosnienHerzegowina), Ondrej Duda, Peter Pekarik (beide Slowakei) und Karim Rekik (Niederlande) ist der WMTraum geplatzt. „Aufbauen“, glaubt Manager Michael Preetz indes, „müssen wir hier trotzdem niemanden. Für Karim ist die Rückkehr in die Nationalmannschaft eine tolle Sache, er wird hoffentlich auch Teil des Neuaufbaus sein.“ Auch Pal Dardai glaubt nicht, dass er Trost spenden muss. „Dass Karim für sein Land spielt, bedeutet ihm viel“, sagt der Trainer. „Und es ist auch eine Wertschätzung für unsere Arbeit.“ In Weißrussland (3:1) und gegen Schweden (2:0) spielte Rekik jeweils durch, dreieinhalb Jahre nach seiner Länderspiel-Premiere im März 2014 unter Louis van Gaal zählt er beim Oranje-Team zum Stamm.

Hertha holte den Innenverteidiger im Sommer für eine Sockelablöse von 2,5 Millionen Euro aus Marseille – als Hochbegabten, aber auch als einen, der nach Stationen in England, den Niederlanden und Frankreich seinen Platz suchte. Den hat der 22-Jährige, der in seinem Portfolio Cleverness, Robustheit, eine präzise Spieleröffnung und ein Faible für wuchtige Offensiv-Vorstöße bündelt, jetzt gefunden. Für Hertha wurde er zur Soforthilfe – und unverzüglich unverzichtbar. „Dass Karim bei uns so schnell Fuß fasst, war nach seinem schwierigen letz ten Jahr in Marseille nicht zwingend zu erwarten“, sagt Preetz. Dardai nennt die Vorbereitung als Grund: „Die war hart, aber Karim hat sie ohne Pause runtergeschluckt. Das hat gezeigt, dass er einen guten Körper hat.“ Keine der bisherigen 630 Bundesliga-Minuten hat der Linksfüßer, den Hertha schon 2015 umwarb, verpasst. Nur beim 0:1 in Östersund in der Europa League pausierte Rekik auf Geheiß Dardais. „Auch dort“, sagt Preetz lächelnd, „wollte er spielen.“ Gegen Schalke darf er es.

Nicht einmal anderthalb Jahre hat Christian Heidel benötigt, um das Gesicht der Schalker Mannschaft komplett zu verändern. Etliche Spieler verließen den Verein, zahlreiche neue kamen hinzu. Doch bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass Heidel bisher kaum Vertragsverlängerungen verkündet hat. Lediglich die Arbeitspapiere von Bernard Tekpetey und Luke Hemmerich wurden ausgedehnt, um beide Nachwuchstalente ausleihen zu können. Ersatztorwart Alexander Nübel bleibt nunmehr bis 2020. Der bislang Prominenteste, mit dem der Sportvorstand verlängern konnte, heißt Weston McKennie (bis 2022). Heidel ließ die Verträge in diesem Sommer größtenteils bewusst auslaufen, etwa bei Klaas Jan Huntelaar, Dennis Aogo oder Eric Maxim Choupo-Moting. Bei Sead Kolasinac, der ablösefrei zum FC Arsenal wechselte, hatten die Schalker den Zeitpunkt derweil verpasst. „Außer mit Sead wollten wir mit keinem Spieler, der uns verlassen hat, den Vertrag verlängern“, erklärt Heidel rückblickend, jedoch sei es „wirtschaftlich leider nicht im Ansatz darstellbar“ gewesen. Auch in nächster Zeit wird kaum mit Vertragsverlängerungen zu rechnen sein. Fast alle Spieler, von denen sich die Schalker ungern trennen würden, sind langfristig gebunden – weil die meisten von Heidel geholt worden sind: Nabil Bentaleb, Breel Embolo, Amine Harit und Pablo Insua haben bis 2021 unterschrieben, Guido Burgstaller, Daniel Caligiuri, Yevhen Konoplyanka, Bastian Oczipka und Benjamin Stambouli bis 2020.

Auch der Vertrag von Ralf Fährmann läuft noch zweieinhalb Jahre. Der Kapitän ist der einzige Spieler aus dem aktuellen Kader, der noch unter Heidels Vorgänger Horst Heldt bis 2020 unterschrieb und noch immer dazugehört; Benedikt Höwedes ist an Juventus Turin ausgeliehen. Coke, Franco di Santo, Thilo Kehrer, Matija Nastasic, Fabian Reese, Alessandro Schöpf und der an den FC Sevilla ausgeliehene Johannes Geis haben bis 2019 gültige Arbeitspapiere, Naldos Vertrag (2018) beinhaltet eine Option. Beim Blick auf diesen Personenkreis hat Schalke bereits signalisiert, vor allem mit Kehrer verlängern zu wollen. Am liebsten sofort. Ein erstes Angebot hat Kehrer abgelehnt, er hält derlei Gespräche für verfrüht. Der U-21-Europameister könnte zu einem Härtefall werden, an dem sich Heidel die Zähne ausbeißt. Wie bei Leon Goretzka. Die Bosse ziehen alle Register, um den 22-Jährigen bis ins nächste Jahrzehnt zu binden, dafür gehen sie sogar an die Schmerzgrenze: zehn Millionen Euro pro Jahr, wie dem Nationalspieler in Aussicht gestellt (der kicker berichtete), hat bei S04 noch niemand verdient. Wahrscheinlich wird Goretzka im Sommer ablösefrei gehen. Das gilt ebenso für Max Meyer, der deshalb als schwieriger Fall bezeichnet werden darf, weil er gewiss eine Zukunft bei Schalke hätte, wenn er sportlich konstant so zu überzeugen wüsste wie im DFB-Dress.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen Hertha BSC und FC Schalke 04 ist am 14.10.2017, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream BSC S04 immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Hertha BSC - FC Schalke 04 online free September, 2017 - Information of the bundesliga match between Hertha BSC - FC Schalke 04 will be play at October 14. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Hertha BSC - FC Schalke 04 online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Hertha BSC - FC Schalke 04 online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.