Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
SC Freiburg gegen Hannover 96 im Livestream am 20.09.2017
Mittwoch, 20. September 2017

Gegen Borussia Dortmund hielt das Freiburger AbwehrBollwerk über 90 Minuten dicht, in Leverkusen dagegen musste Keeper Alexander Schwolow schon in den ersten 34 Minuten dreimal hinter sich greifen. Ähnlich wie in der zweiten Halbzeit bei RB Leipzig wurde die SC-Defensive regelrecht überrannt, diesmal lag es allerdings nicht an den mangelnden Kraftreserven. Die Viererabwehrkette stand gegen den Ball zu tief, dadurch stimmten die Abstände nicht mehr, Bayer hatte massig Platz. „Wir haben die Linie nicht zubekommen“, analysierte Trainer Christian Streich. Die Gegentore fielen so zwangsläufig und „viel zu einfach“, wie Stürmer Florian Niederlechner zu Recht anmerkte. Falls sich doch einmal eine Umschaltsituation ergab, wurde die fast immer leichtfertig vergeben. „Wenn wir den Ball hatten, haben wir ihn direkt wieder verloren“, kritisierte Streich. Das Ergebnis war für den Coach da nur folgerichtig: „Wenn Leverkusen gut drauf ist und wir nicht, dann sieht es so aus.“

Aber nicht nur das Ergebnis sorgte bei den Breisgauern für lange Gesichter, sondern auch die verletzungsbedingte Auswechslung von Amir Abrashi Mitte der ersten Halbzeit. Der Schweizer zog sich bei einem Zweikampf im Mittelfeld eine Verletzung am Sprunggelenk zu und wird an diesem Montag genauer untersucht. Dass der durchaus robuste und kampfstarke Abräumer seine Auswechslung selbst schnell anzeigte, war dabei kein gutes Zeichen – es droht ein längerer Ausfall. Nach Vincent Sierro (Muskelfaserriss) wäre es auf der neuralgischen Position auf der Sechs der zweite innerhalb einer Woche. Die defensive Zentrale wird zunehmend zum personellen Problem des SC, in der Innenverteidigung fehlen ohnehin Marc-Oliver Kempf, Manuel Gulde, und Back-up Georg Niedermaier. Für die dort erst einmal gesetzten Youngster Philipp Lienhart (21) und Caglar Söyüncü (21) ist es nun ein Crashkurs Bundesliga. „Das ist im Moment ein bisschen viel für sie, aber sie werden daraus lernen“, glaubt Streich, der nun „Stabilität und Kreativität“ zurückgewinnen will: „Das wird ein Prozess, wir werden den Jungs keinen Druck machen, sondern sie auf dem Weg begleiten.“ Ein Hoffnungsträger ist da Ryan Kent (20), der bei seinem Debüt gute Ansätze zeigte.

Tabellenführung hin oder her – wichtig sei allein, „dass wir auch am Montag diese zehn Punkte haben“, so André Breitenreiter. Der Spitzenplatz sei für alle eine schöne Momentaufnahme, ein „überragender Nebeneffekt“ und darüber hinaus ein bis hierher angenehmes Déjà-vu-Erlebnis für den 96-Trainer. Schon einmal stand Breitenreiter mit einem Aufsteiger nach vier Spieltagen oben, vor drei Jahren mit dem SC Paderborn nach einem 2:0-Heimsieg – gegen Hannover! Aber: „Vergleiche hinken“, sagt der 43-Jährige. „Damals hatten wir acht Punkte, jetzt haben wir zehn. Jetzt hatten wir schon zwei Auswärtsspiele, damals drei Heimspiele.“ Jenseits von Paderborn sieht auch Marvin Bakalorz, seinerzeit beim SC wie auch heute wieder Spieler unter Breitenreiter, die Hannoveraner. „Jeder hier ist in der Karriere schon einen Schritt weiter, als wir es damals in Paderborn waren. Wir wissen die Situation besser einzuschätzen. Jeder weiß, dass noch starke Gegner kommen.“ Große Gegner, „mit denen man nicht mitzocken könne“, wie Martin Harnik voller Realismus ergänzt. „Wir sind seit langer Zeit ungeschlagen. Das hat bis heute noch nicht zu Selbstzufriedenheit geführt, weil die Mannschaft das selbst reguliert“, schickt derweil Breitenreiter nach nun 14 Pflichtspielen ohne Niederlage unter ihm voraus, um dann die hohe Auffassungsgabe seiner Spieler hervorzu heben: „Sie sind alle sehr ehrgeizig, lernwillig, leistungsbereit.

Die Jungs wissen, in welchen Positionen und Räumen sie sich zu bewegen haben. Das gibt ihnen Sicherheit.“ Das Hamburg-Spiel zeigte, dass die Mannschaft tatsächlich personell und taktisch variabel agieren kann, was sich im Saisonverlauf als wichtiger Vorteil erweisen könnte. Nach der frühen Verletzung von Felipe, der nach dem Zusammenprall mit Hamburgs Schipplock mit einer schweren Muskelkontusion (Quetschung) im Adduktorenbereich länger ausfällt, richtete sich das Team im Handumdrehen gleich vierfach neu aus (Ihlas Bebou rein, Kenan Karaman nach innen, Waldemar Anton und Bakalorz jeweils eine Position zurück) und wechselte zum zweiten Durchgang vom 4-2-3-1 auf ein 4-4-2 – gewinnbringend mit Harnik als zweitem Mann in der Spitze, wo Neuzugang Jonathas mit Zerrung im Oberschenkel fehlte. Wohin führt dieser Höhenflug? „Zum Klassenerhalt“, hofft Philipp Tschauner nüchtern und nicht vom ersten und einzigen Ziel abrückend. Der Kapitän ahnt mit Blick auf das Mittwochspiel schon, dass seinem Team angesichts der aktuellen Tabelle eine neue Rolle droht: „Die Kollegen in Freiburg werden uns den Stempel aufdrücken, dass wir der Favorit sind. Das sind wir aber nicht. Wir sind Aufsteiger in der 1. Liga und wollen schauen, dass wir Punkte holen.“ Denn „allein darum geht es“, weiß auch Breitenreiter. Nicht erst seit Paderborn.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen SC Freiburg und Hannover 96 ist am 20.09.2017, um 20:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream SCF H96 immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free SC Freiburg - Hannover 96 online free September, 2017 - Information of the bundesliga match between SC Freiburg - Hannover 96 will be play at September 19. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch SC Freiburg - Hannover 96 online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch SC Freiburg - Hannover 96 online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.