Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Nürnberg gegen FC St. Pauli im Livestream am 11.09.2017
Montag, 11. September 2017

Die Aufgabe gegen St. Pauli eine besondere, weil von großer Bedeutung für den weiteren Saisonverlauf? „Warum?“, fragt der Nürnberger Trainer verwundert. Weil es das erste Spiel nach der ersten Niederlage in dieser Saison überhaupt ist – und weil nach jenem unerwarteten 1:3 in Aue im zu großen Stimmungsschwankungen neigenden Nürnberger Umfeld hier und da die Enttäuschung groß war. „Bei uns auch“, fügt Michael Köllner an, der aber keinen Grund sieht, am zuvor so positiven großen Ganzen auch nur ansatzweise zu zweifeln. „Selbst in Aue hat man über weite Phasen gesehen, dass unsere Idee, die Dinge spielerisch zu lösen, funktioniert“, so Köllner, der keinerlei Bedenken hat, dass durch jenes 1:3 das für sein Spielkonzept so wichtige Selbstbewusstsein der Mannschaft einen Knacks erhalten haben könnte. Die zwei Trainingswochen seitdem verliefen jedenfalls mehr als nur nach dem Geschmack des 47-Jährigen. Er gerät regelrecht in Schwärmen, wenn er zum Beispiel an den vergangenen Mittwoch denkt. Da stand ein Fünf-gegenFünf mit drei Neutralen an – eine Übungsform, in der es vereinfacht ausgedrückt um Raumgewinn und schnelles Umschalten geht. Und die ging seinen Schützligen so gut von den Füßen, dass dies Köllner sprachlos machte. „Ich mache diese Spielform schon seit vielen Jahren. So gut habe ich das noch das noch nie von einer Mannschaft von mir umgesetzt gesehen. Ich hatte nichts zu kritisieren, konnte mich zurücklehnen. Wenn wir das am Montag genauso auf den Platz bekom men . . .“, führt er aus, um den letzten Satz bewusst offenzulassen.

Ein Lob als Warnung für den Gegner? „Nein, wir müssen auch alles abrufen“, ergänzt er, der St. Pauli ungeachtet der Ausfälle von einigen Hochkarätern als schwierigen Gegner sieht. Zumal er vor Olaf Janßen, mit dem er während des Fußball-Lehrer-Lehrgangs viel Zeit verbrachte, und seinen taktischen Fähigkeiten großen Respekt hat. „Er wird sich bestimmt was einfallen lassen.“ Köllner selbst wird wohl auf Bewährtes zurückgreifen, das nun in der Pause einstudierte 3-4-3 wird nicht zum Zuge kommen. „Ich denke, dass unser Standardsystem 4-1-4-1 am besten zu St. Pauli passt.“ Was die Aufstellung an sich anbelangt, grübelt er noch, da hat er trotz der Blinddarm-OP von Sechser Patrick Kammerbauer die für einen Trainer angenehme Qual der Wahl. Auch wenn er sich offiziell nicht festlegen mag, so werden an diesem Montag zwei arrivierte Profis für den Club ihr Startelfdebüt in einem Pflichtspiel geben: Der Ende Juli verpflichtete Innenverteidiger Ewerton hat seinen Rückstand aufgeholt und soll mit seiner Spielstärke das Aufbauspiel beleben. Letzteres gilt auch für den vor eineinhalb Wochen vom VfB ausgeliehenen Tobias Werner – allerdings auf dem Flügel, wo zuletzt in Aue der an der Achillessehne operierte Sebastian Kerk schmerzlich vermisst wurde.

Immerhin, Olaf Janßen hatte auch Positives zu vermelden, bevor sich der St. Pauli-Tross am Sonntag auf den Weg nach Nürnberg machte. Marc Hornschuh bestritt das Abschlusstraining und steht an diesem Montag nach abgeklungenen Rückenbeschwerden zur Verfügung. Eine der wenigen erfreulichen Nachrichten aus dem Lazarett. Mit Lasse Sobiech, Christopher Buchtmann und Aziz Bouhaddouz muss St. Paulis Trainer diesen Montag eine komplette Achse ersetzen, dazu fehlen Ziereis, Miyaichi, Park, Choi und Zander – acht Ausfälle, die das Aufgebot zusammenschrumpfen lassen. „Wir haben 18 gesunde Spieler im Kader, die wir alle mitnehmen werden“, sagt Janßen und gibt diese Parole aus: „Wir werden nicht hadern und jammern, das schwächt die Spieler, die auf dem Platz stehen.“ Er versprüht Zuversicht, dass auch sein dezimiertes Personal bestehen kann: „Die Jungs haben in den ersten Wochen den Konkurrenzdruck so entfacht, dass wir sagen können, wir sind auf allen Positionen doppelt besetzt.“ Bernd Nehrig folgt dieser Herangehensweise bedingungslos. Und nennt das Beispiel Johannes Flum. Der war gegen Heidenheim im zweiten Durchgang für den verletzten Kapitän auf die Doppelsechs gerückt und hat das Last-Minute-Siegtor erzielt. „Flumi hat gezeigt wie es geht, ich mache mir deshalb keine Sorgen.“ In Nürnberg wird Flum von Beginn an seine Chance bekommen und dieses Mal für Buchtmann abräumen, als alleinige Spitze wird Sami Allagui beginnen. Dessen eigentlicher Sturmpartner Bouhad douz absolvierte am Sonntag eine erste Einheit mit dem Ball und soll trotz Bänderriss im Sprunggelenk in dieser Woche komplett wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Diesen Schritt hat Sobiech nach nun vier Wochen und auskurierter Gehirnerschütterung endlich vollzogen. Ein Platz im Kader für Nürnberg war jedoch noch kein Thema. Janßen dazu: „Ein Einsatz käme jetzt zu früh.“ Im kommenden Heimspiel gegen Ingolstadt aber ist ein Mitwirken des Duos wieder denkbar.

Anstoß für die 2.Bundesliga Partie zwischen FC Nürnberg und FC St. Pauli ist am 11.09.2017, um 20:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream FCN STP immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free FC Nürnberg - FC St. Pauli online free September, 2017 - Information of the bundesliga match between FC Nürnberg - FC St. Pauli will be play at September 11. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Nürnberg - FC St. Pauli online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Nürnberg - FC St. Pauli online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.