Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Bayern München gegen VfL Wolfsburg im Livestream am 22.09.2017
Freitag, 22. September 2017

Dieses Traumtor ließ sogar beim gerne stoischen Carlo Ancelotti die Fäuste vibrieren. Sohn Davide sprang dem Papa auf den Rücken zum Jubel-Huckepack. Dieses 3:0 – Lupfer von James plus Direkt- abnahme Vidals – war ein Kunstwerk und die Entscheidung auf Schalke. Nach dem 4:0 gegen Mainz stand es binnen vier Tagen 7:0 für Bayern. Und 7:0 für Ancelotti. Für diesen vermeintlich komplizierten Auswärtsauftrag hatte sich der Fußballlehrer eine mutige Startelf ausgedacht. Nach dem Ausfall der Säulen Neuer und Robben verzichtete Ancelotti noch auf Boateng, Hummels, Thiago, Vidal, Ribery. Das Vierer-Zentrum Martinez-Süle-Tolisso-Rudy erlebte seine Premiere und hielt – trotz Lücken – den Laden dicht. 1:0 für Ancelotti. Insgesamt blieben noch fünf Akteure von jener Elf, die gegen Mainz begonnen hatte. Mit dieser umfassenden Rotation schonte der Trainer physische Kräfte mit Blick auf den Hit in Paris am Mittwoch, zudem schafft er so ein Gleichgewicht der Befindlichkeiten: Jeder wird gebraucht. 2:0 für Ancelotti. Zum Dank boten die Stellvertreter starke Auftritte. Der Trainer weiß nun, dass er sich auf Süle verlassen kann. Der umsichtige Rudy servierte seinem Chef seine beste Saisonleistung. 3:0 für Ancelotti.

Besonders auffällig präsentierte sich James. „Er hat mit dem Team und für das Team gespielt“, sagte der Trainer über seinen Wunschspieler, der aufgrund mangelnder Geschwindigkeit intern und extern eine gewisse Skepsis widerlegen muss. „Es fehlt noch etwas“, sagte James. „Aber das kommt jetzt Schritt für Schritt.“ Der Neuzugang hat einen verheißungsvollen Anfang gemacht. 4:0 für Ancelotti. Franck Ribery saß wie gegen Mainz beim Anpfiff auf der Bank, dieses Mal bis zum Abpfiff. Der Chef sanktioniert dessen Ausraster gegen Anderlecht – der Franzose feuerte nach seiner Auswechslung sein Trikot auf die Bank – ohne große Worte. Seine Konsequenz gegen einen Superstar wird von der KlubFührung gutgeheißen und im Kader registriert: Der Trainer verschafft sich so Respekt. 5:0 für Ancelotti. Profiteur ist Kingsley Coman, der bislang in sämtlichen Pflichtspielen aktiv werden durfte. Der schnelle und gewandte Franzose muss aber nach seinen Dribblings torgefährlicher und präziser beim letzten Pass werden, wirbt aber generell für sich. Sein Trainer erfüllt mit dieser Personalie die Forderung der Bosse, mehr die jungen Spieler zu fördern. 6:0 für Ancelotti. Das Trio Ancelotti plus Co-Trainer Willy Sagnol plus Sportdirektor Hasan Salihamidzic sitzt Seite an Seite auf der Bank. Während des Spiels holt der Chefcoach die schnelle Analyse seines – im Gegensatz zum stets hibbeligen Salihamidzic – ruhigen Assistenten ein, in eiligen Fällen auf Italienisch, sonst auch auf Englisch oder Französisch. Vor dem Mainz-Spiel tauschten sich die drei im Trainingslager entspannt beim Rotwein aus, den Sagnol aus seinem Weinkeller mitgebracht hatte. Sagnol, anfangs mit Vorbehalt von Ancelotti empfangen, spürt inzwischen das Vertrauen seines Vorgesetzten. 7:0 für Ancelotti.

Nach dem Schlusspfiff saßen die mächtigen Männer noch eine ganze Weile auf der VIP-Tribüne und starrten regungslos auf den Rasen. Volkswagen-Chef Matthias Müller, der sich einen grün-weißen Wolfsburg-Schal um den Hals geknotet hatte, war schon gegangen, VfL-Aufsichtsratsboss Francisco Javier Garcia Sanz und seine Gremiumskollegen Hans-Gerd Bode und Bernd Osterloh verharrten noch. Zwischen ihnen Ex-Profi Frank Greiner, auf dessen Einschätzungen Wert gelegt wird. Sie alle hatten gehofft, dass nach der Entlassung von Trainer Andries Jonker die Wende gelingt. Vergeblich. Dabei sah es zunächst gut aus. Martin Schmidt, der vierte VfLTrainer binnen eines Jahres, dirigierte das Team im wahrsten Sinne des Wortes zunächst zu den besten 45 Minuten dieser Saison, musste aber nach der Pause auch machtlos zusehen, wie wieder das Leben und jegliche Qualität aus seiner Mannschaft wich. „Ein Punkt für die Moral“, analysierte der Schweizer hernach. Ansichtssache. Alle Hoffnungen ruhen nun auf Schmidt, der in Mainz vom Amateur- zum Profi- trainer aufgestiegen war, die Europa League erreichte, nach zwei Jahren gehen musste.

Nach dem trotz des Klassenverbleibs gescheiterten Experiment mit dem Niederländer Jonker, der ein Kontrollfreak war, aber selbst zunehmend unkontrollierbar wurde, ist der 50-Jährige nun der zweite Trainer, den Olaf Rebbe aussuchen durfte. Das Wolfsburger Umfeld ist sich einig: Es dürfte die letzte Patrone des Sportdirektors sein. Gelingt ihm mit Schmidt und seinem neuformierten Kader die sportliche Wende, hat er in Wolfsburg eine Zukunft. Scheitert jedoch auch dieser Versuch, dürfte Schluss sein. Das würde entweder die Absetzung des Managers oder die Versetzung in die „zweite Reihe“ bedeuten. Dort aber hat, das ist der Plan, spätestens ab Sommer 2019 Marcel Schäfer nach seiner Rückkehr aus den USA das Sagen – sein Vertrag als künftiger Sportlicher Leiter ist bereits unterzeichnet. Der Name Dietmar Beiersdorfer, der zuletzt diverse Auslandsengagements ablehnte und bereits bei Red Bull Konzernerfahrung sammelte, fällt ebenso wie der von Christian Nerlinger, dessen Managementkarriere einst beim FC Bayern startete und der zuletzt als Berater arbeitete.

Anstoß für die 1.Bundesliga Partie zwischen FC Bayern München und VfL Wolfsburg ist am 22.09.2017, um 20:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream FCB WOB immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free FC Bayern München - VfL Wolfsburg online free September, 2017 - Information of the bundesliga match between FC Bayern München - VfL Wolfsburg will be play at September 22. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch EFC Bayern München - VfL Wolfsburg online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Bayern München - VfL Wolfsburg online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.