Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
Bayer Leverkusen gegen Hamburger SV im Livestream am 24.09.2017
Sonntag, 24. September 2017

Nächster Rückschlag für Bayer 04. Nach dem überzeugenden 4:0 gegen Freiburg konnte die Werkself in Berlin nie an die jüngste Leistung anknüpfen und kassierte bereits ihre dritte Saisonniederlage. Mit nur vier Zählern nach fünf Spielen läuft der Champions-League-Telnehmer der Vorsaison den eigenen Ansprüchen schon hinterher. In Berlin lag dies wie bei der 1:3-Pleite in Mainz an gravierenden Aussetzern bei den Gegentoren. Dass Herthas Leckie beim 0:1 von Wendell und Kohr nicht ernsthaft gestört wurde, hatte nichts mit Fehlern im System, sondern nur mit einer Mischung aus Inkonsequenz und Naivität zu tun. Noch schlim mer war die Schlafmützigkeit vor dem 0:2, als das Team von Heiko Herrlich eine simple Einwurfsituation verpennte, durch die Hertha die komplette Bayer-Defensive düpierte. Anfängerhaft. Die Niederlage stellt einen herben Dämpfer dar. Schließlich bestand die Chance mit einer Neun-Punkte-Woche den Fehlstart auszugleichen. Doch jetzt steht Bayer am Sonntag gegen den HSV wie schon gegen Freiburg extrem unter Druck. Völlig unnötig, hat sich doch das Spiel der Werkself, unabhängig vom Auftritt in Berlin, unter dem neuen Trainer in die richtige Richtung entwickelt.

Dies belegt der Blick auf die Statistik. Bei den zugelassenen Chancen (20) rangierte die Werkself auf Rang 8. Zum Vergleich: In der vergangenen Saison war Bayer 04 in diesen Kategorien 5. (eigene) bzw. 14. (zugelassene Chancen). Auch die Werte beim VerteidigerPacking haben sich klar verbessert. Dieses gilt als aussagekräftig beim Vergleich zweier Teams. Wer in den 90 Minuten mehr gegnerische Verteidiger (gewertet werden als solche die letzten fünf Feldspieler des Gegners) überspielt, gewinnt mit hoher Wahrscheinlichkeit die Partie. Hier ist der Sprung von Bayer enorm: Lag man 2016/2017 mit ei nem Wert von -6 auf dem 16. Rang, so war man nach dem 4. Spieltag mit +15 alleiniger Spitzenreiter. Die Verbesserung um 21 überspielte Verteidiger pro Partie bedeutet, dass sich das Chancenverhältnis für Bayer pro Spiel um mindestens vier Möglichkeiten verbessert hat. Denn fünf überspielte Verteidiger sind statistisch damit gleichzusetzen, dass ein Angreifer frei vorm gegnerischen Tor auftaucht. Werte, die zeigen, dass sich Bayer unter Herrlich verbessert hat. Bei diesen ist Bayer Spitze – bei Aspekten wie der Chancenverwertung und dem Minimieren eklatanter Patzer ist die Mannschaft aber noch weit von einem Spitzenteam entfernt.

Der Realitätssinn ist mittlerweile ausgeprägt in Hamburg. „Die sechs Punkte aus den ersten beiden Spielen im Rücken tun uns gut“, weiß Markus Gisdol. Weil Mittwoch zum dritten Mal in Folge keine weiteren Zähler und Tore dazukamen. Da auch das Personal weiter ausdünnt, droht für den HSV in dieser Verfassung das Polster bald aufgebraucht zu sein. Gegen Dortmund hatte sich mit Albin Ekdal ein weiterer Eckpfeiler abgemeldet, weil wieder mal der Rücken Probleme bereitet. Gisdol hatte auf die Ausfallserie mit einer Systemumstellung reagiert, seine Startelf in einem 4-3-3 aufgeboten – wieder mit Bobby Wood nach Kniereizung und erstmals mit Sejad Salihovic. Der erst vor einer Woche aus der Arbeitslosigkeit verpflichtete Bosnier hilft damit schon jetzt weit mehr, als es selbst Optimisten vermutet hätten – und ist doch ein Ausdruck des HSV-Dilemmas dieser Tage: Es fehlen Alternativen auf eigentlich allen Positionen, und auch Gisdols Aussage, es gehe ihm „auf den Keks, ständig über unsere Verletzten zu reden“, ist in Wahrheit nicht mehr als ein Versuch, das Rest-Personal starkzureden.

Exakt dies hatte er auch mit seinem Kapitän versucht. Gotoku Sakai gab gegen die Borussia sein Startelf-Debüt in dieser Spielzeit. „Er wirkt nach seiner nicht so starken Vorbereitung wieder frischer“, hat der Coach den Wechsel von Douglas Santos hin zum Japaner begründet – und nun gleich zwei Probleme: Der Olympiasieger von 2016 kennt nach einer vergebenen Startelf-Chance in Hannover und der direkten Rotation auf die Bank endgültig seinen Status bei Gisdol; Sakai hingegen hat die Möglichkeit gegen den BVB ebenfalls nicht genutzt, wirkte nicht nur überfordert in den Duellen mit Andrej Yarmolenko, sondern offenbarte mit ungewohnten Stockfeh lern auch, wie groß die Verunsicherung nach dem schwachen persönlichen Saisonstart ist. Gisdols Sorgen werden zum Ende der englischen Woche immer größer. Aaron Hunt steigert zwar sein Trainingspensum, wird aber voraussichtlich noch nicht in Leverkusen zurückkehren, bei Wood wird von Spiel zu Spiel entschieden, wie das Knie auf die Belastung reagiert, und ist seit Monaten ohnehin keine Hilfe. Nöte, die das Interview von Klaus-Michael Kühne im Handelsblatt beinahe in den Hintergrund rücken. Der Anteilseigner hatte angekündigt, vorerst keine frischen Millionen mehr in den Kader pumpen zu wollen. Bevorzugt würde der HSV gern ohnehin ohne Kühne auskommen – die aktuelle Entwicklung indes lässt Zweifel an der Realisierung dieser Pläne aufkommen.

Anstoß für die 1.Bundesliga Partie zwischen Bayer Leverkusen und Hamburger SV ist am 24.09.2017, um 18:00 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream B04 HSV immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Bayer Leverkusen - Hamburger SV online free September, 2017 - Information of the bundesliga match between Bayer Leverkusen - Hamburger SV will be play at September 24. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch Bayer Leverkusen - Hamburger SV online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch Bayer Leverkusen - Hamburger SV online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.