Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig im Livestream am 28.08.2017
Montag, 28. August 2017

Auf der Suche nach der sorgenfreien Saison hinkt der FCK seinem Ziel hinterher. Ein Punkt und ein Tor in drei Spielen – die Defizite sind alt. In der Offensive klemmt es so massiv wie vorige Saison, als man mit 29 Treffern ligaweit den zweitschlechtesten Angriff stellte. Vor allem der schnelle, fußballerisch aber arg limitierte Osayamen Osawe entpuppt sich als Fehlbesetzung. Das Problem: Es gibt keine fitten Alternativen. Die Zugänge Gervane Kastaneer und Lukas Spalvis brauchen nach jüngst wenig Spielpraxis noch Zeit, Kacper Przybylko steht nach seiner Fußblessur erst wieder im Teamtraining. Da hilft wohl nur eine weitere externe Verstärkung. Mittel dafür hat der finanziell klamme Klub kurzfristig generiert. Robin Koch (21) sollte unbedingt bleiben, eine Verlängerung seines bis 2019 laufenden Vertrags genoss hohe Priorität – ein durch den wechselwilligen Spieler aber aussichtsloser Plan.

Als nun der über Wochen werbende SC Freiburg sein Angebot deutlich erhöhte – etwa 3,5 Millionen Euro Ablöse plus erfolgsabhängige Boni – gab der FCK die Freigabe. Nach Julian Pollersbecks Wechsel zu etwa gleichen Konditionen zum HSV der nächste satte Transfererlös. Damit soll Boris Notzon, seit Montag zum Sportdirektor (Vertrag bis 2020) befördert, nun den Angriff flottmachen. Ein Kauf zwang sieht der vorherige Chefscout trotz der neuen Mittel aber nicht, will nur zuschlagen, wenn er eine bezahlbare Soforthilfe findet. Eine Woche ist noch Zeit. Der Abgang Kochs, der als Säule eingeplant war, aber nun teils schwächelte, soll intern aufgefangen werden. Nominell nachvollziehbar, stehen mit Stipe Vucur und Benjamin Kessel, die bisher die Dreierkette mit Koch bildeten, den jüngst ins Training zurückgekehrten Marcel Correia (nach Innenbandzerrung) und Giuliano Modica (Muskelblessur) sowie Patrick Ziegler noch fünf Spieler fürs Abwehrzentrum zur Verfügung. Die müssen nun aber Leistung bringen. Einen zusätzlichen defensiven Einbruch – die nur 33 Gegentore waren ein Garant für den Ligaerhalt 2016/17 – kann der FCK nicht verkraften.

Anstoß für die Bundesliga Partie zwischen FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig ist am 28.08.2017, um 20:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream FCK BTSV immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig online free August, 2017 - Information of the bundesliga match between FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig will be play at August 28. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.