Willkommen auf www.bundesliga-livestream.de
SC Freiburg gegen Bayer Leverkusen im Livestream am 23.04.2017
Sonntag, 23. April 2017

Die Szene war symbolträchtig. Nach dem Training am Mittwoch bat ein Mann Benjamin Henrichs um „ein Autogramm vom zukünftigen Nationalspieler“. Die Antwort des 20-Jährigen, der im Herbst bei Joachim Löw debütierte: „Das bin ich doch schon.“ Dies scheint vergessen. Spielt der Außenverteidiger doch seit dem Trainerwechsel keine große Rolle mehr bei Bayer. Zu Tayfun Korkuts Einstand am 24. Spieltag durfte er noch in der Startelf ran. Das zweite und letzte Mal dann am 25. Spieltag – weil Linksverteidiger Wendell gesperrt fehlte. Rechts verteidigt nun der von Roger Schmidt ausgemusterte Roberto Hilbert. Dieser hatte beim Champions-League-Rückspiel bei Atletico den gesperrten Henrichs überzeugend ersetzt und spielt seitdem. Dass Henrichs danach aber auch links keine Chance anstelle des schwankenden Wendell bekam, verwundert. „Wir haben auf den Positionen mit Roberto und Wendell zwei Spieler, die es ordentlich gemacht haben. Es gibt keinen speziellen Grund“, erklärt Korkut, ohne Argumente zu nennen – schiebt aber nach: „Aber ich weiß, was er kann, dass er sehr gut trainiert.

Und in den Spielen, in denen wir ihn rein gebracht haben, hat er es gut gemacht. Es ist auch nicht so, dass es ein Gesetz gibt, dass in jedem Spiel dieselben spielen.“ Henrichs erhielt trotzdem keine Chance mehr von Beginn an. Man könnte meinen, Korkut sehe den gelernten Mittelfeldspieler gar nicht als Außenverteidiger. Doch im Training setzt er Henrichs nur als solchen ein. Korkut übt sich als Diplomat, wenn er die Lage verklärt: „Bennys Stellenwert hat sich überhaupt nicht verändert. Das ist eine Momentaufnahme. Ich bin mir sicher, dass wir ihn noch benötigen werden, weil ich auch sehr viel von ihm halte.“ Spielen darf er trotzdem nicht. Auch wenn er nicht die taktischen Defizite aufweist wie Wendell. Diesen korrigierte Korkut am Mittwoch auffällig oft. Argumente dafür, dass der 23-Jährige gesetzt ist, fehlen. Korkut sagt: „Wendell hat sich in den letzten Wochen gesteigert. Er ist immer noch ein sehr junger Spieler, der durch so eine Phase durchmuss.“ Gleiches müsste für Henrichs gelten, dem sich ein widersprüchliches Bild bietet. Nicht nur, weil ihn viele Topklubs auf dem Zettel haben, Korkut aber nur bedingt. Das Talent kämpft mit der Situation. Henrichs: „Das ist schon hart, aber ich muss geduldig bleiben. Das ist alles andere als einfach.“

Anstoß für die Partie zwischen SC Freiburg und Bayer Leverkusen ist am 23.04.2017, um 15:30 Uhr. Wir sind gespannt wie dieses Spiel ausgehen wird. Hoffentlich wird es spannend und beide Mannschaften können zeigen, wer der Bessere von Beiden ist! Ihr seid Fussball Fans und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal verfolgen? Dann seid ihr hier genau richtig! Es gibt zahlreiche Live Streams im Internet, wo man sich das Spiel per online TV Übertragung ansehen kann.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich) Livestream Liveticker Liveradio Highlights Live Stream SCF B04 immer kurz vor und während der Live Übertragung aktualisiert. Sollten die Livestreams stocken, so hilft ein Neuladen der Livestream-Seite. Ansonsten den nächsten Live Stream nutzen. Highlights werden während oder kurz nach der Partie eingetragen.


Watch free Online SC Freiburg - Bayer Leverkusen online free April, 2017 - Information of the match between SC Freiburg - Bayer Leverkusen will be play at April 22. We hope The fans of both team can enjoy with the live score preview, recaps and highlights here. So where can i watch SC Freiburg - Bayer Leverkusen online video streaming free / live stream? here you can watch this match on these sites. Source Video from Justin TV, Ustream, P2P,Sopcast,bwin,bet365 and no survey. So stay tune in this site for enjoy and watch SC Freiburg - Bayer Leverkusen online stream.

 
Bundesliga Live Stream © 2016 - Some rights reserved.